Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: "WIE MAN BESSER SPIELT"

Hallo, liebe Interessierte,

wer hat sich nicht schon öfter geärgert, weil der Partner suchen hätte können, aber "dieser Anfänger" es einfach nicht getan hat.

Leider sind nachträgliche Erklärungen dann problematisch, d. h. im Endeffekt verläßt man wieder mal kopfschüttelnd den Tisch.

Andererseits macht so ein Spieler (evtl. eben ein Anfänger), immer wieder den/die gleichen "Fehler", weil es ihm nie jemand besser erklärt.

Vorschlag:
Schafkopfer-/innen, die Rat suchen, "WIE MAN BESSER SPIELT"
sollten in einer sinnvoll begrenzten Liste, nützliche Grundsätze nachlesen könnten, die allermeistens (natürlich nicht generell),
einer vorteilhafteren Spielweise dienen würden.

z. B.:
Als MITSPIELER bei Rufspielen sollte man:
1. möglichst sofort suchen (Farbe der Rufsau anspielen)
2. wird erst Trumpf gespielt, möglichst stechen und dann wie 1.
3. usw. usw.

Gefüllt bzw. gepflegt könnte diese Liste ähnlich wie in wikipedia, evtl. von den Beitrag-zahlenden Sauspiel-Mitgliedern werden.

... Verzeihung bitte, daß meine Vorstellung natürlich nicht gleich ausgereift kommt, aber evtl. ergibt sich mit der Zeit eine immer augereiftere nützliche Liste.

Liebe Grüße
an alle Schafkopf-Freunde

"z. B.:
Als MITSPIELER bei Rufspielen sollte man:
1. möglichst sofort suchen (Farbe der Rufsau anspielen)
2. wird erst Trumpf gespielt, möglichst stechen und dann wie 1.
3. usw. usw."

Naja... man sollte auch an den Terminus technicus denken und Mitspieler nicht mit Gegenspieler verwechseln...

Ich fänds sehr gut, wenn die "10 goldenen Regeln" wieder online gehen. Verstehe gar nicht, warum die rausgenommen wurden, die waren echt hilfreich für Anfänger.

Ich verstehe bis heute noch nicht wieso hier Frauen schreiben und spielen dürfen *gg

Regel 1:
Keine Frau setzt sich an den Tisch.
Regel 2:
Die Frau hat Essen und Getränke mitzubringen, wenn sie sich stehend einem Tisch nähert , wobei eine Näherung nur durch Aufforderung eines Spielers am Tisch zu erfolgen hat .
Regel 3:
Nachdem die stehende Frau ihre Mitbringsel am Tisch abgeliefert hat, hat sie sich unverzüglich wieder zu entfernen.

Regel 4:
Unter dem Tisch hat sich auch keine Frau aufzuhalten , da dies zu Störgeräuschen beim Spielen führen könnte.

Sonderregel: Wenn ein Mann (es soll auch solche Geschöpfe geben) so einen Schwachsinn schreibt, dann hilft nur die Notbremse - oder eine Einschläferungsspritze, die dann für mehrere Wochen anhält.

:-)

Sonderregel :
Ist die Frau hübsch und hat gerade keine Kleidung an darf sie in 50 cm Tischentfernung zu Dekorationszwecken stehen bleiben.

Ich möchte an dieser Stelle noch einmal an den hehren Gedanken des TO erinnern und an den Post von MT.

Gibts hier noch Einführungsleidfäden für Anfänger? Oder drängen die sich unkontrolliert in die Tische, wo sie mit wüsten Beschimpfungen davongejagt werden? Dann hat ja keiner was davon...

Kenne auch Mitspieler ,die wirklich keine Anfänger sind und auch nicht suchen !!!
Spezial Agent hosch Die schon mal gefragt ,ob Frauen mit Dir spielen wollen ?

Ausnahme für Regel 4: Wenn schon Frauen unterm Tisch, dann 4 Frauen (Gleiches Recht für alle!)

Regel 5:
Bei offiziellen Turnieren wird nur in der Nacktbar gespielt.

@Ilse:
Klar gibts auch Situationen, in denen man nicht sucht. Aber die Grundregel steht und ist für Anfänger auch wichtig.

Da diese Grundregel so extrem wichtig ist lässt sich MetzgersTochter diese besagte Regel auch auf ihre Backe tätowieren .
Somit ist sichergestellt, dass diese Regel jeder ihrer Mitspieler lesen kann .

Naja weiter unten gings aber auch no, wenn mal wieder ne neue Regel kommt und kein Platz mehr ist um sie hinzutätowieren .