Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Punkte von Spielern vor Betreten des Tisches ansehen können

Was mich stört ist, dass ich erst sehe wie viele Punkte meine Mitspielern haben, wenn ich schon am Tisch sitze.

Als Topspieler musst du vielleicht mit Anfängern spielen und anders herum kostet es manchmal viele Punkte bevor man den Tisch wieder verlassen kann.

Was meint Ihr dazu?

Meine Meinung dazu: Wenig Punkte heißt nicht "Anfänger". Wer gut spielt, aber immer mit Gleichguten oder Besseren, kommt auch nicht vorwärts.

Das sagt doch überhaupt nichts. Ob jemand viel oder wenig Punkte hat. Schau lieber die Spielquote an. Mir ist das auch egal, ob jemand viel oder wenig Punkte hat. Spiel eh öfter in der Zockerstube, da kannst das nicht vergleichen.

Ich finde ohne genug Punkte braucht man hier garnicht spielen.
Deswegen kann man sich ja auch Punkte gutschreiben lassen, wenn einem langweilig ist und die Mischkatz hat grad Zeit xD

@papa66

im schlimmsten fall ist es in einem spiel, 4x geklopft, ko/re bei du mit 6 lfd.: 110 x 16 x 4 x 2 = 14080 punkte.

das wird ja nicht so oft vorkommen. und in allen anderen fällen ist ja ein spiel verschmerzbar.

von leuten, die eine gewisse übung haben, kann man andererseits auch eine menge lernen!

Ja, so ein Schmarrn. Man merkt doch nach zwei, drei Spielen, mit wem man es zu tun hat.

Habe auf meiner Freundesliste Anfänger und Profis, leute mit 1500 Punkten und mit ner Million. Ebenso auf der Gesperrten-Liste.

des wär doch eigentlich am progri sei fred^^

Es gibt hier Spieler, die jeden morgen den Punktestand auf 3000 zurücksetzen. Willst Du dann mit denen nicht spielen?

er will ja nur mit denen spielen...

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Papa66 , wenn du was lernen willst entsprechend deinem Komment auf meinem Profil,kannst du ja mal meinen neuen Beitrag im Threat" Tout oder nicht ? " lesen .

Wundert mich eh, dass mir das Hörndl dafür noch kein Sonderlob getippt hat , wo es doch eh meine Beiträge so liebt xD

Papa66
Aber eigentlich ist es hier nur wichtige die richtige Strategie zu entwickeln, wann man legen sollte und wann nicht ;-)
Diese sollte man aber hier nicht verraten xD

@grubhoerndl
Richtig! Meine subjektiver Eindruck ist, dass die Spiele ausgeglichener sind, wenn man mit gleichwertigen spielen kann. Spiel auch schon ein Weilchen und stelle nach den ersten Spielen fest ob einer noch ganz am Anfang ist oder nur Pech hatte.
Mit Leuten am Tisch >100.000 Punkten bekomme ich allerdings entweder keine vernünftigen Karten bzw. bin einfach noch nicht fit genug da mitzuspielen. Deshalb die Frage nach den Punkten bevor ich einen Tisch betrete. Mach den guten Spielern ja bestimmt auch keinen Spass mit Laien zu spielen.
@Special-Agent
Hatte mir schon überlegt eine Wahrscheinlichkeitsrechnung über Erfolg und Misserfolg aufzustellen. Aber dafür fehlt mir die Zeit. Vielleicht wäre ich dann auch schon weiter.

Ich finde es am besten den Kartenwerten Wertungspunkte als Zufallsgröße zuzuordnen und ab einer bestimmten Wertepunktzahl der ersten 4 Karten dann immer zu legen , wenn diese dann über dem E Wert der Wertungspunkte liegt .

Dann kann selbst Frau nix mehr falsch machen.

@Papa66

die 6-ender (das sind die spieler mit über 100000 punkten...) bekommen nicht bessere karten, sondern sagen im schnitt mit weniger risiko an - und habe dadurch eine hohe gewinnquote. es ist meistens geschickter, länger an einem tisch zu bleiben, weil sich da die risiken mit der zeit etwas aufwiegen. es ist aber richtig, daß erfahrenen spieler genauer erkennen, wann sich schmieren lohnt und damit auch mehr spiele als nichtspieler für sich entscheiden - und da kann man dann eben eine menge lernen!

und punkte kann man ja zur not nachladen...

und ob einem anderen dein spiel nicht passt, sollte wirklich nicht dein problem sein. wenn der die notwendigkeit sieht, das feld zu räumen, wird er dies auch tun.

also wenn der tisch ned voll ist siehst doch in der seitenleiste wieviele punkte deine potenziellen mitspieler haben.

ja aber in der ws geht es doch sooooo schnell...

eben, drum sind die tische auch voll bevor du des am tisch erkennen kannst^^

Personen die keine Mitglieder sind, seh i in der leiste aber ned.
und in der WS sind oft soviel leute in der Leiste, dass man sich ja deppert scrollen würd um da zu suchen isser Mitglied oder ned...
Senego der war ned guad.

Ansonsten schliess ich mich dem Grubenhorn an.
Hinsetzen - spielen - nicht auf Punkte achten.

Ich spiel mit jedem gern ob Millionär oder frisch aufgeladen. Hauptsache es is a nette Runde.
Wennst mal an richtigen Saubock von am sogenannten 6-Ender sehen willst geh doch mal in den Eselsmützen-Fred.

Außerdem hat man eh ned die Zeit, alle Tische nach Punkten zu vergleichen. Bis du dich entschieden hast, ist der Tisch schon längst voll.

Sinnvoller wäre da ein Filter, wobei es die Admins ned so ham mit Filtern
(Stichwort: maximale Klopferrate eines Spielers, der an den Tisch darf)