Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Untenraufspieler

I frag mi warum alle ,egal wieviel laufende da san,immer von unten rauf spuin.
i find des kindisch und hat mit schafkopf nix zum doa,was denkts ihr darüber

besprich dich da mal mit herrn eisensack!

Ich finde es muss von unten nach oben oder zur Abwechslung auch mal von der Mitte nach unten
gespielt werden.
Wenn mans Spiel nicht kann spielt man halt von oben nach unten bzw. von der Mitte nach oben um den Gegner nicht zusätzlich noch zu verwirren ;-)

Kommt halt auf die Situation an, wenn es eh keine Rolle mehr Spiel ist es Quatsch.

Wenn man nicht editieren könnte , dann braucht man nicht von unten nach oben spielen .

aber viele ,egal ob 2,3,4,5 oder mehr laufende spielen immer von unten rauf.Am schlimmsten find i des bei am tout.

den fred gabs doch erst vor ner woche...

was stört euch daran? gönnt den leuten ihren spaß dadran un gut is....

hauptsache ist doch, dass man es gewinnt.

oft machts sinn, ganz einfach um die leute dazu zu bringen ihre 10er zu schmieren. Da kommts dann schon mal vor, dass die könige leichter stechen nach da sau...

so is, wenn mer wenige trümpf hat und die Schmier braucht, dann isses scho mal wichtig, mit nem "kleinen" Ober rauszukommen...

Bei 3 Laufenden erst den Höchsten und dann den Dritthöchsten spielen funktioniert öfter als man denkt

Also, das muss man doch wirklich jedem selbst überlassen wie er rauskommt!

Mann, habt ihr Probleme??

"Taktisch" eingesetztes Untenraufspielen ist ok. Beim Tout halte ich es sogar für falsch, weil taktisch unklug.
Die anderen Fälle sind manchmal ein bißchen nervig und unnötig, aber wenns jemand Spaß macht - ich rege mich da nicht auf und empfehle dies weiter;)

"Beim Tout halte ich es sogar für falsch, weil taktisch unklug."

ich erinnere mich an ein spiel in den topspielen, da ist der spieler mit 4 lauf mitm roten raus und hat ein kontra vom eichelwenz zu viert bekommen (und logischerweise gewonnen).
mit kontrageilen mitspielern am tisch kann sich das also auch lohnen ;-)

aber ehrlich, mich nervts auch. wenn mal 100% alle stiche macht (beim wenz zb oft) und bei gras 25 mitm könig rausgeht, um die mitspieler noch zu foppen... das ist doch einfach unnötig.

Also des Kontra hätte er sowieso erhalten
Ansonsten muss ich mich den Vorgängern anschließen das es jedem überlassen werden sollte, wie er raus kommt

eichel unter zu viert (insgesamt 4 trümpfe!) gibt wohl kaum ein kontra, wenn der spieler mit dem alten oder dem schelln ober rauskommt.

ps: natürlich ist es jedem selbst überlassen, wie er spielt.
es ist mir auch selbst überlassen, einem spieler, der ein solo mit kotnra verloren hat, im chat ein "hahaha" zu schreiben.
anständig finde ich beides nicht.

Ich würde den Eichelunter garnicht ausspielen .
Das machen nur Frauen oder solche , die es werden wollen .

MT, in dem Fall hast Du natürlich - wie so oft (schleim) - recht. Ich würde sowas gar nicht probieren, weil ich nicht auf die Idee käme, jemand würde so reagieren:-)

ich lach schon mal, wenn ein solo zerlegt wird... kommt aber immer auf die stimmung am tisch und die mitspieler an... ;-)