Schafkopf-Turniere: Wie läuft ein Schafkopfturnier ab?

AnLe87, 01. Juni 2011, um 15:21

Hallo Ihr Lieben!

Ich hätt da mal ne Frage:

Hab mir schon öfter mal überlegt, Gaudi halber mal´n Schafkopfturnier zu besuchen.

Jetzt stellt sich für mich die Frage, wie sowas überhaupt abläuft. Gibt´s da irgendwie Sieger von verschiedenen Tischen, die dann in der nächsten Runde gegeneinander antreten?

Hab da echt keinen Plan. Danke schon mal für die Aufklärung. ;-)

edmuina, 01. Juni 2011, um 15:27

Nö!
in der Regel sammelt jeder Spieler in einer oder mehreren Spielrunden seine Punkte.
Wer die meisten hat gwinnt. Und meistens bin des eh i.

Bei uns am gebräuchlichsten
Sauspiel ein punkt
schneider 2
durch 3

Solo 6 Punkte (2 von jedem)
schneider 9
durch 12

es werden sowohl plus als auch minuspunkte gewertet, d.h. man kann auch miese machen.

Des ganze gibts auch mit nur plus, aber des is mmn ned guad

AnLe87, 01. Juni 2011, um 15:31

ahaaaaaa so funktioniert des also. Und werden dann die Tische, an denen man spielt irgendwie ausgelost?

Wie viele Runden werden da in der Regel gespielt?

Danke schon Mal edmuina. Hoffentlich bist Du ned überall vertreten sonst kann ich mir das ja sparen! ;-)

Ex-Sauspieler #106145, 01. Juni 2011, um 15:36

es wird immer ausgelost. meist 2 runden a 30 spiele. bei grösseren tunis schon mal 10 runden a 20 oder 28 spiele

janth, 01. Juni 2011, um 15:37
zuletzt bearbeitet am 01. Juni 2011, um 15:38

Ja, die Tische werden ausgelost. Je nach Turnier werden dann oft 2 Runden à 20 Spiele gespielt. Also 2 verschiedene Tische.
Zusammengeworfen wird nicht. Entweder "muss" der Alte oder es wird über Kreuz gespielt. Manchmal auch einfach nochmal vom gleichen Geber gegeben, wenn keiner spielen mag. Ist aber auch eher selten der Fall.

Einfach mal hingehen! Da wird alles erklärt und wenn Fragen sind, einfach fragen. Da beißt normalerweise nur selten jemand. Tote hats meines Wissens nach noch nicht oft gegeben deshalb.

PS: @senego: 30 Spiele? Da wird doch dann jemand bevorzugt, weil nicht jeder gleich oft Ausspieler war? 20 oder 40 kenn ich eher...

Ex-Sauspieler #106145, 01. Juni 2011, um 15:39

ab und an wird auch mit tischpunkten gespielt.
40/30/20/10 in reihenfolge der tischplatzierungen.
in der regel jedoch nur bei turnieren bei denen mind. 3 runden gspielt werden

Ex-Sauspieler #106145, 01. Juni 2011, um 15:42

@ janth stimmt. bei uns gibt es dann tunis mit 60 spielen, wobei nach 30 die meisten unterbrchen für pp oder so.
die "bevorzugung entsteht durch einmal öfter ausspieler bzw letzter zu sein.

AnLe87, 01. Juni 2011, um 15:42

vielen herzlichen Dank für Eure Antworten. Jetzt kann ich mir wenigstens im Vorfeld schon mal bissi was vorstellen.

Wollt halt wenns dann so weit ist ned völlig planlos "auflaufen".

Ex-Sauspieler #106145, 01. Juni 2011, um 15:49

bei am tuni lauft man ned auf, man hält einzug gg

AnLe87, 01. Juni 2011, um 15:54

lol...Einzug der Gladiatoren....ja, der Gedanke gefällt! ;-)

Hoffentlich wird´s dann kein Auszug der Geschlagenen. :-))

Hexenblut, 01. Juni 2011, um 16:01

übrigens werden bei uns meistens 2 x 32 Spiele gespielt. Der letzte bekommt meist einen Trostpreis - eine Wurst oder eine Flasche Wein. Ist ja auch schon mal was. Vergiss auch nicht ,daß man zwischen 10,-- und 30 ,-- Euro Einsatz zahlen muss. Damit werden dann die Preise ausbezahlt. Manchmal gibts auch noch Sachpreise.

Viel Glück bei dienem ersten Turnier.

krattler, 01. Juni 2011, um 16:04

hexerl, bitte, einsatz zahlen DARF, nicht muss, des is doch eine ehre....

Hexenblut, 01. Juni 2011, um 16:05

Naja, dann gehst mal mit mir auf ein Turnier, die fragen dich dann, ob du gnädigerweise eins zahlst.
Vielleicht bekommt man auch Gönner!! Die einem keinen Preis gönnen!

Brot112, 01. Juni 2011, um 16:35

löl

zur Übersichtzum Anfang der Seite