Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Daten- und Verbraucherschützer kritisieren sofortüberweisung.de

Hallo,

da Sauspiel ja unter anderem auch sofortueberweisung.de als Zahlungsmethode anbietet (habe ich selbst bisher benutzt), interessiert der folgende Artikel bestimmt auch noch andere Zockerstubn-Spieler:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Daten-und-Verbraucherschuetzer-kritisieren-sofortueberweisung-de-1252044.html

Kernsatz:
"Neben dem Kontostand würden auch die Umsätze der vergangenen 30 Tage, der Dispokredit, die Stände anderer Konten bei der gleichen Bank oder ausgeführte und vorgemerkte Auslandsüberweisungen abgefragt."

wow

... "würden" ?..... das irritiert

werden in indirekter Rede.

Wir haben es selbstverständlich auch gehört und sind etwas ratlos. Eigentlich sind wir nämlich große Fans des Zahlungsmittels, sowohl persönlich wie auch als Anbieter. Und jetzt so was, wo doch der TÜV sie in der Vergangenheit z.B. auch geprüft hat und auch inzwischen ausnahmslos jede Bank den Dienst erlaubt. Und jetzt? Erst abwarten, was die Prüfungen ergeben, denn noch wissen wir nicht, was tatsächlich abgefragt wird?

Die MT ist auf zack >> sau gut von Dir MT.

Bekommst ein dickes Bussi beim nächsten realtreff.

Äh nächsten ...?
Ersten natürlich ;)

@Mario:

thumbs up! aber nur weil die beim namenraten so langsam sind ;-*