Verbesserungsvorschläge: Wie kam die jungfrau zum kind???

keksle, 22. Mai 2011, um 21:00

Auf diese Frage bekam ich neulich folgende schockierende Antwort:

die kerzen, die bei den jungfrauen leuchten wurden im mönchkloster gezogen.......und wenns die jungs überkam dann .... na dann hatten sie sich in das wachs.......und was die jungfrau mit der kerze tat??? ;-)

Was meint ihr dazu - vllt speziell die eisfraktion!!!! Need your help kratti and co...

Ex-Sauspieler #181277, 22. Mai 2011, um 21:04

Ich habe da eine andere Vermutung: "Jörg1810 wo warst du in der fruchtbaren Zeit der Jungfrau?" ^^

Staubkatze, 22. Mai 2011, um 21:09
zuletzt bearbeitet am 22. Mai 2011, um 21:11

genaueres weiß man nicht, doch als jörg die jungfrau zum ersten mal erblickte, staunte er: "damit hatte ich nicht gerechnet. da muss man erstmal drauf kommen!"

joerg1810, 22. Mai 2011, um 21:22

brüll

Ex-Sauspieler #181277, 22. Mai 2011, um 21:27

Keks, du weißt aber schon, dass man Freds die relativ sinnlos sind, hier verschmäht!? ;-)

keksle, 22. Mai 2011, um 21:36

ich finde dieses Thema sehr ernst und nicht sinnlos!!!!
alleine schon jörgs reaktion unterstützt diese aussage... *hust*

grubhoerndl, 22. Mai 2011, um 21:38

ist aber trotzdem nur relativ.

wenn man die sache von der mechanistischen seite betrachtet, muß man leider feststellen, daß spermien, die eingetrocknet sind, keinesfalls lebensfähig bleiben. somit dürfte es sich bei dem, was dir erzählt wurde, um blanken unsinn handeln.

in dem zusammenhang fällt mir ein, daß bei der zeugung eines kindes dessen vaterschaft durch einen ehemaligen tennisstar nicht in zweifel gezogen werden kann, "mundraub" eine rolle gespielt haben soll. auch hier ist leider von fachlicher seite anzumerken, daß bestandteile des speichels den spermien ziemlich kurzfristig den garaus machen. somit müsste es unmittelbar nach der angeblichen unfreiwilligen samenspende zu einer suffizzienten weiterverarbeitung gekommen sein; das halte ich, ehrlich gesagt, für abwegig.

somit ist über diese beiden wege die unbefleckte empfängnis nicht erklärt.

hat zwar mit schafkopf jetzt nicht so viel zu tun, aber nettes thema!

grubhoerndl, 22. Mai 2011, um 21:44
zuletzt bearbeitet am 22. Mai 2011, um 21:44

ach ja keks, und da ist nochwas.... heisst jungfernhäutchen und reisst ein, wenn man daran rumtut, gerade mit einer kerze...

hoffentlich bist du jetzt nicht völlig desillusioniert. aber einer musste es dir mal sagen; leider hat es mich getroffen!

Ex-Sauspieler #106145, 22. Mai 2011, um 21:57

grüüüüüüüüüüüüüübiiiii, du spaßbremse!

LXR, 22. Mai 2011, um 22:14

da ist manchen leuten echt langweilig worn...

ausderschussliniegeh

grubhoerndl, 22. Mai 2011, um 22:32

war a bissl zu wissenschaftlich... keiner traut sich was dagegen zu schreiben... schad, is doch so a guads thema!

kennidi, 22. Mai 2011, um 22:55

oiso was de leid heidzutag so ois auf de kerzn schmiern!

grubhoerndl, 22. Mai 2011, um 22:57

von heidzutag kann
ja keine rede sein...

Staubkatze, 22. Mai 2011, um 23:00

grubi, nur deppen würden dir widersprechen :P
das mit dem "leider" find ich übrigens weltklasse!
made my day :)

Da_Utzinger_Rudi, 22. Mai 2011, um 23:13

Klingt alles ganz vernünftig Keksi, und jetzt entschuldigt mich, muss zu meiner Alten in die Wohnung und paar Kerzen einsammeln^^

krattler, 23. Mai 2011, um 00:25
zuletzt bearbeitet am 23. Mai 2011, um 08:40

räusper, ein heikles thema....
also, die katholische kirche behauptet erstmal ganz grundsätzlich das gegenteil.
den evangelen ist das thema peinlich.
die hindus meinen, dass es ihnen wurscht ist.
die buddhisten kennen kerzen nur aus anderen gründen.
die moslems wissen nicht, worum es bei dem thema mit der jungfäulichkeit geht.
rein medizinisch hat der grubi recht.
menschlich betrachtet, also klosterfau melissengeist, sind kerzen freudenspender, die an dunklen winterabenden wohlige wonne versprühen, aber deshalb gleich schwanger werden? und dann noch das hymenale problem....ja i woas net.....
keksi, vielleicht sollten wir das thema mal mit dem bibelforscher von der isen besprechen...

Ex-Sauspieler #181277, 23. Mai 2011, um 07:42

Hört bloß auf mit dem Thema. Wenn das die Frauen nun auch noch rauskriegen wie es ohne uns geht.............na dann Pfiade.

Die wahre Liebe gibts bekanntlich ja eh nur unter Männern!

edmuina, 23. Mai 2011, um 10:04

Ich wurde gerufen?

Die Jungfräuliche Empfängnis:

a jungs Madel, wahrscheinlich a weng stoned(?), sitzt an Stüberl drin beim Handschuh häkeln, wia auf a moi de Jünger Jehowas läuten und daherei marschiern. Wei des Maderl - warum jetzt auch immer - ned direkt auf dem Höhepunkt ihrer geistigen Leistungsfähigkeit war, dachte Sie ob der frömmlichen Worte des Eindringlings, ein Engel stünde vor Ihr. Die Jehowische Quasselstrippe belaberte also des Maderle so lang bis ihr das Blut aus den Ohren zu tropfen begann.
Bei den sofort eingeleiteten lebensrettenden Maßnahmen ist es dann wohl passiert....

....Des Gerücht midm Hl. Geist is wohl zweierlei Tatsachen geschuldet:
- Frauen warn dasoimd scho verlogne Mistviecher.
- Männer warn dasoimd scho fahrlässig leichtgläubig, wenns a Maderl vo unt ausser mit treue Augerl oblinzld hod.

Als unumstösslicher Beweis für obigen Sachverhalt wird folgendes angeführt:

Die Anhänger Jehowas nennen sich seit jener Zeit nicht mehr Jünger Jehowas sondern Zeuger Jehowas!
Das heute gebräuchliche ZeugeN Jehowas resultiert wohl aus einem Lutherischen Übersetzungsfehler.

Alle Fragen beantwortet Keks?
Gut

keksle, 23. Mai 2011, um 10:07

*brüll*

krattler, 23. Mai 2011, um 10:10

werter isenprinz,
hab deine theorie mal auf rom obegschickt....mal schaung....wos de dazua moanan

grubhoerndl, 23. Mai 2011, um 10:13

bleibt noch die bange frage nach dem häutchen...

das reisst doch nicht typischerweise ein bei der klassischen wiederbelebung, oder?

krattler, 23. Mai 2011, um 10:34

ui post vom bene, schneller reagiert als erwartet.....hm, also:
..verwehre mich gegen ausdrücke wie stoned....handschuhe wurden damals nicht gehäkelt...höhepunkt der geistigen leistungsfähigkeit wird scharf kritisiert...und de engel hätten a damit nix zdoan....des mit den verlogenen mistviechern sei wahr...des mit dene zeuger gfalt eam gar net, weils ausschaung dad, wia wenns glei mehrere gwesn warn.....und am schluss steht no da:
spuits schafkopf!

grubhoerndl, 23. Mai 2011, um 11:03

""
....und am schluss steht no da:
spuits schafkopf!
""

des hab i überlesen...

Thanathan_vF, 23. Mai 2011, um 12:07

ok, das hier viel schwachsinnsteht is klar, aber auf die einfachste lösung kommt niemand...

Jungfrau +e (so, und jetzt dürft irh raten wos hinkommt ;) )

keksle, 23. Mai 2011, um 12:11

juengfrau? die is bestimmt muslimin... kratti weiß da am besten bescheid...

zur Übersichtzum Anfang der Seite