Verbesserungsvorschläge: forum - platzhalter bei gelöschten beiträgen

FrankG, 17. März 2011, um 21:32

servus hier mal wieder ne idee von mir fürs forum. wenn jemand einen beitrag löscht könnte ein platzhalter diesen beitrag ersetzen.

A: entweder so: an dieser stelle wurde ein beitrag des users XY gelöscht

B: oder so: an dieser stelle wurde ein beitrag gelöscht

wenn ich manchma alte freds durchlese is oft komisch bis man dann merkt das beiträge gelöscht wurden. gibt viele
beispiele die ich bringen könnte wo es ner schlecht wenn man wüsst das an dieser stelle mal ein beitrag war oder noch besser sogar von wem er geschrieben wurde. oft nehmen beitrag danach bezug auf einen vorherigen... wenn der net mehr da is liest sich mancher fred echt komisch

was haltet ihr davon?

Ex-Sauspieler #178908, 17. März 2011, um 21:39

sehr viel.....
aber was auch sinnvoll wäre das nachträgliche umbenennung deiner freds, weil diese nach ein paar tagen nicht mehr aktuell sind und sich beschissen jetzt anhören... sowie der hanover.... etc...

was haltet ihr davon?

MetzgersTochter, 17. März 2011, um 21:40

gute idee.
ist teilweise wirklich ziemlich verwirrend, bis sich ein user erbarmt zu schreiben, dass was gelöscht wurde.

jomeo, 17. März 2011, um 21:40

looool

MetzgersTochter, 17. März 2011, um 21:41

tante edith sagt:
umbenennungen der threads brauchts nicht. ich erinnere an die umbennenung des bayern-vereins in den sarrazin-verein.
führt nur zu streitereien.

Ex-Sauspieler #178908, 17. März 2011, um 22:25

ok, wenn du meinst...dann wär ich für ganz entfernen^^

Ex-Sauspieler #156973, 17. März 2011, um 22:27

ghört eh moi wieder ausgmist!

Hexenblut, 18. März 2011, um 07:39

Mist ist ein guter Stichpunkt. Dann wäre 3/4 des Forums weg.

FrankG, 18. März 2011, um 08:08

bitte nicht immer den ursprünglichen inhalt eines freds vergessen...

grubhoerndl, 18. März 2011, um 11:23

ich finde die idee gut. dann kann man über nicht mehr nachvollziehbare zusammenhänge stressfrei hinweglesen.

dafür würde m.E. auch die "anonyme" variante b völlig ausreichen.

agnes, 18. März 2011, um 11:33

Ist halt die Frage, denn ich seh die gelöschten Beiträge ja immer noch. Der Löschen-Knopf kommt in 3 Fällen zum Einsatz: Nummer 1: Wir entfernen Streitereien, Nummer 2: Spieler will seinen Beitrag nimmer öffentlich haben und Nummer 3 und das kommt so oft vor: Tippfehler und doppelte Beiträge

Und das reisst schon alles ganz ordentlich auseinander, wenn da jedes mal ein Kasterl erscheint. Löschen ist halt nicht gleich Löschen

MetzgersTochter, 18. März 2011, um 15:08

ich denk, es war gemeint, dass nur ein platzhalter kommt, wenn ein admin löscht - so hab ichs zumindest verstanden.

grubhoerndl, 18. März 2011, um 15:11

schön, daß du der regierung erklärst, wei sie es verstehen soll!

könnte es sein, daß von dort der hinweis kam, es sei technisch nur möglich, alles zu löschen u/o anzuzeigen? sonst bist ja auch immer ganz helle!

MetzgersTochter, 18. März 2011, um 15:14

komm mal runter! das ist ja unerträglich.

grubhoerndl, 18. März 2011, um 15:15
zuletzt bearbeitet am 18. März 2011, um 15:16

finde ich auch. überall gscheid daherreden! völlig daneben. aber so lange kein gegenwind da ist, geht's so weiter!

ich bin der gegenwind...

MetzgersTochter, 18. März 2011, um 15:18

gehst du jetzt systematisch alle meine beiträge durch und suchst das haar in der suppe?
peinlich.

@agnes:
nur die von den admins gelöschten beiträge mit platzhaltern zu versehen, geht nicht?

grubhoerndl, 18. März 2011, um 15:19

machst du das anders?
seit wochen...

kann ich eben auch.

MetzgersTochter, 18. März 2011, um 15:21

das mit den argumenten musst du nochmal üben.

hosenlatz, 18. März 2011, um 15:24

Sag amal, was soll denn jetzt die Spinnerei? Die MT formuliert im Rahmen dessen, was bei einer Diskussion normal ist, und weil sie halt anderer Meinung ist als Du. Soweit, so normal, das betreiben wir beide doch auch?
Aber so wie hier, sie a) absichtlich falsch zu verstehen, b) anzudeuten, sie sei dumm, c) anzudeuten, sie führt einen Kleinkrieg gegen Dich und d) daraufhin in den Rachefeldzug zu ziehen - das ist fast schon das Niveau eines Herren, der gerade weg war und nun wieder da ist. Muss das denn sein?

agnes, 18. März 2011, um 15:24

Sach mal grubi, mit dem falschen Fuss aufgestanden? MT, ich hatte es eher aus gegebenem Anlass und dem Ex-Jokerle verstanden als wegen den Admin-Löschungen. Viel sind das auch nicht und wenn es vorkommt, ist der Fred eh so weit abgedriftet, dass man nix sinnvolles draus lesen kann :)

grubhoerndl, 18. März 2011, um 15:25

die regierung stellt dar, daß die trennung der gelöschten beiträge nach verursacher technisch zu aufwendig ist, und versucht dabei das gesicht zu wahren, indem die botschaft verklausuliert weitergeleitet wird.

jetzt habe ich zwar die kulisse zertsört, aber vielleicht siehst du dann klarer.

gern gscheng - und völlig polemikfrei!

MetzgersTochter, 18. März 2011, um 15:25
Dieser Eintrag wurde entfernt.

grubhoerndl, 18. März 2011, um 15:27

@hl und agnes

seit wochen werde ich ständig gequält, egal wozu ich mich äußere. da muss auch mal a bissl überreaktion drin sein

sry dafür!

MetzgersTochter, 18. März 2011, um 15:29

huch? war der thread jetzt für ne sekunde geschlossen oder brauch ich ne neue brille?

agnes, 18. März 2011, um 15:29

Ich stell jetzt mal klar, dass ich selten jemand benötige, der mir das Forum erklärt und wenn, frage ich. Und ich brauch auch niemand, der meine Beiträge übersetzt. Und vielleicht sollte man das Schließen von Diskussionen öfter zum Einsatz bringen, dann artet es gar nicht erst aus und Beiträge werden dann auch nicht gelöscht, von wem jetzt auch immer :)

zur Übersichtzum Anfang der Seite