Tratsch: Mittel gegen Kater gesucht...DRINGEND!!!!

Da_Utzinger_Rudi, 09. März 2011, um 12:41

2 Aspirin haben schon versagt, wer hat des Geheimrezept gegen Todeskater? Ach ja, nie wieder Alkohol^^

Tecumseh, 09. März 2011, um 12:42

Das trinken, womit du gestern aufgehört hast....hilft echt ^^

FrankG, 09. März 2011, um 12:42

dicken hammer nehmen.... mal richtig vors knie hauen... und schwups sind die kopfschmerzen weg ^^

hosenlatz, 09. März 2011, um 12:44

Tecumseh - das bezweifle ich. Um nur 3 Möglichkeiten zu nennen: Eierlikör, Jägermeister, Glühwein.

Tecumseh, 09. März 2011, um 12:45

sowas trink i net ;)

hosenlatz, 09. März 2011, um 12:47

Äh... Bärwurz, Enzian, Jagertee?

Da_Utzinger_Rudi, 09. März 2011, um 12:51

Da i nimma weis mit was ich gestern aufgehört hab probier ichs mal mitm Hammer...

Tecumseh, 09. März 2011, um 12:53

eins davon , allerdings keine Katererfahrungen

a warmes Weißbier wär noch so ein Geheimtipp ;)

übrigens HL, die Verschönerung da .....eh..... Solidarität zur holden Weiblichkeit? Ich hoff net ^^

Da_Utzinger_Rudi, 09. März 2011, um 13:07

Jaja, macht ihr nur eure Witze wie Mädchen da unten riechen, ich stirb in der Zwischenzeit so vor mich hin...

MetzgersTochter, 09. März 2011, um 13:08

was mach ich denn, wenn ich weder warmes weizen noch schlehengeist oder nen hammer hab?

ich fühle mit dir utzi...

hosenlatz, 09. März 2011, um 13:27

He, es handelt sich hierbei um den altehrwürdigen Brauch des Fastenlatzes, nicht was Du schon wieder denkst!

kennidi, 09. März 2011, um 13:31

hey hosenlatz, hod dei fisch übern fasching wenigstens brav seine eierchen abglegt oder is da der kaviar a no drinnad?

Mario19667, 09. März 2011, um 13:41

http://de.wikipedia.org/wiki/Katerfrühstück

Hoffe geholfen zu haben ...

Kurz: Viel Mineralien und Wasser, evtl. auch Colo und Salzstangen, die Reste aufsaugen ...

hosenlatz, 09. März 2011, um 14:01

Kennidi, nur Mut, schau nach:-)

agnes, 09. März 2011, um 14:39

ich trink immer einen sekt. ist auch gut für den kreislauf

Hexenblut, 09. März 2011, um 14:57

na ist doch ganz einfach.
Nimm den Mund voller Wasser, setze dich auf die eingeschaltete Herdplatte und wenn das Wasser kocht, ist der Kater fort - jede Garantie

Ex-Sauspieler #159296, 09. März 2011, um 18:04
zuletzt bearbeitet am 09. März 2011, um 18:05

Die Mischkatze kennt sich damit auch besonders gut aus ^^
1805

Lukestar, 09. März 2011, um 18:14

Wie schlimm ist es denn? Wenn dich im Krumbachstil abgeschossen hast und mit müh und not stilles wasser runterbekommst ohne gleich dein Bad aufzusuchen empfehle ich den Tipp vom Mario.
Kleine schlücke Cola (meiner Erfahrung nach am besten Coca Cola) und Salzstangen, wenn der Magen dann wieder halbwegs mitspielt Nudelsuppe und dann, wenns echt besser geworden ist, erwähntes Katerfrühstück.

Mario19667, 09. März 2011, um 18:39

es scheint fasst so, als würdest Du sehr genau wissen wovon Du sprichst ... Lukestar ... ^^

Aber es stimmt alles ... Besonders Suppe mir viel Fettgehalt ist gut ....

Leimi, 09. März 2011, um 19:30

harte Arbeit oder Sport hilft die ersten 10 min sind hart aber dann wert s besser
hier sprechen 40 Jahre Lebenserfahrung

Lukestar, 09. März 2011, um 19:40

Uh, stimmt Leimi, das funktioniert auch, kommt für mich aber nur in frage wenn es echt eilt mit der Katerbewältigung.
@Mario
Ähm ja, kommt oft genug vor ;)

Ex-Sauspieler #157755, 09. März 2011, um 20:42

Utzi.....ich schwör auf Alka_Seltzer. Ich nehms aber meistens schon vor dem Saufen und des hilft.

zur Übersichtzum Anfang der Seite