Verbesserungsvorschläge: wir brauchen Farbgeier !!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ex-Sauspieler #159296, 22. Februar 2011, um 00:12

Her damit !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

DerProgrammierer, 22. Februar 2011, um 06:23

ne es reicht was wir für Spiele spielen können.
Ausnahme Ramsch könnte man noch einführen.
Gruss

Hexenblut, 22. Februar 2011, um 08:29

Geier sind hier schon genug drinnen - von Pleitegeier bis Lämmergeier, alles vorhanden.

edmuina, 22. Februar 2011, um 08:33

Ach Coss.....
Der Farbgeier ist so unnötig wie Schokoladenosterhasen im Februar

DaPeppi, 22. Februar 2011, um 08:40
zuletzt bearbeitet am 22. Februar 2011, um 08:45

wenn die nachfrage da ist und genügend tische zustande kommen, habe ich nichts dagegen. auch andere (ab-)arten von schafkopf wären interessant. manchmal fände ich die möglichkeit zur hochzeit (frustrationssenkend, wenn man gesperrt is) oder zum stock (mehr spannung) ganz witzig.

wie gesagt, ich könnte mit allen möglichkeiten leben. solange die community groß genug ist, macht das immer sinn, finde ich.

hosenlatz, 22. Februar 2011, um 09:01

Tom, musste das sein? Jetzt habe ich Hunger auf Schokolade. Vor allem auf die Ohren.
...Schokoladengeier einführen?

MrFarbwenz, 22. Februar 2011, um 09:08

Farbgeier! UNBEDINGT

MrFarbwenz, 22. Februar 2011, um 09:09

aber bei so vielen Spielen eigentlich mit Steigern!

krattler, 22. Februar 2011, um 09:13

Friesensolo her!!!

hosenlatz, 22. Februar 2011, um 09:14

Ich weiß, ich werde es bereuen - "Friesensolo"?

krattler, 22. Februar 2011, um 09:17

geht nur in der konstellation, mindestens 6 schelln-vierer und am besten 2x den alten, der optimale stand, ich hoffe, du bereust deine anfrage nicht.

steinharter, 22. Februar 2011, um 09:27

@ cross
knapp 1500 spiele in der wirtschaft, kostenlose mitgliedschaft, ich denke du bist einer der letzten die sowas einfordern können,ich denk es ist gut so wie es ist ......

hosenlatz, 22. Februar 2011, um 09:35

nein, ich dachte mir sowas schon:-)

Brot112, 22. Februar 2011, um 21:03

ich will keinen farbgeier!!!!!

zur Übersichtzum Anfang der Seite