Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Schafkopf-Turniere: Preisverteilung

Hallo Schafkopfer,

wir (die JU Fremdingen) halten am Samstag, dem 05.02.2011 unser erstes Schafkopfturnier ab - wer Zeit und Lust hat und wem es nicht zu weit zu fahren ist, ist herzlich eingeladen!

Diesbezüglich hätte ich aber auch noch eine Frage: Hat jemand eine sinnvolle prozentuale Berechnung zur Preisgeldverteilung? Am besten in Abhängigkeit von der Teilnehmerzahl. Da bin ich bei der Internetrecherche bisher nicht fündig geworden. Wenn mir jemand helfen könnte, wäre ich sehr dankbar!

MfG
Pollux

verteilt doch einfach Schwarzgeld !!
Geldpreise die ersten 3 zu 45% 30% 25% der Rest Sachepreise
Spenden gibts von den im Ort ansässigen Unternehmen
Bäcker u s w

Danke ;-)
wir wollten eher alle, die was gewinnen, auszahlen, also die weiteren Plätze auch noch mit Geld. Gibts dafür irgendnen Vorschlag?

also meinst alle die im plus sind nen geldpreis?

da wirst entweder draufzahlen oder es werden in relation zum einsatz sehr niedrige preise werden(ausnahme: gute sponsoren)

Nein, natürlich nicht alle: Ich meine, welche Plätze einen Preis bekommen sollten, sollte auch prozentual festgelegt werden. Z.B. bei 40 Teilnehmern die ersten acht. Das wären dann 20 %, und unter diesen acht dann auch noch eine Verteilung nach Prozenten - gibt es da irgendein Schema an dem man sich orientieren kann?

schau mal da
http://www.schafkopfschule.de/
evtl findest da was oder du schreibst ne email, er kann dir da sicher was dazu sagen

hab ich schon geschaut... aber trotzdem vielen Danke, dann werde ich wohl das mit der Email versuchen!

Du musst dich schon an die Teilnehmerzahl halten, sonst kannst ned kalkulieren. Bei niedrigerer Beteiligung bis ca. 10 Tische kannst nicht mehr wie 80,--, 50,-- 40,-- für die ersten drei auszahlen und dann halt je nachdem welchen Einsatz das aufteilen. Meist zahlt man bis ca. + 20 Punkte aus. Vorher nicht vergessen die Unkosten abzuziehen.
Wenn die Teilnehmerzahl höher ist, dann geht 100,--, 75,-- 50,-- und dann halt wieder aufteilen.
Bei großen Turnieren geht von 500,-- bis 1000 für den ersten Preis.

Viele Geldpreise machen die einzelnen Gewinne halt recht schmal...
Nur als Beispiel: Bei 10,- EUR Startgeld (was nicht gerade wenig ist) und 40 Spielern habt ihr 400,- EUR in der Kasse. Wenn nun 40%-30%-20%-5%-3%-2% ausgehzahlt wird, dann gibts genau 6 Gewinner.

Bei 10,- EUR Einsatz sind 160,- EUR Gewinn für den ersten aber nicht gerade üppig... I.d.R. sollten hier schon ca. 200,- EUR drin sein. Dann wirds allerdings mit den anderen Preisen wieder eng...

Ich mein, 50-30-20% und dann nix mehr oder eben doch ne halbe Sau und nen Laib Brot oder ein Starterkabel fürs Auto ist wohl doch die "beste" Alternative...

Unter www.schafkopfrennen.de findest du ein paar Anregungen. Zumindest Startgeld und die ersten drei Preise sind da zu sehen...