Fehlerberichte: Wie kann ich Spieler, die unfair/unwillig spielen melden?

s_gerrard, 27. November 2007, um 21:41

Saß grade mit "Uehl" am Tisch. 3mal geklopft , ein anderer spielt einen Wenz mit 4 Laufenden(Der war Bombensicher) und der Herr "Uehl" stößt aus Spaß an der Freud(ohne jede Chance das Ding zu gewinnen).
Das ganze kostete ihn, den anderen Gegenspieler und mich jeweils 1600 Punkte.

Außerdem hat er erst knapp 400 Spiele und schon an die 20.000 Punkte?!?
Das muss doch mit dem Teufel zugehn, um in so wenig spielen, so viele Punkte zu ergattern!!!!!!

Wie und wo kann man solche Spieler melden???

Danke für Eure Mithilfe

Feldwebel, 27. November 2007, um 21:46

kauf dir einen zweiten pc. melde dich zweimal bei unterschiedlichen providern an. leg dir zwei nicks zu und schon funktioniert das. ich hab diesen mr. Uehl auch schon erlebt.

Harte, 27. November 2007, um 21:55

Hab auch gerade so eine Bombe hinter mir. Mitspieler (Name leider nicht gemerkt) stösst auf Wenz, mit absolut nichts. Verliere auf einmal sage und schreibe 2240 (Zweitausendzweihundertvierzig) pkt. Verschindet dann sofort.
Hatte aber trotzdem einen Haufen pkte.

agnes, 28. November 2007, um 01:48

Hallo!

Solche Spieler am besten immer per Kontakt-formular bei mir melden. Die Spielnummer dazu wäre ganz gut!

studiiiiiii, 28. November 2007, um 20:13

werden dann die spieler rausgeworfen oder wie?
bei mir wars genau so...
hock mir stefanI811 am tisch...
zuerst spiel ich a solo, stoß von ihm und er hatte vllt 3 trumpf....schneider gewonnen.
dann spielt wer anderes a solo wieder stoß , re und er hat gar nix....

agnes, 28. November 2007, um 20:56

Ich schau mir das Vergehen der Spieler immer erst an und frage auch erst nach, warum und wieso. Bei ganz neuen belasse ich es oft bei einer Verwarnung. Aber folgen weitere Beschwerden sperre ich Spieler auch

Tibhar, 28. November 2007, um 20:57

do gibts a an anderen trick: man zoid 5 euro und werd mitglied! do gibts sowas ned ;)

Alex, 30. November 2007, um 15:30

ach nein?^^

leo32, 30. November 2007, um 17:25

da wär i ned so sicher wenn du mitspielst tibhar ;-)

Feldwebel, 15. Dezember 2007, um 13:50
zuletzt bearbeitet am 15. Dezember 2007, um 13:50

@ Tibhar
Alles schön und recht mit der Mitgliedschaft.
Aber im Wirtshaus und da spiele ich meistens wenn ich in der Nacht vom Dienst komme, da kann es dir auch mit den 5@ passieren, das du auf solch unangenehmen Spieler triffst.

surf, 15. Dezember 2007, um 13:59

aha

Helmut, 14. November 2016, um 19:19
Dieser Eintrag wurde entfernt.

lakki, 31. Januar 2017, um 19:24
zuletzt bearbeitet am 01. Februar 2017, um 10:01






Servus lakki,
in Deinem Sauspiel-Postfach sind

neue
Nachrichten von ****






Du kannst mir einen
lutschen du ****





Knall dei schwester is
besser für dich



Mit diesem Link kommst Du zur Nachricht und kannst antworten:

https://www.sauspiel.de/nachrichten/panda01#2...

Schöne Grüße,

Dein Sauspiel-Team
https://www.sauspiel.de/


lakki, 31. Januar 2017, um 19:26

was sind das für Leute??????

chickenwilli, 31. Januar 2017, um 20:07

Auf Grund der Aussagen würde ich mal vermuten, dass du den Spieler irgendwie verärgert hast.

Ausser du stehst auf die dargelegten Praktiken, dann wollte er dir vielleicht auch eine Freude machen.

Es ist immer ein wenig schwierig, wenn man die Hintergründe nicht kennt.

Hannes, 01. Februar 2017, um 10:04

lakki,

ich hab den Spieler fürs Erste gesperrt. Sein Chatverlauf spricht auch für sich.

Melde uns solche Sachen künftig bitte über das Kontaktformular. Das Forum ist der falsche Ort.

www.sauspiel.de/kontakt

chickenwilli, 01. Februar 2017, um 15:51
zuletzt bearbeitet am 01. Februar 2017, um 17:55

Lieber Hannes, wenn du dir mal die Gästebucheinträge des Beschwerdeführers ansiehst, dann wirst du feststellen, dass auch dieser offensichtlich öfters Probleme mit anderen Spielern hat. Ist es da nicht ungerecht erst zu sperren ohne nachzufragen?

Ich beziehe mich auf. "Sein Chatverlauf spricht auch für sich." Besser wäre gewesen den Chatverlauf beider Spieler zu prüfen.
Noch ein paar passende Phrasen dazu:
Wie man in den Wald reinschreit so schallt es auch raus.
Der, der am lautesten schreit hat nicht immer recht.

zur Übersichtzum Anfang der Seite