Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Normale Abweichung?

Im Vergleich meiner Spiele in der Zockerstube und der Wirtschaft ist mir folgendes aufgefallen:

Habe in der Wirtschaft insgesamt 3220 Spiele gemacht. Dabei war ich an 69 Touts aktiv oder passiv beteiligt und genauso an insgesamt 700 Spielen mit Laufenden.

Ich halte 3000 Spiele eigentlich schon für ziemlich brauchbar um einen statistischen Vergleich anzustellen.

Wenn ich nun die letzten 3000 Spiele aus der Zockerstube damit vergleiche, dann war ich in der Zeit an fast 100 Touts und 1061 Spielen mit Laufenden beteiligt.

Das sind über 40 Prozent mehr Touts und sogar über 50 Prozent mehr Spiele mit Laufenden.

Ich halte das eigentlich für keine normale Abweichung mehr.

Falls es Leute hier gibt, die so wie ich Zockerstube mit Wirtschaft oder Vereinsheim vergleichen können - dann bitte ich euch, nehmt euch die Zeit die Statistiken zu vergleichen. Für zahlende Mitglieder geht das ganz leicht über die Spielsuche. Würde gern wissen, ob das jetzt nur bei mir so war, oder vielleicht doch ein allgemeines "Phänomen" ist.

das würde ich als Beweis für die "Mischer-Verschwörung" werten! nun haben wir die Verantwortlichen voll erwischt. vielen Dank

Es würde halt Sinn machen. Egal welcher Tarif, ab Laufenden gibt es Tribut. Und ein Tout erhöht das ganze natürlich gleich um das Vielfache.

3000 ist eindeutig eine zu kurze stichprobenlänge. habe auch mal einen vergleich angestellt und die stichprobenlänge (damals etwa 2000 gegen 100000) war zu kurz.

Is wohl so. Da ich momentan keine anderen Vergleichsmöglichkeiten habe, habe ich einfach die 21.483 Spiele in der ZS mal umgerechnet auf die 3220 in der Wirtschaft. Da kommt dann ziemlich genau das gleiche Bild, wie in der Wirtschaft raus. Somit ist die Momentanabweichung der letzten ca. 3000 Spiele in der Zockerstube wohl statistisch doch normal. Danke für den Hinweis grubhoerndl.

bin ja nun kein statistiker, sondern berufsbedingt empiriker, versuche aber verzweifelt mitzudenken.
wenn die bei lotto damit(negativ)-werben, dass bei 6 aus 49 die wahrscheinlichkeit den max-gewinn zu ziehen bei 1:13 milliarden liegt,wie hoch ist denn dann irgendeine wahrscheinlichkeit die 6 richtigen aus 24 (kurze karte)zu ziehen?
sind da 1000ende,zigtausende,oder mehr spiele repräsentativ?

Wenn man mal mehr über die Spielnummern weiß kann man da mehr dazu sagen xD

25

bei mir bleibt sich`s gleich:

abweichung bei 1,224% bzw 3,61%

glaube aber auch das meine ca 26000 spiele in allen räume nicht representativ sind.

Ich frage mich ja, was wäre eine "unnormale Abweichung"?
Ich mag die Art, wie Du hier ohne irgendwelche Verdächtigungen auszusprechen versuchst zu analysieren, was Dir komisch vorkommt.

Aber Betrug am Zufallsgenerator würde ich persönlich als eine Möglichkeit für "unnormale Abweichung" ausschließen. Zum einen haben die Betreiber ein funktionierendes Geschäftsmodell und leben von der Glaubwürdigkeit. Das ist ja auch kein Betreiber auf den niederländischen Antillen, sondern Leute, die hier mit ihrem Namen einstehen. Bei Geldspiel was zu manipulieren wäre ja Irrsinn - und nicht sinnvoll, weil die Leute ja dabei bleiben und nicht frustriert abhauen sollen.

Im übrigen: Wenn hier Laufende besonders häufig zusammengemischt werden würden, warum solltest gerade Du da dann nicht genauso viel profitieren/drunter leiden wie andere? (wer kurz spielt mag es meiner Einschätzung nach ja ohnehin lieber bissl riskanter, daher wundert mich, warum Du nicht lang spielst).

Kommt noch als Grund für eine "unnormale Abweichung", das in der Zockerstube anders gespielt wird. Das halte ich eher für möglich. Kann mir vorstellen, dass ein Tout da schneller angesagt wird als in der Wirtschaft, wo Anfänger sowas mutmaßlich nicht so gut erkennen, und wo vielen im Zweifel auch eine risikoloses Schwarzgewonnen reichen dürfte.

Nur ein paar Gedanken!

Jetzt haste schon den zweiten fred, für den selben Käse.....

Vergesst das Ding bitte ganz schnell wieder. Ist zu später Stunde mit Alkohol im Blut und Wut im Bauch entstanden. Ist alles Käse - hier gibt es keine Manipulation. Die einzige, die wirklich für Sauspiel Sinn gehabt hätte wäre diese gewesen (höhrer Spielwet = höherer Tribut) - alles Blödsinn. Ich hab die Zahlen ja nachträglich nochmal komplett verglichen und dabei waren sie nahezu identisch. Bitte das Ding als geschlossen betrachten und einfach vergessen. Danke.

dann schreib der agnes, dass sie es zumachen soll... ist einfacher^^