Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Happy X-mas

Wann´s draussen an da Türe bumpad, dann is des Christkind mid seim Glumpad. Drum mach´ schnell auf und schlogs glei nieda, sonst kimmt des Luada nechsts Jahr´ wieda. Happy X-mas!

Les halt mal im Forum:
http://www.sauspiel.de/forum/diskussionen/414...

Musst ja schliesslich nicht alles lesen!

brötli, wo bist du....

Der war wahrscheinlich des Christkind!

Vielleicht hat da Jugendrichter zugeschlagen und er sitzt?

zu erwähnen bleibt das die 1k ige Aleksandra ein wenig nackiger ist^^ als die 2kige!

1.
keine zur zeit bekannte spezies der gattung rentier kann fliegen.aber es gibt 300.00 spezies von organismen, die noch nicht klassifiziert sind; und obwohl es sich hierbei hauptsächlich um insekten und bakterien handelt, können fliegende rentiere nicht mit sicherheit ausgeschlossen werden

2.der weihnachtsmann beliefert nur christen. ziehen wir also von weltweit ca. 2 milliarden kindern alle moslems, hindus, juden und buddhisten ab, bleiben 340 millionan kinder

3.
bei durchschnittlich 3 kindern pro haushalt und der annahme, dass in jedem haus zumindest ein braves kind lebt, ergeben sich 113 millionen haushalte

4.
nutzt der weihnachtsmann die verschiedenen zeitzonen (von osten nach westen), hat er einen 31 stunden weihnachtstag zur verfügung. damit hat er pro sekunde ca. 1000 besuche durchzuführen. in dieser zeit springt er aus dem schlitten, klettert durch den kamin, verteilt die geschenke unter dem baum, füllt socken, sprintet zurück zum schlitten, und fliegt zum nächsten haus.

5.
nehmen wir eine durchschnittliche entfernung von 1 km zwischen den einzelne häusern, so bringt der schlitten des weihnachtsmannes über 1000 km/sekunde auf die kufen. das ist 3000fache schallgeschwindigkeit. ein gewöhnliches rentier schafft bestenfalls 25 km/h.

6.
nun zur ladung des schlittes. unter der annahme dass jades kind nur ein lego-set mit 1 kg bekommt, ergibt dies 340 000 kg, nicht mitgerechnet den weihnachtsmann, der als übergewichtig beschrieben wird.

7.
selbst wenn ein fiegendes rentier das 10-fache eines normalen rentieres ziehen kann, braucht man für den schlitten 20 000 rentiere. das erhöht das gewicht (ohne schlitten) auf 400 000 tonnen.
das ist das vierfache der queen elizabeth (das schiff).

8.
400 000 tonnen bei 1000 km/sec erzeugt einen ungeheuren luftwiderstand. das vorderste rentierpaar muss 17 trillionen joule energie absorbieren. pro sekunde . jedes. sie würden damit augenblicklich in flammen aufgehen und das nächste paar denm luftwiderstand preisgeben.

9.
innerhalb weniger tausendstel sekunden hat sich die gesammte rentierherde vaporisiert. der weihnachtsmann unterliegt indess der beihnahe 20.000fachen erdbeschleunigung.

10.
bei einem gewicht von 120 kg (lächerlich für einen weihnachtsmann) würde er mit der kraft von 24 millionen newton an das ende des schlittens genagelt.

DAHER: HAT DER WEIHNACHTSMANN JEMALS DIE GESCHENKE GEBRACHT, IST ER HEUTE TOT!!!

viel spass beim nachrecherchieren und schönes fest

@sojawasch
DAHER: HAT DER WEIHNACHTSMANN JEMALS DIE GESCHENKE GEBRACHT, IST ER HEUTE TOT!!!

FALSCH:
Du hast das Raum-Zeit-Kontinuum vergessen...
Außerdem übersiehst Du die Tatsache, dass im weihnachtlichen Weltraum die (geistige) Schwerelosigkeit herrscht...

Tja... somit wäre die erbärmliche Welt der Konsumgiganten und die Oberflächlichkeit der menschlichen Volldröhnungsrasse mal wieder gerettet... ggg

Ich wünsch Euch nen gemütlichen Glühwein in netter Gesellschaft... Lust auf nen Schafkopf?? ;-)