Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Klopferstube

Hallo, da mich von einigen die ewige dauerdopplerei doch einiges an nerven kostet, wäre mein Vorschlag für diese Mitspieler eine "Klopferstube" einzurichten.

An sich ne gute Idee, bloß die Frage wie genau du deine "dauerdopplerei" definierst und ob jene Gesellen das Angebot annehmen würden. Vielleicht macht es einem Teil ja sogar Spaß uns zu nerven

für die später geborenen habe ich mal eine enzyklopädische darstellung des themas mitgebracht, zumal die suche durch den verschleiernden titel schwierig ist..

http://www.sauspiel.de/forum/diskussionen/294...

Man muss doch wohl solchem Unsinn nicht noch den roten Teppich ausrollen.

der gefühlte 2.537.289 Thread!!!!

Hallo, ich würde es ziemlich radikal durchziehen, jeder über 70% Doppler Quote dürfte nur noch in der "Klopferstube" spielen.
Aus Amen Basta.

nausschmeissn is de bessere wahl.....

oder nur no scheiß Karten geben lassen...

Leben und leben lassen. Ach ja, ich höre gerade Supertramp "Live".

die gemeinde würde sich auch brennend dafür interessieren, was du derzeit liest. ist ja grad groß in mode, damit anzugeben...

Sie lest das Buch über nasenbohrende Affen !! lool

ich wiederhole mich ja ungern, aber wenn du dir das foto mal genau anschaust, erkennst du problemlos, daß mein wappentier mitnichten in der nase bohrt sondern offenbar eine geruchsprobe von dem granny-smith-apfelstückchen nimmt, um im nächsten arbeitsgang entscheiden zu können, ob es dieses auf den speiseplan setzen soll oder nicht.

dieses nennt man wissenschaftliches vorgehen. können schon affen, hier bei manchen forumsschreibern sucht man danach vergebens...

hoffe, geholfen zu haben. gern gscheng!

Also ich glaube, er will sich den Apfel in die Nase stecken:-)

soll ich jetzt mit deinem bild frei assoziiren?

Ich glaub das Grubhoerndl woanders gebohrt hat und nun feststellen will, was er gestern gegessen hat? ;-)

Tu Dir keinen Zwang an. Aber der Latz bleibt zu!

Wer wo bohrt, liest oder hört ist mir ehrlich gesagt schnurz egal.
Aber Schafkopf ist nun mal ein Urbayrisches Wirtshaus Spiel zur Geselligkeit bei der man(Frau) seinen Grips (Hirn) benutzen soll bzw, muss.
Und hier beginnt mein Problem mit Dauerdopplern (genannt Dummdopplern) denen weder die Geselligkeit wichtig ist (sonst würden sie mit dem Dauerdoppeln nicht nerven), noch (bzw.) ihr Hirnschmalz(soweit vorhanden) nicht einsetzen um vorher zu Überlegen.
Wie gesagt, alles über 70 % dürfte nur noch in der Kolpferstube spielen !!!!

Eine Klopferstube einzuführen oder Klopferverein wär nicht schlecht. Dann könnten die Spieler die gerne klopfen untereinander spielen. Ich selber spiele am Liebsten ohne Klopfen aber nur wenn keiner Klopfen darf.

Das Klopfen gehört halt dazu als taktisches Mittel.
Aber Dauerklopfen is wie Ohne Klopfen nur mit mehr Nullen hinten dran.

aber neben der Wirtschaft, Vereinsheim,....sollte es noch tatsächlich die "Klopferstube" geben
so vielleicht mit Autoklopfen und wahlweise Auto-Kontra und RE,...wär des die Lösung?

Dann gibts praktisch neben den normalen Punkten, Spielgeld, Echtgeld noch die Klopferpunkte.
Die Klopfer können sich in der Klopferstube einen Klopfen und die anderen haben ihre Ruhe.

wäre damit jeder glücklich?

klar besonders die Admins mit der Arbeit ...

upps, vergessen....*sarkasmuswiederausschalt*

wenns die Klopferpt dann nur in der klopferstube gibt! so wie bei wirtschaft und Vereinsheim getrennt ,wärs den meisten hier Wurst glaub ich!
Dann können sich die Klopfer untereinander vergleichen,
aber ob sie das wollen?

wohl eher nicht, aber das ist es auch was ich nicht verstehe,...
wenn es den Klopfer nur darum gehen sollte den "Preis" also die Punkte mit dem Klopfen hochzutreiben, sollte man
Klopfertische einrichten die andere Tarife haben,.. 100000/200000/500000 (klopferpunkte)
die Nullen finde ich übrigens sehr zum Spieler passend ;)

sehr wahrscheinlich ned....