Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Warum bevorzugt der Geber den Schlechtspieler?

jedem, der schon a paar spiele gemacht hat, ist das bereits aufgefallen, aber es wurde noch nicht thematisiert. regelmäßig wenn am tisch ein (kleinerer oder grösserer) klops passiert ist, bekommt der "böse" als "belohnung" vom geber im anschluß ein omaspiel. einzige ausnahme: man ist selber der, der scheisse gebaut hat; dann macht's der geber ned.

beispiel: spiel 1: #139.459.025.

zitat aus dem tratsch:

Spiel#139.459.025 beginnt.
Siegertyp hat geklopft!
Du dadst gern.
kutscher1986 dad gern.
Siegertyp dad gern.
LW sagt weiter.
Du sagst weiter.
kutscher1986 hätt an Geier
Siegertyp hätt a Solo
kutscher1986 sagt weiter.
Siegertyp hätt a Solo
Siegertyp spielt a Gras Solo.
Siegertyp hat das Solo verloren. Siegertyp hat 46 Augen. Du hast 100 P gewonnen.
LW: contra???
grubhoerndl: kontra?

unmittelbar danach spiel 2: #139.459.168.

dies führt beim redlich kämpfenden sportsmann regelmässig zu frust und verzweiflung. ich weiß, daß ich gleich in der luft zefetzt werde; trotzdem wünsche ich mir, daß danach einfach ein normales spiel gemischt wird und nicht eine oma für den "bösen".

es wäre so schön!

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ich kann des hier ned rauslesn, was nimmsd Du fürn Zeug?

Sollen sich jetzt alle über diese wirre Theorie aufregen und danach schreibst, dass es nur ironisch gemeint hast? Oder wie läuft des diesmal ab? Freust dich schon auf "ernsthafte" Anworten?

Oder mal anders gesagt: Du eröffnest nen Thread, weil ein nicht gerade mit Punkten gesegneter Spieler kein Kontra mit 3 Trümpfen gibt, ihr des Spiel aber doch noch gewinnt und er im Spiel danach nen relativ guten FW mit 4 Trumpf und ohne Laufende bekommt?

ich verstehs auch net eschdi....

grubi, gib doch deine verschwörungstheorien endlich auf... :)

chancengleichheit?

...du, grubhoerndl, wirst auch immer mal wieder bevorzugt, du merkst das blos net...

das war jetzt mal ein guter ansatz.

und könntest du mir verraten, wie ich es merke? wenn ich mir mal die mühe mache, strichliste zu führen, komme ich statt alle 4-6 spiele nur alle ca. 9-10 spiele zu einem spiel. und das bei einer statistik von "34% spieler".... und ich mache sicherlich jede menge fehler!

allemal, danke für dein mitleid!

Völlig richtig. Vorallem in der Zockerstube passiert dies immer wieder.

Natürlich passierts immer wieder, denn wenns nie passieren würde, wäre die Kartenverteilung kein Zufall sondern Betrug.

Oder muss jetzt die Mischroutine so umprogrammiert werden, dass man nach einem Fehler immer nur Müllkarten bekommt und zwar IMMER. Sch... auf den Zufall, Schlechtspieler müssen einfach bestraft werden.

Beim Realzock werden den Schlechtspielern schließlich auch immer nur Spatzen hingemischt nach nem Fehler. (Manchmal sogar mit Straftout ohne 8)

Und wie erkennt das Programm eigentlich, dass man einen Fehler gemacht hat? So schlecht wie der PC spielt, erkennt der gar nix :-D

@eschdi
Soll des ironisch/lustig sein was du schreibst? Oder willst du nur dein Ruf als Forumsklugscheisser festigen?

Ach jungs, die wievielte diskusion über das thema isses denn? kann jemand darüber mal ne statistik verfassen, wie oft so ein Fred vorkommt?
Es ist doch ganz einfach, wer beweisen kann, das die Mischmaschine mist mischt, der solle reden, herzeigen und beweisen! Der rest möge schweigen und die Nerven anderer User schonen! Danke!

PS: Ein zwei Spiele Beispiel ist kein Beweis, ich würde, wenn ich die motivation hätte, 10 - 10000 Fälle finden in denen der Falschspieler im nächsten spiel nix bekommt.....

@S....f:
Ja aber des wäre doch laaaaaangweilig :-D

Ach übrigens benutz doch mal die Forumssuche und gib mir mal den Link zu dem Thread damals, als einer glaubte bewiesen zu haben, dass er schlechtere Karten als der Rest bekommt und dabei so nen lustigen Rechenfehler drin hatte. Ich glaub du weißt schon was ich mein oder? Der MK hatte dazu dann mal ne genaue Auflistung gemacht...

@Utz:
Wenn noch bis Morgen ernsthaft drüber nachdenkst, dann erklär ichs dir, aber bissl anstrengen musst dich schon.

@eschdi
Gut ich geb alles heut nacht, aber morgen musst des geheimnis lüften...

hier is die auflistung von agnes..aba die von nem user..boa....

http://www.sauspiel.de/forum/diskussionen/350...

hm da gibts noch mehr..aber den richtung hab ich noch nicht gefunden

http://www.sauspiel.de/forum/diskussionen/354...

Der böse im ersten Spiel is der der sein Gras Farbwenz ned gespielt hat. Des schmeisst dei Theorie übern Haufn.
-Ende-

Jetzt überforderst mich aber grugga... *grübel*

na ja, ehrenhalber ist anzumerken, daß schon ein geier angesagt war. somit ist des mim FW schwierig.... macht nix grugga, aber jetzt brauch ma noch a reaktion von dir...

hab i ned gseng.

Wenn jemand keine Spiele bekommt isser in meinen Augen ein Maurer... Man kann (gerade beim Kurzen) fast "immer" spielen. Ob mer auch so oft gewinnt, ist natürlich dahingestellt...

Mit 34% Spieler bist doch schon gar nicht so schlecht dabei... Bei der Quote zählen die Zamgschmissenen (so weit ich weiß) auch mit...

janth ,also a maurer bin i ganz gwieß net,aber seit Wochen kommt halt nur Mist und ma sitzt Mauren gegenüber ,die mit 5 tr. a farb frei sind weitersagen und selber spuist dann als letzter mit 4tr. a farb frei und verlierst und der Mauerer schreibt der dann no '"jep " toll gel. Hob ganz gwieß a sonniges Gmüt,aber langsam ko mas scho verliern,wenn immer nur 10 punkte-Spui griegst und 100 punkte weiß hergiebst,für Solos und Wenz der anderen mit einfach mehr Karten und Mischmaschine Glück. Grüssle Dir von ILse

Ilse, du hast hier deutlich mehr Spiele runtergerissen als ich, also müsstest du doch auch schon gewisse "Phasen" gesehen haben. Da kommt mal ne Zeit lang nix, dafür gewinnt man die schlechten Soli. 2 Tage später läufts dafür dann wieder mit den Karten, die guten Spiele verliert man dennoch...

Ganz übel sind aber die anderen Läufe: gute Karten UND noch ständig volle Auszahlung. Da machts den Gegnern keinen Spaß mehr und man selber glaubt, man ist der Schafkopfkönig. Oder auch übel: schlechte Karten und ständig am Auszahln... Da kann man die Lust schon mal verliern...

Aber das Gejammer "alle andern bekommen bessere Karten als ich" ist doch a Schmarrn, oder? Wennst mit schlechteren Spielern am Tisch sitzt, kannst du öfter spielen, bessere (oder auch risikofreudigere) Spieler nehmen dir halt öfter mal ein vermeintlich sicheres Spiel weg oder machen mal was kaputt...

Auch ich hab fast alle Phasen schon durch. Karten und Punkte bis zum Umfallen und dann wieder ein paar Tage weder Karten noch Siege... Aber alles hat irgendwann wieder aufgehört und es ist einigermaßen normal weitergegangen.

noch frustrierender, als nix zu kriegen, ist ja, dauernd (gute) spiele zu haben, und die trotzdem zu verlieren... da zahlst viel mehr, als wennst einfach nix kriegst. solche abenden sind die fiesesten ;)

war scho immer so das mit bessere karten mehr verlieren kannst als mit schlechte

da solltest einfach mal die einstellung ändern und dich als grottenschlechtspieler einstufen, dann gewinnst a jeden hund... da gibts doch so einen in unseren reihen, oder?