Schafkopf-Strategie: Klopfen

Hufnagl, 03. November 2010, um 08:23

Hallo,

I woas leider ned was Hier mit "Klopfen " gemeint ist
Wer kann mir helfen?

edmuina, 03. November 2010, um 08:36

auf die ersten 4 Karten kannst du "klopfen", d.h. den spielwert verdoppeln. Hier wird das angezeigt, indem eine Streichholzschachtel auf den Tisch gelegt wird. Andere Bezeichnungen dafür sind "legen" oder mit "Bumm" spielen.

Hufnagl, 03. November 2010, um 08:44

Danke jetzt woas i des a
Bin no ganz schee grea

Eisensack, 03. November 2010, um 09:12

"grea" bedeutet so viel wie "grün", nur zur Info für alle, die das nicht wissen...

Ex-Sauspieler #106145, 03. November 2010, um 09:23

aaa...ha!

janth, 03. November 2010, um 09:43

mehr als ruf oder doch als solo?

quickjohn, 19. Januar 2011, um 17:32

#153.584.613
... zum lerna fürn Hufnagl: klopfn mit wenig bis nix koa deier wern!
oda ghert des Spui bessa in den Thread mit de Pfeifn?

Martin_S, 19. Januar 2011, um 17:56

Ich kannt das auch nur als "doppeln".

Hexenblut, 19. Januar 2011, um 18:25

bei uns heisst das "legen"

Brot112, 19. Januar 2011, um 21:38

man kann aber auch auf drei Karten legen/doppeln/klopfen/etc.

Hexenblut, 20. Januar 2011, um 10:03

beim kurzen schon. Musst nur aufpassen dass ned unten rein kommst.

Ellipi, 13. August 2015, um 19:54

Was bringt mir das Klopfen?

Hexenblut, 13. August 2015, um 21:53

Du bekommst das doppelte Geld oder Punkte, wenn du gewinnst. Beim verlieren natürlich auch doppelt zahlen.

zur Übersichtzum Anfang der Seite