Verbesserungsvorschläge: Mal was gegen die Langsamspieler unternehmen

TooHoT, 23. Oktober 2010, um 15:23
zuletzt bearbeitet am 23. Oktober 2010, um 15:24

Ich finde es unerträglich wie lange manche brauchen eine Karte zu spielen .
Der ganze Spielfluss geht dabei verloren .

Da meint man wirklich die Leute sind zu dumm zum Kartenabzuwerfen oder haben sie nicht die nötige Inetleistung , die für ein schnelles Spiel nötig ist .

Um die Langsamspieler nicht vollständig zu verbannen sollte man folgedes einführen :

Die Lösung wäre man führt extra Langsamspieltische ein wo das Kartenabwerfen 20 sek dauern oder länger dauern darf .

Und dann führt man Schnellspieltische ein :

Man sollte dort die Zeit zum Kartenabwerfen auf 5 Skunden beschränken , fallls man das nicht schafft hat die Spielerpartie die das nicht schafft das Spiel sofort verloren und der entsprechende Langsamspieler muss den Tisch verlassen .

Man könnte bei der Tischauswahl ein L für langsamtische und sein S für Schnelltische zur Auswahl anbieten .

Kare100, 23. Oktober 2010, um 15:52

naja, 5 sekunden? Mich regen die langsamspieler auch auf, aber einwenig zeit zum überlegen in schwierigen situationen braucht man auch. es sind meistens eh die anfänger, die länger brauchen, also wäre ich eher für tische, die in anfänger, fortgeschrittene und profis unterteilt ist. Je nach Punktestand kann man dann auf diese Tische oder halt nicht.

BayrischerSachse, 23. Oktober 2010, um 16:10

ausserdem brauchen ja manche Leut die Zeit um sich per Skype,ICQ oder per Telefon abzusprechen

Moos, 23. Oktober 2010, um 16:34

lol

zatho, 23. Oktober 2010, um 16:53

Wenn jemand nebenbei schnell das vorherige spiel nochmal durchscrollt, dann kann es auch etwas länger dauern, bis die nächste Karte kommt. Man will ja doch nochmal kurz überlegen, was man spielt und dann nicht einfach planlos klicken.

faxefaxe, 23. Oktober 2010, um 17:08

Eben.
Mir ist es lieber, die Leute denken nach, als wir machen hier Blitzschafkopf, bei dem jeder irgendwas dazuwirft.

berny6969, 23. Oktober 2010, um 17:51

das heißt dann highspeed-sheep-heading

Ex-Sauspieler #157755, 23. Oktober 2010, um 18:51

Vielleicht liegt´s ja auch nur an einer sehr langsamen Verbindung?

TooHoT, 23. Oktober 2010, um 18:52

Lies mal genauer oben :
"Da meint man wirklich die Leute sind zu dumm zum Kartenabzuwerfen oder haben sie nicht die nötige Inetleistung , die für ein schnelles Spiel nötig ist . "

Wolfgang-, 23. Oktober 2010, um 19:08

wenns dir zu langsam geht spiel halt schach da kannst dann a blitzturnier veranstalten. es gibt halt a spieler die sich überlegen wie sie am besten des spiel gewinnen und ned nur blind ihre karten reinwerfen.

Zwetschgnmandl, 24. Oktober 2010, um 16:01

geistig umnachteter, du spielst ja eh fast nie, du schreibst ja mehr......

Hexenblut, 24. Oktober 2010, um 17:44

naja mich regt vielmehr auf, daß viele Sauspieler nebenbei chatten, Ebay-machen, evtl. auf einem zweiten PC noch Poker spielen usw.
Deshalb oft die Verzögerungen.
Aber generell schneller schalten würde ich ablehnen. Manchmal kommt ja wirklich das richtige Leben auf uns zu, Telefon , Türklingler oder Familienangehöriger. Wenn man da einfach rausgeschmissen wird, finde ich nicht gut.

Moos, 24. Oktober 2010, um 18:15

mal was gegen sinnlose Frederöffner unternehmen

jojojohann, 24. Oktober 2010, um 20:15

einen kleinen "schneller button" ins spiel einbauen, wenn den 3 drücken hat der, der am Zug ist noch 5 sek.

TooHoT, 25. Oktober 2010, um 05:03

Könnte man auch machen für mehr Beschleunigung .

Pfeff-Cool, 25. Oktober 2010, um 07:51

Hallo,

die "Schläfer" kotzen mich auch an.Allerdings verlieren einige während des Spielens die Verbindung. Das schlimmste was dann passieren kann ist, nachdem die "Automatik" die Spielzüge übernommen hat und es dann doch wieder fix geht, das diese wieder zurück loggen und "ich bin wieder da" angezeigt werden, obwohl diese immer noch oder schon wieder abwesend sind. Dann beginnt die scheiß Warteliste von neuen.

Dagegen sollte was unternommen werden! Ausserdem sollten solche "Trabanten" eine Spielsperre bekommen, denn die machen das immer wieder. Hatte auch schon solche Spielpartner, die das absichtlich machten. Wenn man sie dann lieb darauf hinweist, eine Karte zuzugeben, wird man noch blöd angepöbelt und wartet absichtlich bis zum bitteren Ende mit dem Zugeben der Karte. Mach das mal ein ganzen Spiel lang....

LG

roland

DerProgrammierer, 25. Oktober 2010, um 08:23

Diese Probleme gibt es in der ZS nicht in der Häufigkeit.
Warum bloß?
Wahrscheinlich weil die Punktespieler genaus so spieln als würde es um Geld gehen.......:-)

Ex-Sauspieler #106145, 25. Oktober 2010, um 09:07

progi..............gg

zur Übersichtzum Anfang der Seite