Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Man sollte die Topspieleliste konsequenterweiser abschaffen

Wenn man nach den Gründen für das Verbot des Dauerklopfens geht , die Sauspiel in ihrem Blog angibt müsste man konsequenterweise auch die Topspieleliste abschaffen , wenn man sich das mal ansieht :

* Dauerklopfen verzerrt die Statistik und ist unfair gegenüber Spielern, die ehrlich Punkte erspielen und sich messen wollen

Ein sehr riskantes Spiel ,das man nur vll einmal in 20 gewinnt Fällen gewinnt und nur spielt nur um in der Topspieleliste ganz oben zu landen verzerrt die Statistik und ist unfair gegenüber Spielern, die ehrlich Punkte erspielen und sich messen wollen

* Dauerklopfer-Runden widersprechen dem Gemütlichkeitsgedanken des Schafkopf, hier steht die Gier nach Punkten im Vordergrund

Ein sehr riskantes Spiel ,das man nur vll einmal in 20 gewinnt Fällen gewinnt und nur spielt nur um in der Topspieleliste ganz oben zu landen widerspricht dem Gemütlichkeitsgedanken des Schafkopf, hier steht die Gier ganz weit oben in der Topsspieleliste zu landen im Vordergrund .

* Dauerklopfer zwingen anderen ihre Regeln (die nichts mit Schafkopf zu tun haben) auf oder vertreiben sie vom Tisch- nicht selten mit wüsten Beleidigungen

Spieler die oben erwähnte Spiele spielen zwingen anderen ihre Regeln , die nichts mit normalem Schafkopfspiel zu tun haben auf .

vielleicht solltest du stricken lernen und dann auch konsequent machen, statt hier ständig zu nerven!

Dieser Eintrag wurde entfernt.

looooooool

Wenn man mal sieht ,dass ein Tout mit blanken 10 nern in der Liste ganz vorne ist , hat das mit Schafkopf nix mehr zu tun , was man hier in der Liste für Spiele sieht .

Wenz-Tout von DerProgrammierer, gewonnen mit 120 18. April 2010, um 19:52 in der Zockerstubn — Kurze Karte []

Das hat definitiv mit 99% aller standardspiele nix zu tun, des is a absolutesglücksspiel wo alles zammkommen muss. Drum isses ja ein Topspiel. Sogar i langkartenfetischist hab dafür gstimmt. Und wenn cross2 meint er müsse die Topspielliste abschaffen, dann ist das wohl so.

hohoho jetz holt da ed zu den gaaaaaaannnz miesen beleidigungen aus...

Man muss aber unterscheiden ob es um Punkte oder Echtgeld geht.
Ich glaube nicht dass es jemand gibt der 20 x ein Wenz Tout mit 2-3 10ern spielt nur einmal auf die Topsielliste zu kommen. Das könnte richtig teuer werden.
Was anderes ist es wenn man das um Punkte probiert.
Aber das Thema hatten wir ja schon.

Begreifst du denn immer noch nicht, daß ich um Punkte genauso spiele, wie um Geld. Genauso machen es 90 % aller anderen. Wenn wir life spielen gehts wesentlich mehr als um 10erl, da wird geklopft und geschossen. Aber einen Tout mit nem Zehner spiele ich weder um Echtgeld noch um Punkte.
Ich mach schon andere riskante Spiele genug.

Bei den Punkten wird genauso gefeitet wie beim Echtgeld. Ist ja bei manchen auch schnell vorbei, nach der neuen Regelung.

Des kapiert der PROGRAMMIERER nie,daß man auch um Punkte ernsthaft spielen kann!!!!!!!!!!!

Punktespiel ist bestimmt so ernsthaft wie Echtgeld.......nur, dass es hier auch noch Spaß macht, denn in der ZS sind sehr ungesellige Zeitgenossen unterwegs!

Ich weiss dass es Spieler gibt die auch in der Wirtschaft bzw.VH ernsthaft spielen oder Schafkopf lernen, aber wer da von 90% spricht ist ferne jeder Realität.
Ich spreche mal von 30%
Ernsthaft geht es nur in der ZS zu.
Nur da kann genau verglichen werden.
Nur da sieht man und merkt genau wer spielen kann.
Ich kanns net gescheit aber ich lerne noch.
Gruss

30% ist vielleicht etwas niedrig. Aber 90% sicher zu hoch.
Sonst kann ich nur sagen, baden ist eine gute und saubere Sache. Aber Vorsicht! Nicht zu heiß...

@Hex: Hab die gleiche Einstellung wie Du, spiel um Punkte genauso ernst, wie um Geld.
ABER "Aber einen Tout mit nem Zehner spiele ich weder um Echtgeld noch um Punkte."
ist bei mir genau umgekehrt: Den spiel ich sowohl um Punkte als auch um Geld!!!

Was meinst eigentlich mit:
"Bei den Punkten wird genauso gefeitet wie beim Echtgeld. Ist ja bei manchen auch schnell vorbei, nach der neuen Regelung"???

hab grad gesehen, dass auch unvollständige Spiele zu den sogenannten "Topspielen" zählen. Damit ist diese Liste ja eh schon abgeschafft.

Glubberer ich meinte, daß genauso mit Punkten wie auch mit Echtgeld um jeden Zähler gekämpft wird.
Die Punkte kann man ja nun nicht mehr in Minus bringen, so schaut natürlich auch jeder, daß er nicht drunter rutscht. Also ist jeder bedacht, auch hier weiter oben zu landen.

Nen Tout mit einem 10 würd ich mir aus Langeweile ja noch eingehn lassen ,obwohl man sowas auch nicht spielt .

Aber mit zwei 10 nern ist doch unglaublich , da sollte man mal ernsthaft überlegen was da abgesprochen wurde ...

Der progi spricht sich immer mit dem geber ab... ;-)

Also im Ernst, falls der progi in der zs schummeln würde, wär er bestimmt längst entfernt worden, so bekannt wie er ist.

ihr dürft ned vergessen, der spielt kurze Karte. Da wirft einer eine Sau weg, dann kommt dem Progi sei Zehner, dann wirft der nächste eine weg und dann der nächste Zehner. Nur das passiert halt nicht alle Tage. Das ist nicht Schafkopf, das ist Glückspiel. Da könnte man genauso gut würfeln.
Wobei ich selber auch öfter den kurzen spiel. Aber was solls, absprechen tut er das bestimmt ned. Mit wem auch. Er hofft halt immer, dass Anfänger an seinen Tisch kommen, die es noch nicht so gut können.

Warum nennt man das dann nicht Glücksspielliste ?

gibt ja auch scheene topspiele.....z.b des #87.039.989^^

" Das ist nicht Schafkopf, das ist Glückspiel."

Wo ist der Unterschied zu einem Wenz, mit langer Farbe ohne 10er und 9er z.B. Ist es nicht auch Glück, daß die net zamstehen oder daß der Spieler den 10er 2x zerreist?
Ein tout ohne Glücksspiel wäre nur ein 100%iger omatout, sonst ist immer Glück mit dabei!

Lasst doch jedem seine freude, wenn er sowas spielt und gewinnt.

soll er doch und auch jeder andere kann das spielen, hab ja nur meine Meinung kundgetan.

Warum diskutiert man sowas?
1. Nicht besserers zu tun
2. Korinthenkackerei
3. Welbverbesserer

Das letzte Spiel ist doch ein Paradebeispiel für Proggies Thesen (die er solangsam mal an die Eingangtür nageln sollte...), die besagen, dass Punktspiel nicht gleich Geldspiel ist. Das mag nicht für alle gelten, aber ...