Tratsch: Wo spielt man (eher) kurz wo lang?

Glubberer73, 12. September 2010, um 01:38

Mich (und ich denke einige andere auch) würde das echt mal interessieren.

Bitte keine Diskussion, was besser, schlechter, echter, unechter Schafkopf ist,
es spielt jeder so wie er es gelernt hat!!!

Interessant wäre kurz und bündig, was man selber spielt, wo man herkommt und ob es das "andere" dort auch gibt.

Ich mach mal den Anfang:
Spiele kurz, Regensburg (Oberpfalz), Langer ist mir bei "uns" nicht bekannt.

MarcoDW, 12. September 2010, um 02:57

Hast dir des so vorgestellt?

Rosenheim (Oberbayern), fast nur Lang mit Rufspiel, Solo, Wenz und Farbwenz.

gruß

peleh, 12. September 2010, um 06:39

Weilheim (Oberbayern) nur lang mit Rufspiel Solo, Wenz und Farbwenz-manchmal mit Schieber(nach einem Herzsolo bekommt der erste 2 gute Ober und und muß 2 weiterschieben).

Hexenblut, 12. September 2010, um 06:52

Augsburger Raum, nur lang mit Farbwenz.evt. Ramsch- kein Geier kein Schieber und auch sonst nichts.

Weigl, 12. September 2010, um 08:04
zuletzt bearbeitet am 12. September 2010, um 08:13

Nürnberger Raum, mir spieln alles!
ausser Farbwenz und Ramsch.

Ex-Sauspieler #106145, 12. September 2010, um 08:20

allgäu mit fw, bettel und ramsch. geier kaum bekannt, kurz überhaupt nicht

Michael010982, 12. September 2010, um 08:48

Bamberg ,kurze Karten Solo,Wenz,Geier und Rufspiele

Annyblatt, 12. September 2010, um 09:16

Nähe Rosenheim (Oberbayern), Lang mit Rufspiel, Solo, Wenz und Farbwenz.

DerProgrammierer, 12. September 2010, um 09:21

ich wusste bis zu sauspiel gar nicht dass es ne kurze variante gibt. Spiele nur lang.......Bereich Augsburg.

Mario19667, 12. September 2010, um 09:31

Okay dann will ich mal ...

Friedberg / Augsburg
=> nur Lang , fw, Ramsch, evtl. auch bock und Geier ...
=> Schieber und Teufelsrunde nur ab und zu.

Kurz kenn i nur vom Internet

Jockel27, 12. September 2010, um 10:04

Dachau,Wasserburg:lang, solo,wenz,farbwenz und rufspiel,bei zusammenwerfen :gemeinsam rein und wieder raus.

Aschaffenburg:solo,wenz,geier,bettel,hochzeit und rufspiel, bei zusammenwerfen: entweder ramsch oder solokasse manchmal grgr.....

so long^^

ps. kurz kenn i, wie der mario nur ausn www.

Kohlmulla, 12. September 2010, um 10:34

komm aus der Oberpfaltz(Landkreis cham)

wir spielen nur einen kurzen(Langen gibts bei uns nicht)
Solo, Wenz, und Rufspiel

wenn mann richtung Weiden fährt
kommt die Hochzeit noch hinzu

Moos, 12. September 2010, um 10:38

Kann ich nur bestätigen. Friedenfels(Oberpfalz), wir spielen kurz.
Bart, Wenz, Geier, Hochzeit, Solo, Ramsch mit legen und steigern.

Schupfabrunza, 12. September 2010, um 11:30

Komme aus Simbach in Niederbayern (Landkreis Rottal-Inn)

- nur lange karten(rufspiele, wenz, geier, solos) kein farbwenz

hosenlatz, 12. September 2010, um 12:04

München, ausschließlich lang, mit Farbwenz und Hochzeiter.

rehlein9525, 12. September 2010, um 12:12

Komme aus Pfarrkirchen(Rottal-Inn)
kenns nur mit Rufspiel,Solo und Wenz und Farbwenz
war lange in München da wurden auch die oben genannten Varianten gespielt
Geier und Kurze kenn ich erst seit Sauspiel

Glubberer73, 12. September 2010, um 15:01

Erstmal danke, für das reichliche und ausführliche Feedback bisher!
Möchte meinen Beitrag von oben dann auch noch ergänzen:
kurz, mit Geier, Wenz, Solo und Rufspiel ist Standard,
selten auch noch zusätzlich Hochzeit, alles andere (FW, Ramsch, usw.) gibts gar net bei uns.

Wage mich mal an ein erstes Zwischenfazit:
Oberpfalz und Franken eher kurz, das restliche Bayern eher lang.
(Für mich eine Überaschung, da ich nur kurz kannte und der Meinung war das ist der Standard, aber man lernt halt nie aus.)

So, hoffe es kommen noch viele weitere Einträge!

hosenlatz, 12. September 2010, um 15:10

Also für mich war Kurz eine Variante, von der ich zwar gehört hatte, aber die ich mir irgendwo in den dunklen Bergwäldern entlang der tschechischen Grenze befristet dachte, da wo man Wolpertinger jagt und Bärwurz daraus braut oder so...
Das sollte jetz keine Beleidigung sein, ich hab das echt für total exotisch gehalten und war hier dann baff.

Krampfhenne, 12. September 2010, um 15:59

Also....ich schliess mich dem hosenlatz an....
kannte auch keinen Kurzen, erst hier vom Internet, genauso ist es mit dem Farbwenz.....diese 2 Varianten werden bei uns gar nicht gespielt......ich komme aus Unterfranken (Würzburg);))

bayer1290, 12. September 2010, um 16:24

Spessart (Lohr am Main) nur Lang, Solo, Wenz, Geier, Ruf

Garry95, 12. September 2010, um 16:35
zuletzt bearbeitet am 12. September 2010, um 16:36

Unterfranken: Lang mit Solo, Wenz und Ruf

So hab ichs gelernt, spiel aber seitdem ich die kurze Karte hier auf Sauspiel entdeckt hab nur noch kurz und mit Geier und FW :)

Ex-Sauspieler #90011, 12. September 2010, um 17:35

Ich hab irgendwie so die Erfahrung gemacht bzw. den Eindruck, je weiter man in Bayern nach oben kommt, desto mehr wird die kurze Variante (mit 6 Karten) gespielt. Also im südlichen Bayern dann eher der normale lange Schafkopf (mit 8 Karten).

Jockel27, 12. September 2010, um 22:08

Unterfranken is aber nördlichstes Bayern und da spuit ma eher lang......

bk800, 12. September 2010, um 22:44

Is doch schee, dass es regionale Unterschiede gibt. So wie beim Dialekt. Ist in Bayern ja a unterschieldich je nach Region und trotzdem versteht auch der Oberpfälzer den Niederbayern und der Franke den Oberbayern.
Komm aus der Oberpfalz und wir spielen nur kurz.
Aber wie gesagt auch beim Dialekt gibts ja regionale Unterschiede und man versteht sich trotzdem.

hotchilly, 13. September 2010, um 01:52

miltenberg/mainfranken
standart is lang mit wenz,geier solo und ruf

manchmal noch mit kreuzrunde nachm solo, hochzeit und ramsch

zur Übersichtzum Anfang der Seite