Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: reimen und zensieren

also is bissal komplizierter: an reim aufschreim und des letzte wort ist zugleich das erste wort im nächsten vers (prinzip von ohmann) allerdings bau ma jetzt no an gloana geck ei ! des letzte wort wird nicht mehr geschrieben und dafür zensiert! ich glab i amch einfach moi a beispiel udn hoff dass do a rege beteidigung entsteht:
der oane duad gern kegeln
der andre duad gern ...
vegel zwitschern in dem woid
do hob ich sie numoi ...

ahaaha kapiert...

glaub aber dass des pervers wird^^

schnallt is jetzt kickt
jetzt wird weider......

(mir warad wos eigfoin aber des ko i ned bringa)(naja ziel is ja eig dass es ned pervers werd)
ficken können alle hasen
aber einer der kann das...

(häää check i ned)

(wie checkst ned! es sollte eig ein perverser text entstehen, bei mir würde sich "blasen" reimen aber des soist in ne andere verbindung bringen udn weida reimen! z.B. mit blasen aus seife und dann wieder so hireimen dass wieder eig a perverses wort hinkommen täte aber des mid an anderm wort in verbindung brocht werd) :)

tibhar...des wird zu kompliziert...aba eh sches neues bildl haste ;)

ich glab a dass des ned so wia gewünscht hihaut! schod warad a gorßer geck wenns funktioniern dad! :) danke no fia mei neis buidl :D des nachste werd dann moi a normals! ohne gemälde im gesicht und ohne grimasse :)

aber des gemälde is dochschön

warst wieder bsuffa

O:-) dass immer olle moanan i war do prall?

dann wirds wohl a so gwese sei..kannst ruhig zugeb :)

kein kommentar :)