Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Verlorener TOUT

Warum wird ein verlorener TOUT nicht sofort beendet,
sondern muß bis zum bitteren Ende gespielt werden?
Und es gibt Spieler die bei jedem Ausspiel weiterhin überlegen was sie zugeben sollen.

da kann ich mich nur anschließen. es ist ärgerlich genug, wenn man ein tout auf die erste karte verliert, aber die restlichen 7 (oder 5) noch runterzuspielen, ist unerträglich. die meisten gehen dann einfach offline.

Loool.
Warum gibt es keine Taste "Rest" die man drücken kann wenn sowieso alle restlichen Karten mir gehören.
Wenn sie gedrückt wird und es stimmt kommen alle Stiche zu mir.
Sollte noch jemand stechn können hat man verloren.
Wäre eine Idee zur Spielbeschleunigung.
Gruss

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Jop, das versteh ich auch nicht ganz. Die Kattla hatte das ja in einem anderen Thread schon angesprochen. in der skatstube gehts doch auch?

Beim Skat isses ja auch üblich, und beim Schafkopf eher nicht, oder?

Beim verlorernen Tout versteh ichs ja, da wirft ma auch in live dann einfach raun, aber bei nem normalen Spiel halt ichs für unnötig, da sind andre Verbesseungsvorschläge sinnvoller!

Wenn ich keine Zeit zum zockn hab, dann lass ichs lieber ganz, bevor ich rumstreßen muss...

also bei uns ist es absolut üblich, hinzulegen, wenn man alle stiche macht... das hat doch mit rumstressen nix zu tun. es ist in beiden fällen (also bei verlorenem tout UND spielen, bei denen man den rest macht) für eine spielpartei ärgerlich, wenn nur noch karten reingeschmissen werden müssen, ohne einfluss aufs spiel zu haben.

Öhm...ich spiele zwar ausschließlich lang - aber habt ihr tatsächlich soviele Touts, daß ihr DARÜBER nachdenkt? Ich mach' irgendwas verkehrt...

mir gehts eigentlich hauptsächlich ums aufdecken, wenn man alle stiche macht.
ich hab beileibe nicht so viele touts, aber wenn man kurz spielt, gibts ja mehr.
davon abgesehen nervts, dass die leute einfach offline gehen (ich kanns ja bissl verstehen) und es deshlab ewig dauert, bis normal weitergespielt werden kann.

Ich habe hier bestimmt schon ca 700 Tout um Geld gespielt wenn es reicht.
Dies dient nur zur Info nicht als Selbstdastellung :-)
Gruss

Des mit der "Resttaste" halte ich in sofern für nicht Sinnvoll, weil da 1000%ig wieder a riesen Gejammer drum gemacht wird, wenn ma "versehentlich" drauf kommt.

aber jetz gibts ja die bedienung mit den tasten

Was meinst wie oft sich die Leute "vertippen" werden, wenn sie sich schon so oft verklicken!

Der Programmierer hat ja wohl eindeutig mit am meisten Touts hier bei Sauspiel. Aber 700 Touts bei knapp 200.000 Spielen - das ist ja nicht mal alle *grübel* 250 Spiele ein Tout. 250 Spiele dauern wohl ca. vier bis fünf Stunden. Einen Tout alle vier bis fünf Stunden zu Ende spielen zu müssen halte ich für erträglich. Daher ist die Forderung im Eröffnungs-Post für mich nicht nachvollziehbar.

Na ja, Pete,
der Fred-Eröffner sieht das wohl weniger statistisch. Ich steh pro Jahr auch nur 0.01% meiner Zeit im Stau, aber wenn ich dann einmal eine Stunde warten muss, dauert mir das auch zu lange.

Ich finde schon, dass solche Kleinigkeiten einprogrammiert werden koennten. Die runden die Spielerfahrung ab. Ok, umbedingt brauchen tut man's natuerlich ned.

...gönnt doch den Gewinnern die paar Sekunden des Glücks!!!

Wir haben doch sonst eh so wenig....

Ich finde es gehört jedes Spiel ausgespielt. Nur so kann man erkennen wer was gehabt hat. Fand anfangs bei einem verlorenen Tout das sehr reizvoll zu beschleunigen aber nur anfangs. Auch wichtig ist es zu sehen mit was der Spieler spielt. Z. B. mit 2 oder 3 Zehner bei einem Wenztout etc.
(Jo die kenne ich alle...)

Man kann die Karten auch offen reinlegen.
Dann sieht sie jeder.

http://www.sauspiel.de/spiele/120005278

willst jetzt hier alle deine verlorenen sindjagarkeine touts reinstellen???

Jetzt hat die krankhafte Profil-Neurose scho vollständig durchgschlagn...!!! Was soll der bescheuerte Eintrag hier???

Spiel #122.448.821 klappt nicht immer