Verbesserungsvorschläge: Hochzeit

Flo1992, 15. Oktober 2007, um 13:56

Hochzeit, eine andere Variante der Partnerschaft

Trapattobi, 15. Oktober 2007, um 14:12

Aber nur ne Hochzeit á la St. Pauli - beschränkt auf 7 Karten :-)))

Ich weiß ja net, wies beim langen Blatt is, aber beim kurzen is die Hochzeit schon super. Gehört bei uns - im Gegensatz zu Geier, Farbwenz, Bart, Eisenbahner & Co. - zum Standard.

Flo1992, 15. Oktober 2007, um 15:02

ebbben!!

Breznsalzer, 15. Oktober 2007, um 16:29
zuletzt bearbeitet am 15. Oktober 2007, um 16:33

Nutzt doch mal die Forumssuche, dann wird die selbe Sau nicht mehrmals durchs Dorft getrieben....
http://forum.sauspiel.de/comments.php?Discuss...

Hochzeit wird alle Nase lang diskutiert.

http://forum.sauspiel.de/search.php

Nutella, 15. Oktober 2007, um 18:32
zuletzt bearbeitet am 15. Oktober 2007, um 18:33

...

Ex-Sauspieler #659407, 13. Juli 2019, um 20:40
Dieser Eintrag wurde entfernt.

faxefaxe, 13. Juli 2019, um 21:17

Zwölf Jahre darüber nachgedacht, dann eine klare Meinung formuliert. Sehr gut!

hallertau1, 13. Juli 2019, um 21:29

Is das kompliziert? gelesen hab ich schon mal was davon

MetzgersTochter, 14. Juli 2019, um 11:12

Hochzeit ist eines meiner Liebingsspieler, hier findest du eine Erklärung:
https://www.schafkopfen-1.de/schafkopf-das-spiel/schafkopf-spielvarianten.html#anker5

Wobei meiner Erfahrung nach die Variante mit verdeckter Hochzeit wesentlich verbreiteter ist (man weiß also nicht, welchen Trumpf man bekommt).

MetzgersTochter, 14. Juli 2019, um 11:13

Kompliziert sind die Regeln nicht, aber es spielt sich natürlich komplett anders als ein Rufspiel, insofern brauchts da schon etwas Übung, wie bei jeder anderen Variante im Schafkopf auch.

Ex-Sauspieler #659508, 14. Juli 2019, um 19:16

nix da meine holde gehört mir

hallertau1, 15. Juli 2019, um 09:48

Ich habe zufällig ein Paar Leute gesehen, die einige Karten verdeckt rüberschoben. Mir wurde erklärt, dass es sich hier um eine Schafkopfart handelt.
Ich fand es witzig.

MetzgersTochter, 16. Juli 2019, um 07:55
zuletzt bearbeitet am 16. Juli 2019, um 07:58

Verrückt, so kenne ich Schieber gar nicht. Es lebe der Schafkopf. Bei uns wird Der AlteDer Blaue weitergeschoben, wenn 1 nicht spielt.
Außerdem kenn ich die Variante mit "quatschen", da darf man zur jeweils geschobenen Karte "ja" oder "nein" sagen. Finde ich auch irgendwie sinnvoller, wenn ich sowieso nonverbal andeuten darf.

Mario19667, 16. Juli 2019, um 08:28

Genauso kenne ich es auf MT .. 👏

- Der Alte und der Blaue bleiben solange offen am Tisch, bis einer aufnimmt!
- Beim Schieben darf ich zur Farbe "eins drüber" oder "eins drunter" sagen, um die Farbe zu benennen ...

War bei uns immer eine Wunschrunde, wenn ein Solo oder Wenz verloren wurde ..

Es gab dann noch ne "Teufelsrunde 😈" die war noch krasser, aber ich will hier nicht noch mehr "off Topic" schreiben.

Kimweltfremd, 16. Juli 2019, um 14:02
zuletzt bearbeitet am 16. Juli 2019, um 14:03

kurz offtopic: Weil ich es gerade auf der Seite was MT gepostet hat gesehen habe. Hat wer von euch das Buch Schafkopfen ist kein Glücksspiel? Ist das gut?

hallertau1, 16. Juli 2019, um 15:04

16. Juli 2019, 14:56 gute Zeit?
Eigentlich kenne ich die Spielarten nicht.Mein Vater hat vor langer Zeit viel Schafkopf gespielt. Und da war schon mal von der Schieberrunde die Rede. Mein Mann spricht auch manchmal davon. Und, wie ich weiter oben schon schrieb: Im Zug traf ich ein paar Leute, die erwähnten duie "Hochzeit" aber, weil es zu schwierig gewesen wäre, haben wir das nicht gespielt.
Und ein anderes Mal schoben die Spieler einige Karten verdeckt weiter. Auf meine Frage hiess es- das ist Schafkopf. Ich fand das witzig, hab es zur Kenntnis genommen und wollte weiter nicht stören.

hallertau1, 16. Juli 2019, um 15:07

16.Juli2019 15:06 Uhr@Mario vom "Deifen" hat mein Mann auch schon gesprochen, aber erklärt hat er mir das noch nie
Ist doch was für die argen Zocker?

Mario19667, 17. Juli 2019, um 12:40

Na ja, das kommt auch auf den Tarif an ... Man kann ja günstig spielen und legen ist bei dieser Runde voll unnütz!
Ich muss mal schauen, ob ich es noch zusammen bekomme ...

> Mann spielt eine Runde lang nur Solo.
> Der Erste muss spielen und bekommt sicher Der AlteDer BlaueDer RundeEichel-Unter .
> Bevor er die 2. vier Karten bekommt muss er seine Farbe wählen (raten). Dann bekommt er seine 2. vier!
> Kann also passieren, dass man nur die 4 Trumpf hat!

Meistens gibt's ein Kontra wenn der Rote 2x steht!

Vg Mario

hallertau1, 17. Juli 2019, um 16:24

Das werd ich mal im stillen Kämmerlein üben........Mein Mann muss seine Gehienwindungen in Gang setzen

Spider124DS, 17. Juli 2019, um 20:05
zuletzt bearbeitet am 17. Juli 2019, um 20:08

Kurz zur Regelkunde im Realschafkopf (kurzer).
Spieler an 1 bietet Hochzeit an, die keiner nimmt.

Dann sagt er Wenz. Darf er das?

Blatt des Spielers ist wohl klar:
Eichel-UnterDie BlaueGras-ZehnGras-KönigGras-NeunDie Hundsgfickte

Für mich ist Hochzeit anbieten gleichrangig mit 'weiter' sagen, also keine andere Ansage mehr möglich.

In dem Fall hat er den Wenz schneider verloren, aber trotzdem würde mich eure Regelauslegung interessieren.

zur Übersichtzum Anfang der Seite