Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Tratsch: Eine wissenschaftlich-medizinische Umfrage: Ist eine auffällige Verhaltensänderung pathologisch?

Dere!

Viele der Vielleser (o dieser wunderbare Stabreim!) fragen sich:

Was ist nur mit cross los?

Ich dürfte ja einer der wenigen sein, die sein letztes "Gewinnspiel" mitgemacht haben, daher bin ich in gewisser Weise prädestiniert, diesen tiefschürfenden Fred zu eröffnen. Für meinen Teil meine ich, daß offensichtlich ein schwerwiegender Schock erfolgt ist. Dieser fürhrte offenbar zu einer Abkehr aus der wissenschaftlich-verquasten Stochastikecke ins läppisch-dümmliche Tiefsee-Nivea (was sagt ihr zu meinen wunderschönen Doppelwort-Schöpfungen?).

Zu betonen ist jedoch, daß er es bisher glücklicherweise stets vermeiden konnte, unflätig zu werden (was ja bei bestimmten pathologischen Veränderungen durchaus vorkommt).

Daher möchte ich hier für seine Rettung werben: Leute, die cross tatsächlich kennen, sollten mal nach ihm schauen und ihm zur Seite stehen. Vielleicht liegt dem Ganzen ja ein ernstahftes Problem zu Grunde...

Die virtuelle Gemeinde kann auch helfen: das Ziel von Cross ist, mit seinen Freds möglichst viel Aufmerksamkeit zu erzielen. Er bemisst das an der Anzahl der Wortmeldungen in einem Fred. Lasst also diesen Fred so lange auf der ersten Seite weiterleben, bis sich cross beruhigt hat...

Viel Spass und so long

Euer Grubi

Dieser Eintrag wurde entfernt.

Ja hier scheint mir ja noch wer anders nen Gefallen am Threat eröffnen gefunden zu haben *lach

Hier handelt es sich wohl eher um eine histrionische Persönlichkeit *gg*

Da leide ich ganz spontan an postprandialer Flatulenz ^^