Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Eigener Topspielbereich für ZS?

In letzter Zeit tauchen in der Topspielliste fast nur noch Spiele aus der Wirtschaft auf. Da bekommen dann völlig normale Touts mit vier Laufenden 50 Stimmen. Versteht mich nicht falsch, ich hab überhaupt nichts gegen Leute, die nur um Punkte spielen. Dennoch hab ich irgendwie das Gefühl, dass die Spiele aus der ZS schon fast keine Chance mehr haben, da die Community die nur Wirtschaft spielt, viel größer ist. Der eine erwähnte Tout z.B. erhielt nur deshalb soviele Stimmen, weil der Spieler damit über die Millionengrenze bei den Punkten kam.

Was haltet ihr also von dem Vorschlag, für die Topspielliste zwei getrennte Bereiche zu machen. Einen für Wirtschaft und Vereinsheim und einen für die ZS?

I find ned Spiel bleibt Spiel, gleich ob in der ws vh oder zs!!

au wenn der Proggi dir gleich zustimmt und neider schreit...ein spiel bleibt ein spiel, egal um was, un wenns um biernen ging!da sollte lieber jeder selbst mal drüber nachdenken für was er so stimmt...

Naja, ich finde Spiel bleibt Spiel schon seltsam. Hast du dir das Solo-Tout angesehen, das fast 50 Stimmen hier bekommen hat? Weiß leider die Spielnummer nicht mehr. Jedenfalls war das ein ganz normaler unspektakulärer Tout mit vier Laufenden der völlig normal stand. Zuerst dachte ich mir - hallo? Warum kriegt das so viele Stimmen, bis ich in den Kommentaren dazu las "GW zur Million". Da war's mir klar, nur weil der Spieler mit dem Spiel eine Million Punkte überschritten hatte, stieg das in der Bewertung so hoch. Das fand ich dann schon ein bischen blöd. Wenn hier ein unbekannter Spieler aus der ZS ein wirklich mutiges Solo einstellt, interessiert das oft keine Sau, aber Punktespieler mit Rufspiele mit 6 Laufenden kriegen hier immer viele Stimmen. Irgendwie find ich da die Verhältnismäßigkeit nicht mehr ganz gegeben.

ich bin dafür

war klar^^

Ganz ehrlich, was spricht den dagegen? Und kann vielleicht jemand, der dagegen ist, mal auf mein obiges Beispiel Bezug nehmen?

gute idee dann liest man das programm weniger *lach

Es is doch jedem selbst überlassen wofür er stimmt?!
Ob er abstimmt weils extrem mutig war, weils um extrem viel Geld ging, weils a mega Ratz war, weils Kontra Re gab, weils X Laufende gabe, weils einfach schön anzuschaun is, weil ma sich fürn Spieler mitfreut...etc.
Ich finde es sollte nicht immer nur auf den "Mut" geschaut werden, so wie das bei den meisten ZS-Spielern der Fall is...
Es gibt viele Möglichkeiten, warum ein Spiel viele Bewertungen bekommt...

Oder einfach auch nur, weil einer besonders viele Freunde hat, die dann alle für Ihn stimmen... Ich finde halt, dass somit die eigentliche Absicht, Spiele, weil sie eben ALS SPIEL besonders hervorzuheben wären nicht mehr erfüllt wird. Die richtig schönen Spiele rutschen damit völlig in den Hintergrund und das find ich wirklich schade.

Ja, aber gibte s richtig schöne Spiele nur um Geld?

Wieso nur um Geld? Der Faktor Geld fürt nunmal dazu, dass ich mir es schon überlegen muss, ob ich ohne vier Laufende ein Spiel mach oder nicht, oder ob ich einen Tout wage oder nicht, da das bei schlechtem Stand und Kontra wirklich sehr teuer werden kann. Wenn's nur um Punkte geht, können viel schöne Spiele dadurch zerstört werden, dass einer sich denkt - is doch völlig egal, alles was nur den Hauch einer Chance hat wird gespielt - blos dass der Gegner nicht spielen kann. Punktespiel zerstört in Wirklichkeit die schönen Spiele.

nur weil du um punkte anders spielst als um geld...

aber nur weil ein paar, schöne spiele um punkte verhindern, heißt es doch noch lange nicht, das es gar keine schöne spiele um punkte gibt...

irgendwie hat der quahless aber scho recht.
um punkte kannst ja immer alles völlig risikolos spielen, ma hat ja da nix grossartig zum verlieren. da kannst ja auf gut deutsch gsprochn rumhaun wiest magst, was ma natürlich trotzdem ned einfach so machen sollt.
aber beim spiel um echtes geld überlegt ma dann scho voi konzentriert, ob ma jetzad was wagt oder ned. weil echtes geld verliern mag ja keiner so leichtfertig, aber beim spui um punkte kanns ja wurscht sei.

Ich sag nicht, dass im Spiel um Punkte keine schönen Spiele zusammenkommen oder wirklich jeder Müll gespielt wird. Klar spielt man auch um Punkte nur Spiele, die auch eine Chance haben gewonnen zu werden. Nur riskiert man da halt auch Spiele, die man sich z.B. auch beim Liveschafkopf (wo fast immer um Geld gespielt wird) lieber dreimal überlegen würde. Vor allem aber kann man eben berechtigte Spiele anderer (die vielleicht wirklich schön wären) dadurch verhindern, dass man einfach selbst ein sehr riskantes höheres Spiel ansagt - was man um Geld wohl eher nicht so oft machen würde.

Darum geht's mir ja aber auch gar nicht in dem Fred. Es ging mir in erster Linie darum, dass die Community der Punktespieler nun mal wirklich um einiges größer ist, als die der Echtgeldspieler (von denen viele gar nicht in der Wirtschaft oder dem Vereinsheim spielen). Dies scheint sich nun auch auf die Bewertung der Spiele auszuwirken. Gegen die Masse an Spielen, die mittlerweile aus der Wirtschaft eingestellt werden haben ZS-Spiele anscheinend nicht mehr viel Chancen.

Ich glaube nicht, dass es bei der Abstimmung darum geht, zu welcher Gruppe Spieler man gehört, und ich möchte an dieser Stelle bewusst nicht zu welcher “Community sagen. Denn: wir sind hier eine Schafkopf-Community, in der es verschiedene Spielertypen gibt.

Aber natürlich hast Du sicher recht, wenn Du sagst, im Echtgeldbereich gibt es weniger von diesen spektakulären Spielen. Aber, es ist schon so, dass rsikante Geldspiele dafür auch honoriert werden. Und so hat der Herr Programmierer z.T. auch ziemlich viele Stimmen für seine Spiele bekommen.

Ich glaube außerdem, dass es wenig hilfreich ist, wenn es hier immer wieder Abspaltungstendenzen der Geldspieler gibt, oder auch von manchen auch die Auffassung vertreten wird, dass im Zweifel der Geldspieler Recht hat. Denn natürlich gibt es auch immer viele Stimmen für beliebte und in der Community bekannte Spieler.

Und wie immer bin ich gegen eine Aufspaltung, sondern für die Übersichtlichkeit! Und wie oben schon erwähnt, wir sind eine Community :)

schönes statement. daumen hoch!

2 Daumen hoch !!

Alles klar. Dem ist wohl tatsächlich nichts mehr hinzuzufügen. Vor allem gegen das Beispiel Programmierer kann man wirklich kein Argument mehr anführen. Mit seinen Spielen schafft er es tatsächlich immer weit nach oben. Jedenfalls freut es mich dennoch sehr, dass zur Abwechslung mal wirklich eine Diskussion um Schafkopf entstanden ist, die nicht nur "nicht schon wieder ein neuer unnützer Fred" als Thema hatte.

Quatsch!! Der Programmierer hat nicht soviele Stimmen, weil seine riskanten Geldspiele honoriert werden, sondern weil er weiss wie man die Werbetrommel rührt. ;))

Netten Gruss, chief3D.

He chief net meine Geheimnisse verraten :-))

Das stimmt natürlich auch. Aber Fakt ist, mit etwas Mühe und Mut zum Risiko klappt das schon. Und oft ist es durch die Verteilung ja erst im Nachhinein ein interessantes Spiel. Das heisst, man muss jetzt auch in der Zockerstubn nicht jeden Hund spielen, um aufs Treppchen zu kommen.

Ein eigener Bereich ist wenig sinnvoll. Auch dort wuerden die Spiele aus den unterschiedlichsten Gruenden unterschiedlich bewertet.
Eine Filter- und Suchfunktion allerdings waere sehr wuenschenswert, dann blieben alle Spiele nach wie vor in der Community, aber man kann sich anschauen was man will.
Also z.B. nur ZS Spiele. Oder nur meine eigenen.
Wenn ich heute meine eigenen Top-Spiele finden will muesste ich mich durch massig Seiten durchklicken, bis ich den Wenz find, den i such und der sagn mer mal 4 Stimmen gekriegt hat.