Verbesserungsvorschläge: MEINUNGSFREIHEIT - SPERREN VON THEMEN

BLOWMYWEL, 04. Februar 2010, um 21:31
zuletzt bearbeitet am 04. Februar 2010, um 21:36

Komisch dass hier unbequeme Diskussionen einfach gelöscht und gestoppt werden.
Siehe (wer will weiter dauerlegen)

Unfried, 04. Februar 2010, um 21:42
zuletzt bearbeitet am 04. Februar 2010, um 21:43

Was soll daran komisch sein?
In deinem Haus/Wohnung gehts doch auch so zu wie du es gerne hast.
Wenn da jemand oder etwas ist, der oder das dir nicht passt, schmeißt ihn/es doch auch raus. Oder etwa nicht?

BLOWMYWEL, 04. Februar 2010, um 21:51

gähn - wenn ich in mein haus leute zum diskutiern einlade (=forum) und es wird engagiert (aber nicht beleidigend) diskutiert -und ich schmeiss die raus, deren meinung ich nicht teile -wie fändest des? - erst denken - dann dämlichen vergleich erstellen

Jockel27, 04. Februar 2010, um 21:53

beleidigen tust du scho a, oder?

BLOWMYWEL, 04. Februar 2010, um 21:56

mei, ma kon si a von jedem scheiss beleidigt und angesprochen fühlen

S-Bert, 04. Februar 2010, um 22:02

ich kann es nicht glauben + das werd ich jetzt in jeden dieser Horst-Freds reinpinseln, daß es nicht unter die Hirnschale zu gehen scheint, wenns vorbei ist.
Das muss an dem lustigen Internet liegen. Da ist alles umsonst und die Meinung man könnte einfach mal fordern nach was immer einem auch ist ist allgegenwärtig.
Ohne all die Ergüsse gelesen zu haben kann ich Dir "Blowinger" mitteilen:
Es wurde beleidigend
UND
es scheint nichts mehr zum diskutieren zu geben.
Auch wenn ich die Dauerklopfenden Pfosten nicht verboten hätte, GAME seems to be OVA.

Unfried, 04. Februar 2010, um 22:45
zuletzt bearbeitet am 04. Februar 2010, um 22:48

@BLOW
Du lädst also zu einer Diskussionsrunde in dein Haus ein. Es wird, wie du so schön geschrieben hast, engagiert diskutiert. Nach einer Weile beginnt ein Dikussionsteilnehmer dir lästig zu werden (Grund hierfür ist völlig unerheblich). Was machst du? Diskutierst du schön brav weiter oder schmeißt du ihn raus?
Also, ich schmeiß ihn raus.(Wobei ich so einen garnicht erst einladen würde^^)
Was war also an dem Vergleich dämlich?
Erst denken bevor du andere dazu aufforderst!

sideburns, 04. Februar 2010, um 23:15

Unfried, so gern ich Dich mag, aber jeden immer gleich dazu aufzufordern sich zu übernehmen, ist echt gemein von Dir!

baumbua, 05. Februar 2010, um 13:21

man könnte ihn auffordern, sich zu übergeben. das is einfacher, und hat vielleicht ein ansehnlicheres ergebnis...

nathalie, 06. Februar 2010, um 10:23

Tja, wie immer hier in diesem Forum: niveauloses Geplänkel! Schade drum.

PS: Hexenmeister: melde Dich doch wieder zu Wort; es dient zur allgemeinen Belustigung!

Hexenmeister, 06. Februar 2010, um 11:05

ich weis!
Deine postings nicht charlie

Hexenblut, 06. Februar 2010, um 15:22

du meinst "ute" die fünfunddreissigste

Biene69, 06. Februar 2010, um 18:30

ja die unbequemen diskussionen mag man offenbar hier nicht...

Hexenmeister, 06. Februar 2010, um 18:48

was sind unbequeme diskussionen natalieute?

zur Übersichtzum Anfang der Seite