Verbesserungsvorschläge: Permaknockers Anonymous

mk, 04. Februar 2010, um 13:32

Wir schließen die Augen, und stellen uns vor wo P steht steht eigentlich €. Die Karten werden ausgeteilt, man hört kein Klopfen, der Tarif ist mit 10/50€ schon schwindelerregend hoch. Das Herz rast und pumpt Adrenalin durch die Adern. Auf die erste Hand kommt kein Ober, immerhin zwei Säue, die zweite ist nicht viel besser. Sauspiel, ich bin gerufen, mit zittriger Hand lege ich die Karten rein - das wird knapp. Ich bin zu nervös um mitzuzählen, am Ende hats gereicht, 63. Mit dem neuen Tarif machen selbst solche Spiele richtig Spaß, so wir früher. Ich glaub ich bin geheilt.

Jockel27, 04. Februar 2010, um 13:41
zuletzt bearbeitet am 04. Februar 2010, um 13:49

manche ham heut des selbe gfühl beim 6*kopfn....

grubhoerndl, 04. Februar 2010, um 13:42

bei aller liebe, das beschreibt nicht euer problem sondern, das was ihr meint erreicht zu haben.

euer problem ist doch, global betrachtet, daß ihr mit den umgangsformen auf eurer seite nicht zufrieden seid. wie man im forum wunderbar erkennen kann, ist das ziel mitnichten erreicht.

really shocking ist, daß bei den "Guten" das verhältnis von unflätigen zu normalen bedenklich zu den ersteren hin verschoben ist.

weiter so...

Bettler, 04. Februar 2010, um 13:46

Ich heiße Bettler.
Ich habe ein Problem:
Ich kann Dauerklopfer einfach nicht hassen.
Ich habe es versucht, aber es war mir einfach zu egal.
Mir blieb ob meiner penetranten Unfähigkeit nur noch die Flucht in die Gurke.
Vielleicht kann ich mit dem Verschwinden des Dauerklopfers ja auf meine Gurke verzichten.
Vielleicht.

Hexenblut, 04. Februar 2010, um 13:49

Vielleicht sollte man die Zündholzschachteln am Tisch entfernen und große Gurken dafür hinlegen. Bei jedem Klopfen, kommt dann zuerst die Gurke an Hirn, danach auf den Tisch, bis keine Karten mehr dort Platz haben.

sideburns, 04. Februar 2010, um 15:04

Wenn alle Nichtdauerklopfer so wären wie der Bettler und alle Klopfer wie das grubhoerndl, hätten wir kein Problem! Sind sie aber nicht! Leider! Da fehlt es wohl dezent an der Substanz! Macht ja nix, ich habe Spaß, wenn auch auf etwas skurile Art! Da ist die Zucchini, mit der ich mich jetzt zurückziehen werde, weitaus handfester! (P.S.: Gurken sind OUT)

Hexenblut, 04. Februar 2010, um 15:08

stimmt, die werden größer. Also ab sofort ich Zucchini-Auflauf angesagt.

baumbua, 04. Februar 2010, um 15:10

und möhrchen? was is mit möhrchen?

(apropos, der einzige von diesen öden "kommt ein häschen" - witzen[wobei ich nix dagegen hab, wenn ein häschen kommt], den ich komisch finde:

kommt ein häschen in die apotheke und fragt: "haddu mööööhrchen?"
sagt der apotheker: "ja."
sagt das häschen: "menno, haddu mir ganzen witz versaut!".)

agnes, 04. Februar 2010, um 15:50
Dieser Eintrag wurde entfernt.

edmuina, 04. Februar 2010, um 15:56

Prof. Higgins meint hierzu:
Mein Gott jetzt hatt s`es

Ex-Sauspieler #106145, 04. Februar 2010, um 15:59

jau der knarzt a weng

agnes, 04. Februar 2010, um 16:34

bitte, der ist frei nach helge schneider. und es geht hier auch um eine droge, seid nicht so streng mit mir!

Winni81, 04. Februar 2010, um 17:08

*gg*
agnesium, ich glaub dir fehlt das "M" vor deinem Namen. Weil bei Mangel dessen neigt man zu krämpfen ;-)

NichtDieMama666, 04. Februar 2010, um 18:43

Mag keine Möhrchen :-(

agnes, 04. Februar 2010, um 18:48

ok, ich sehe es ein, ihr findet mich nicht witzig. ich habs gelöscht. Aber wie findet ihr das?

http://www.sauspiel.de/forum/diskussionen/2832-aufruf-an-alle-klopfer-bitte-eintragen-wer-weiter-klopfen-will/kommentare?page=1#kommentar_14

sideburns, 04. Februar 2010, um 18:50

Schade! Ich finde, der thread hatte Potential... im Helge´schen Sinne zumindest...

baumbua, 04. Februar 2010, um 19:06

na toll. da is man EINMAL offline, und dann schreibt die agnes was und löschts dann wieder. und ich bin ahnungslos. schnief.

agnes, 04. Februar 2010, um 19:14

es war ein Helge Schneider Klopfer-Möhrchen Remix aus der angesagten Musikmetropole Berlin

baumbua, 04. Februar 2010, um 19:21

ja, danke, das hat viel schönes. auch sehr empfehlenswert: ingo insterburg (ohne "& co."):
"meine sambagurke und ich". leider nicht online, zumindest nicht umsonst.
aber wenn wir ihm alle schreiben, stellt er das sicher umsonst online.

Hundsgrugga, 04. Februar 2010, um 19:49

Macht ist auch ne Droge...
ich mein ja nur.

Aber der Remix war gut !
Klopfen macke so schlapp krisse Kopp aus Papp.
Hehe...

Winni81, 04. Februar 2010, um 21:45

@agnesium: Hö, nicht löschen. Mir hats gefallen, aber ich konnte deinem illustren Möhrchen-Remix leider nicht fortführn, weil mir die Helge'schen Gesätze nicht so geläufig sind. Aber schade drum...

Der Thread hatte wirklich POtential!

Fuasboiflo, 04. Februar 2010, um 22:22

Grummel. Ich kenn nur Rumbagurken ("Rrr-Rrr ... wie eine Rumbagurke"). Und jetzt kann ich überhaupt nicht sagen, ob ich die Agnes witzig find, weils ja nix mehr zum finden gibt ... Is ja wie Ostern, wenn man erwachsen wird.

S-Bert, 04. Februar 2010, um 22:43

Sind dann die Eier weg?

Fuasboiflo, 04. Februar 2010, um 23:21

Nee, die Hasen.

S-Bert, 04. Februar 2010, um 23:27

Oh

zur Übersichtzum Anfang der Seite