Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Fehlerberichte: Für die, die nicht mehr Spielen können...

Für alle die nach dem einlogen nicht zum spielen kommen hier ein sehr guter Tipp!!!
Mit dem Browser Googlechrome läuft alles wie geschmiert!!!!!!! VielSpass

und werst gleichzeitig ausspioniert !!! nein danke!!!

woher weisst du von wem du nicht ausspioniet wirst

bleib mal cool

Man kann das Risiko zumindest verkleinern indem man dem aus dem Wege geht von dem man weiß dass es einen ausspioniert...also bleib ma locker

...und dann wissen die Bösen Spione, wie oft ich auf dicke-titten.de bin... Und? Ich glaube nicht, dass die empfindlichen Daten wie Passwörter,... auch spioniert werden. Und wie oft ich bei quelle.de eingekauft hab oder wann ich auf sauspiel war, kann doch jeder wissen... ;-)

Durch die ganzen Cookies, Kredit- bzw. EC-Kartenzahlungen, Kundenkarten, Interneteinkäufe,... sind wir doch eh schon ziemlich gläsern.

Gruß
Jan

Hallo!

Also ich finde es sehr nett, dass JensCharly seine Erfahrungen hier weitergibt und damit versucht, auch anderen zu helfen. Da muss man doch nicht gleich eine Grundsatzdiskussion draus machen, wenn ihr was anderes wisst, schreibt doch einfach das.

Wir haben z.B. die Erfahrung gemacht, dass bei Spieler, wo gar nichts mehr ging, der Safari Browser von Apple geholfen hat. Natürlich kostenlos und hier erhältlich:

http://www.apple.com/de/safari/

Also ich nehme schon immer Firefox, egal ob auf Windoof oder auf Debian, bisher immer ohne Probleme!
Ich denke nicht das das Problem beim Browser liegt, das wird eher daran liegen das FF evtl. nich auf den aktuellsten Flash zugreift, SpioneChrome allerdings schon. und nach der nächsten flash aktualisierung steht ma dann evtl. wieder dumm da, und nimmt halt den nächsten broser....ne dauerhafte lösung is des au net ;) un noch dazu wos ja eindeutig mit browsern geht, die keine daten sammeln! sachen von google würd ich nur dann benutzen, wenn es wirklich NIX andres gibt. Es is sicher net böß gemeint wenn einer schreibt "warum nur google? datensammeler etc." die meinen das alle nicht böse, die wollen dich nur vor unnötigen spam befreien, und verhindern das irgendwann auch deine kontoverbindung auf den datenlisten zu finden ist...Das ist mit Sicherheit nicht bös gemeint, aber Chrome sollte halt deswegen keine alternative sein, da Google jegliche Daten einsackt, die Google finden kann...

Da würde ich selbst als Windows hasser, eher zu dem InternetExplorer raten wie zu Chrome!
Allerdings sollte man wirklich lieber einen opdern source (firefox) oder einen anderen freien browser nehmen (wie der safarie) es gibt wirklich genug browser, da muss man seine daten nich mit gewalt ausspionieren lassen...

stimmt mit Safari gings bei mir dann auch wieder. Aber jetzt gehts auch wieder firefox.