Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Geier/Wenz-Tout

Hi Leute,

ich habe hier nun schon viel gespielt, finde die Seite echt klasse.
Mir ist nun auch mal ein Verbesserungsvorschlag in den Sinn gekommen, nachdem ich schon öfter solche Spiele hatte.
Ich war Ausspieler (immer auf der kurzen Karte). Ich hatte nur den Eichel Ober/Unter und dazu entweder 3 sauen und 2 dazugehörige zehner, eine Flöte oder Ähnliches. Ich spielte einen Wenz/Geier und spielte als erstes natürlich den Eichel Ober/Unter aus und alle anderen Ober/Unter vielen im ersten Stich zusammen. Folglich habe ich alle weiteren Stiche gemacht.
Ich finde, für solche Spiele sollte auch der Tout möglich gemacht werden. Zwar ist die Wahrscheinlichkeit gering, als Ausspieler so eine Hand zu erhalten, aber möglich ist sie und sollte deswegen als Tout gespielt werden können.
In der Wirtschaft kann man sowas spielen und sich freuen, wenn es klappt. In der Zockerstubn kann ja jeder selbst entscheiden, ob es das Geld wert ist.

Gruß Matze

Sers Matze,
Die Freiheitsdiskussion für solche Touts wurde schon des öfteren hier thematisiert. Vor kurzem erst wurde es freigeschaltet Touts mit am Fehl-10er zu spielen.
Da die Sauspielregeln an die Schafkopfschule-Regeln angelehnt sind und in diesen steht Wenz-Tout ab 2 und Solo-Tout ab drei Lauf, wird was du forderst wohl eher ned kommen.
Persönlich bin i der Meinung jeder sollte mit jedem Blatt spielen dürfen was er will. Da es hier aber hauffenweise Doldis gibt die hier jede Menge Blödsinn veranstalten, gibts halt leider a paar Beschränkungen hier.
Schade, aber wohl notwendig.

Ich finde nicht, dass man so einen Tout erlauben sollte, da den , wie Du schon andeutest, keiner um Geld spielen würde.
Ich persönlich bin aber der Meinung, dass man beim Spielen keinen Unterscheid erkennen sollte, ob hier nur um Punkte oder in der Kneipe um bares Geld geht, denn nur so macht es Spass!
Ich pfeiff auf Punkte, die ich bekomme, wei irgendjemand einen schwachsinnigen Tout ansagt, den er nie um Kohle spielen würde...

Natürlich kann hier, in Rahmen der Regel, jeder machen, was er will. Aber wenn ich merke, dass einer am Tisch "jeden Dreck" probiert, nur weil es nicht um Geld geht, bin ich sofort weg.

ui dann derfst ned mit mir spuin , allerdings spui i real a manchmoi ganz scheene hund und muass dann halt a zahln (letztes we schellnsolo ohne 6 aua sag i nur bei 2 leger gg)

jockel, ich glaub ned, dass der glubberer solche spiele meint. da gehts halt um spiele, die man nie um geld spielen würde, weil die gewinnwahrscheinlichkeit einfach immens niedrig ist. obiges beispiel bestätigt das, wer spielt denn bitte mit nur einem ober nen geier-tout?
ich nerven die beschränkungen auch oft, aber in dem fall verhindern sie halt auch blödsinns-spiele.

mt,des mir scho klar,da i nur lange spui ko i mir a ned vorstelln nur mit einem geier a tout zu probiern,um ganz erlich zu sein i moag geier solo für feiglinge ned bsonders und spui momentan lieber ohne geier.
i meinte ja a nur das i scho moi gern was probier und gerstern erst hat ma wieder einen am tisch ,der sagt immer weiter und spuit nur mit minderstens 7 trumpf....
i versteh nur ned, wenn i zb 1 ober 3 asse hab kann i zwar an fw ohne 4 spuin, aber keinen normalen wenz ohne 4.... de beschränkung is beschränkt^^

Ähhh
mir fehlt grad a bisserl der Durchblick.
Was genau machts für an Unterschied, ob i den Tout mit einem Ober/Wenz bei der langen oder bei der kurzen Karte spiele?
Ich habs übrigens vor Jahren einmal gmacht und gewonnen. Die anschliessenden Morddrohungen der andern drei hallen allerdings noch heute in meinen Ohren. :-)

Jockel, es geht net darum, ob jemand mauert.
Des mag ich auch net!
Natürlich soll(muss) man auch Hund spielen!

Aber hier bitte nur die gleichen Hund, die man auch um Kohle spielen würde und nicht nach
dem Motto: Würde ich nie um Gld spielen, aber hier ist es ja egal...

Das hatte ich gemeint.

dann hab i des wohl flasch verstandn^^
des tout von oben dat i jedenfalls ned um geld spuin...

@ edmuina: danke, musste auch schmunzeln, als ich das gelesen hab :-)

@ jockel:
macht ja nix, den geier muss ja ned jeder mögen, und ob wenz oder geier war ja in dem fall egal, es ging ja um die trumpfverteilung ;-)
bist du sicher dass man mit 3 säuen ohne unter keinen wenz spielen kann? ich hab da so ein spiel von lukestar in erinnerung, der hatte allerdings glaub ich noch ne besetzte 10 in der 4. farbe.
grundsätzlich geb ich dir recht: beschränkungen sind beschränkt.

edit: eieiei, da tippt man mal länger als ne minute an seinem post rum, und schon sind 2 andere schneller *schmoll*

ganz sicher hat i erst gestern....

hab grad nochmal rumgesucht, weil ich mir nimmer ganz sicher war, und hier isser:
http://www.sauspiel.de/spiele/44755539-wenz-o...

vielleicht ist ne besetzte 10 der 4. farbe ja voraussetzung, oder die beschränkungen wurden seitdem verschärft?

jep mir is eine farb abgangen und schelln hat i 4 mal ass ober 9 und 8 ,i denk mal das deswegen nur a fw ging obwohl des sich ja eigendlich gleich bleiben müsst ob wenz oder fw..

wow, eine farbe frei und eine zu viert? den würd ich nicht spielen. selbst wenn alle schweinchen rennen und du auf schelln die 10 fängst bist noch nicht zu. hört sich für mich nicht rentabel an auf lange sicht, a gaudi isses natürlich. vielleicht bin ich aber auch einfach nur ein feigling ;-)

drum hab i des ja a ned gspielt, des war ma des weiter wert,bei am wenz hätt de ganze sach anders aus gsehn....:o)