Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Schafkopf-Strategie: Was als Fehlfarbe nehmen?

Servus beinand,

gehen wir davon aus, ich hab beim kurzen 2 Bauern, 2 Wenz, eine Sau und einen 9er (Sau und 9er ein einer anderen Farbe natürlich). Welche Karte nimmt Ihr als Trumpf her? Die Sau weils mehr Punkte bringt beim Stich? Dafür aber des Risiko das Punkte flöten gehen wenns gestochen wird? Oder entscheidet Ihr des an welcher Position ihr sitzt?

Danke schon mal für eure Tipps!

kommt auf die ober an. kannst hoch anziehen geht die sau später, also neuner ist trumpf....
das beste wird aber sein: sag einfach weiter und dann schepperst ein kontra hin!
wenn keiner spielt denk dir ein verträumtes "sch....ade" :-)

jank, seid wann bist du Maurermeister???

ich nehm da grundsätzlich die 9 als trumpf... Die Sau is doch fast wie a Trumpf. Wenn die Sau gstochen wird, is zwar blöd, dafür fällt aber a Trumpf.

Würde mir die Fehl 9 gezogen, isses doch noch blöder... Oft kommt die Farb dann nochmal nach und des solo is hin

Da hadere ich auch immer mit mir... aber egal wie ich´s bisher gmacht hab - es war immer verkehrt... ;-p

Des problem is einfach s gibt keine allgemein gültige Lösung jedes Spiel is anders ^^ aber ich nehm die 9 als Trumpf meistens

es kommt auf die Ober und auf den Ausspieler an. Bist du Ausspieler und es sind die beiden hohen Ober, würde ich den Neuner nehmen, sonst immer die Sau, weil die Wahrscheinlichkeit, dass die Fehlfarbe nicht geht, sehr hoch ist (geschätzt über 80%)

...fast alle zerlegten solos werden deshalb verloren, weil die gegner des solisten auf die fehl stechen. Oft langst für den solisten, als vorletzte karte die Sau anzuspielen um den letzten vorhandenen trumpf beim gegner zu ziehen und selber mit dem letzten trumpf nochmal zu stechen...

Also ich finde diesen Fred sehr doppeldeutig:
Der Titel heisst "Was als Fehlfarbe nehmen?" und im Text wird dann gefragt "Welche Karte nimmt Ihr als Trumpf her?".
Die Antworten sind dann "nimm den Neuner/das Ass", aber als was jetzt? Trumpf oder Fehlfarbe?

Laut den "offiziellen" Regeln der Schafkopfschule http://www.schafkopfschule.de/html/regel.htm#1.4, die von Sauspiel.de ja als Referenz verwendet werden, bedeutet der Begriff "Fehlfarbe" uebrigens
"Die Farbe, die man selbst nicht besitzt". Also die Fehlfarbe fehlt einem. Macht ja auch Sinn.
Ich kenn das aber auch von vielen anderen Stellen das eine Fehlfarbe halt eine Nicht-Trumpf-Farbe ist die man selber haben kann oder ned? Oder kennt ihr das wiederum anders?

Dieser Eintrag wurde entfernt.

...bei uns spricht man bei "Fehlfarbe" über die Farb, die als Fehl oder Spatz oder wie auch immer übrig bleibt (z.B. Grün König fehl beim Wenz --> Fehlfarbe grün) Dass das auch andersrum sein könnte, hab ich nicht gewusst... Klingt aber auch logisch. :-)

Wenn ich hinten hock nehm ich zumeist das Ass als Trumpf. Ansonsten tendentiell wie in dem Beispiel hier die 9. Warum und ob das klug ist, weiß ich nicht :D

@Janth: Bei uns auch.. Hab ich ein Herz Solo, und einen Grünen "Spotzn" dazu, ist die Grün die Fehlfarb oder "as Fehl" :)

nimm die neun als trumpf auf die sau stichst du sowieso wenn du alle trümpfe gezogen hast