Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Schafkopf-Turniere: Deutschlands größtes schafkopfturnier

Liebe Sauspielgemeinde,

nach meiner krankheitsbedingten Absage des Turniers im letzten Jahr bin ich wieder fít und freue mich auch euch zu unserem Turnier einladen zu dürfen. Es findet in Münchsmünster bei Ingolstadt statt. Um einige Fragen zu vermeiden teile ich euch mit das es 10 einzelne Turniere mit einem jeweiligen Tagespreispool sind es werden max. 440 Spieler zugelassen. Im Sept. 2010 findet ein grosses Finale statt hier wird der " Jackpot" mit ausgeschüttet. so daß der Sieger mindestens 50.000 Euro in bar bekommt.
Startgebühr sind 100 Euro. Ab nächster Woche erfolgt auch die Präsenz in den Medien. Für Fragen die nachfolgend nicht zu entnehmen sind oder etwaige Anmeldungen schreibt mich bitte an.
Überschüsse aus der Serie fließen gemeinnützigen Organisationen zu.
Die Schirmherrschaft hat Herr Bürgermeister Andreas Meyer übernommen.

EINLADUNG
zum
größten Schafkopfturnier Deutschlands

1.Qualifikationsturnier
für das „große Finale 2010“ (1. Platz 50 000.- Euro)
am Freitag, den 13.11.2009, um 17.00 Uhr im

„Gasthof Rauscher“
Tassilostr. 10
D-85126 Münchsmünster

Preisgelder des 1. Qualifikationsturniers

1. Platz 5 000.- € + Sitz im Finale
2. Platz 2 500.- € + Sitz im Finale
3. Platz 2 000.- € + 50 Finalpunkte
4. Platz 1 600.- € + 45 Finalpunkte
5. Platz 1 500.- € + 40 Finalpunkte
6. Platz 1 400.- € + 35 Finalpunkte
7. Platz 1 300.- € + 30 Finalpunkte
8. Platz 1 200.- € + 25 Finalpunkte
9. Platz 1 100.- € + 20 Finalpunkte
10. Platz 1 000.- € + 15 Finalpunkte
11. - 20. Platz 100.- € + 10 Finalpunkte

Startgebühr: 100.- Euro

Teilnahmebedingungen:
Die Teilnehmerzahl ist auf 400 begrenzt. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 18 Jahre. Obige Preisgeldangaben sind berechnet auf 400 Teilnehmer. Die Summe der Preisgelder bleibt prozentual variabel. Für das „große Finale 2010“ gelten andere Bestimmungen. Es wird der „lange“ Schafkopf mit 32 Karten gespielt. Es werden 3 Runden á 32 Spiele gespielt.
Die Spielregeln sowie die Qualifikationsregeln zum „großen Finale 2010“ hängen öffentlich zugänglich am Spielort aus. Personalausweis ist mitzubringen.
Die Wertigkeit je erworbenen Finalpunktes beträgt 2 €. Bereits erworbene Finalpunkte können nicht in bar ausgezahlt werden. Die erworbenen Finalpunkte können ausschließlich beim „großen Finale 2010“ eingelöst werden.

Preisgelder großes Finale:

„große Finale 2010“
1. Platz 50.000.- €
2. Platz 10.000.- €
3. Platz 8.000.- €
4. Platz 7.000.- €
5. Platz 6.000.- €
6. Platz 5.000.- €
7. Platz 4.000.- €
8. Platz 3.000.- €
9. Platz 2.000.- €
10. Platz 1.000.- €
11. - 20. Platz je 500.- €

Vorherige Anmeldung erforderlich unter 09452/933826 oder 08402/930288 oder per mail
an schulz.langquaid@freenet.de

Turnierliste zum „großen Finale 2010“
- Schafkopf, langes Blatt -

1. Qualifikationsturnier Freitag, 13.November 2009
um 17.00 Uhr

2. Qualifikationsturnier Samstag, 05. Dezember 2009
um 11.00 Uhr

3. Qualifikationsturnier Samstag, 09. Januar 2010
um 11.00 Uhr

4. Qualifikationsturnier Samstag, 06. Februar 2010
um 11.00 Uhr

5. Qualifikationsturnier Samstag, 06.März 2010
um 11.00 Uhr

6. Qualifikationsturnier Samstag, 03. April 2010
um 11.00 Uhr

7. Qualifikationsturnier Samstag, 08. Mai 2010
um 11.00 Uhr

8. Qualifikationsturnier Samstag, 05. Juni 2010
um 11.00 Uhr

9. Qualifikationsturnier Samstag, 03.Juli 2010
um 11.00 Uhr

10. Qualifikationsturnier Sonntag, 07.August 2010
um 11.00 Uhr

Alle Qualifikationsturniere finden im Gasthof „Rauscher“
Tassilostraße 10 in 85126 Münchsmünster statt.

„große Finale 2010“

am Samstag/Sonntag, 04. und 05.09. 2010
jeweils um 10.30 Uhr

Spielregeln :

Es werden 3 Runden á 32 Spiele gespielt
Es werden 4 x 2 Karten ausgegeben.
Muss-Spiel
Der Spieler mit dem Eichel Ober muss spielen.
Ist dieser Spieler „gesperrt“, so muss er
„unbekannt“ spielen. Hat er drei Asse, so
muss er einen Zehner rufen.
Ein Muss-Spiel ist mit 60 Augen gewonnen
und mit 30 Augen „Schneider frei“.
Rufspiel (Sauspiel)

1 Pluspunkt je Spieler
2 Nichtspieler je 1 Minuspunkt
gewonnen mit 61 Augen.
Das „davonlaufen“ ist NICHT erlaubt.
Schneider
2 Pluspunkte je Spieler
2 Nichtspieler je 2 Minuspunkte
Spielerpartei „Schneider frei“ mit 31 Augen.
Nichtspieler „Schneider frei“ mit 30 Augen.
Schwarz
3 Pluspunkte je Spieler
2 Nichtspieler je 3 Minuspunkte
Solo, Wenz und Dame (gleiche Wertigkeit)

6 Pluspunkte für den Spieler
3 Nichtspieler je 2 Minuspunkte
Schneider
9 Pluspunkte für den Spieler
3 Nichtspieler je 3 Minuspunkte
Schwarz
12 Pluspunkte für den Spieler
3 Nichtspieler je 4 Minuspunkte
Tout
muss bei der Aufsicht vor Ansage per Handzeichen
gemeldet und genehmigt werden.
Wenz-/Geiertout möglich nur ab 2 Laufenden
Solotout möglich nur ab 3 Laufenden
24 Pluspunkte für den Spieler
3 Nichtspieler je 8 Minuspunkte
Es wird nicht gereizt /gesteigert.
Solo vor Wenz. Wenz vor Geier
2 gleiche Ansagen (z.B. Solo) sind
nicht möglich.
Farbwenz/Farbgeier, „Sie“ und Kontra

sind nicht erlaubt. „Sie“ wird als Tout gewertet.
Verwerfen, vorwerfen, Kontra bzw. Spielverrat
bedeuten den Spielverlust, unabhängig von der
bereits erspielten Augenzahl. Die Wertung erfolgt
ohne Schneider bzw. Schwarz.
Eine bereits gemachte Ansage ist bindend.
Verlässt ein Spieler das Turnier, so stellt
der Oberschiedsrichter einen Ersatzspieler.
Dieser spielt die Runde ohne Wertung fertig.

Gruß Langquaider

Kleine Frage :
WIe kann man ein Turnier fmit 440 mal 100 Euro finanzieren (44.000) Wenn allein der Sieger schon 50.000 bekommen soll? (Oder soll es 10 Tuerniere a 440 Leute geben?
Ich find die Preise n bsichen hoch angesetzt oder nicht?!
Schafkopf der sich nur ums Geld dreht macht nur halbsoviel Spaß...

Hallo Matze,
Überschüsse aus dem einzelnen Turnieren kommen in den Preistopf und werden am großen Finale zusätzlich ausgeschüttet.

Es ist doch jedem selbst überlassen ob er mitspielen will oder nicht. Wir wollen dieses hochdotierte Turnier deshalb, damit sich die besten messen können. Bei dem Startgeld kann man davon ausgehen das mehrheitlich versierte Schafkopfer an den Start gehen.

Gruß Langquaider

klingt ja echt interresant, is doch mal a reelle Chance bei 400 Teilnehmern abzusahnen. I bin dabei.
Gruß Wolfgang

Servus Langquaider,
Das hört sich alles sehr interresant an, würd gerne mitspielen, aber was zum teufl ist den ein "dame" spiel sorry das hab ich noch nie gehört. ansonsten wär ich da schon interresirt.

gruß mike

dame ist eine geier, bei uns eher als allgeier bekannt. ;)

Dame ist Geier. sorry schon geändert

aha hab ich schon wieder was gelernt heute:)

wo bitte ist Münchsmünster ?

Münchsmünster liegt bei Ingolstadt. Ausfahrt Manching Fahrtrichtung Regensburg. Ca 15 km

!

OT

wazu schreibst du ca. 7h später ein "!" ?

Wenn mir jetzt noch jemand erklären könnte, was Finalpunkte sind und für was die gut sind?

OT

@Schwarzes_Schof
Vermutlich ein Push. Was du und ich mit unseren Beiträgen auch bewirken (wobei der, während ich schreibe, eh oben steht :)

saxndi, ich kenns jetz ned vom schafkopfen, aber da werds a so sei: du brauchst a bestimmte anzahl finalpunkte, um am finale teilnehmen zu dürfen. also ein erster oder zweiter platz qualifiziert automatisch, der rest wird halt unter den am öftesten vorne platzierten (=meiste punkte gekriegt) aufgeteilt.

zum Thema Finalpunkte

Teilnahme berechtigt am großen Finale sind alle Spieler die an zumindest einem der insgesamt 10 Qualiturnieren teilgenommen haben.
Bei 100 gesammelten Finalpunkten ist der Eintritt frei fürs große Finale. Hat einer z.b. 70 Punkte gesammelt so zahlt er 30 Punkte a 2 euro.

langquaider, jetzt mal ganz ehrlich, findet diesmal denn das Turnier auch statt oder ist es wieder nur geplant und wird dann nicht ausgeführt.
Habe das letztemal auf meine Unterlagen gewartet und warte heute noch...

Ich meine, die Ankündigung ist schon die dritte, oder??
Ok, Krankheit ist ein Argument, aber bei nem Turnier, bei dem es um mehr als 100.000,- EUR geht, sollte die Ausführung nicht von einer einzigen Person abhängig sein...

Wenn der Alte muß, was bedeutet dann "Ist dieser Spieler „gesperrt“, so muss er
„unbekannt“ spielen." Spielt er dann mit einer Sau, wo er keine Farbe dazu hat?

...und Wenz Tout erst ab 2 Laufenden...? Wenn ich als erster 3 Wenzen ohne Blauen hab, darf ich grundsätzlich keinen Tout spieln??

@Hexenblut + janth:
Ähnliche Gedanken hab ich mir auch gemacht und daher die Stadtverwaltung von Münchsmünster angeschrieben!
Folgende Antwort kam gestern:

----------------------------------------------------
Sehr geehrter Herr Keilhofer,

es stimmt, dass in Münchsmünster diese Schafkopfturniere stattfinden,
und der 1. Bürgermeister Meyer die Schirmherrschaft hier übernommen hat.
Das sind die gleichen Turniere, die voriges Jahr schon geplant waren.
Diese haben damals aber nicht stattgefunden, da dem damaligen Pächter gekündigt wurde,
und für den Zeitraum der Turniere kein Pächter für den Bürgersaal zur Verfügung stand.
Das war der Grund für die Absage der Turniere im vorigen Jahr.
Jetzt finden die Turniere so wie geplant im Bürgersaal statt.

Mit freundlichen Grüßen
I.A.

Stephan Schumertl
Gemeinde Münchsmünster
Turnerweg 10
85126 Münchsmünster
Telefon: 08402/939910
Fax: 08402/939920
Email stephan.schumertl@muenchsmuenster.bayern.de
Homepage: www.muenchsmuenster.de
----------------------------------------------------

Hat also alles seine Richtigkeit, wie´s scheint!

Das ist die zweite Ankündigung, und wenn der Veranstalter und Organisator mehrere Monate ins KH kimmt , dann is des furchtbares Pech gewesen. Mittlerweilen sind mehrere Personen federführend, so daß ein Ausfall nicht ins Gewicht fällt.

@Harry23 toll Danke Harry23 danke schön recherchiert. Hätte auch auf die Idee kommen können. Danke schön.

@janth die Regeln sind so, sie verhindern unerlaubte Absprachen

So kann man Zweifel ausräumen, hab ich mir gedacht! Soll nicht gegen Dich gerichtet sein, langquaider!!!

Nein, im Ernst find ich toll Harry