Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Spieler 61 Aung ?

Servus,
i hob grod a Sauspui gspuid, der Gegner gibt Kontra, mia ham 60 Aung und verliern. I kenn des so, dass beim Stoß de andern Spieler wern und somit 61 Aung braucha und ned bloß 60ge.
Wia is des bei eich?

Spieler bleibt immer spieler und braucht daher 61 augen. Und 31 für frei.

Bitte Forumsuche verwenden.

(In Vertretung vom Schof)

http://www.sauspiel.de/forum/diskussionen/403...

hier spielns halt nach de regeln von der schafkopfschule.
imho der sinn dahinter: kontra heisst ned: i gwinn, sondern: du gwinnst ned. das is bei 60 der fall...

Jo, irgendeine Basis braucht mer hier ja. Ich kenn auch vieles anders, aber es leuchtet schon ein, dass hier net an jedem Tisch jede Kleinigkeit selber ausgmacht werden kann...

Warum ausgerechnet die "Schafkopfschule" Grundlage is, keine Ahnung... In meinen Augen nicht die "beste" Grundlage, aber das mag jeder ein wenig anders sehen... ;-)

Is wie vieles andere auch im realen leben sache, wie mans vorher ausmacht. Früher hat ich auch ne runde wo der kontrageber 61 gebraucht hat. Heut spiel ich nur noch so,daß wer Spieler ist auch Spieler bleibt und somit Schuß hin Kontra re hirsch elch her immer selber 61 braucht um zu gewinnen. Mag regional auch etwas bedingt sein, aber ich glaub daß des im großen und ganzen die verbreitertere Regel ist.

janth, da hast scho recht, i find da a ned alles sinnvol bei dene - aber mei, des is ja a a s scheene an dem spui;-)

Jo, "Spieler bleibt Spieler" is scho nachvollziehbar. Ich spiel in einer Runde, die wohl insgesamt recht "scharf" spielt, da is auch die Gegenpartei mit 30 noch Schneider, die letzte Spritze übernimmt und braucht nun 61...

Dafür zähl wir die Wenzen erst ab 3 und jeder kann so oft spritzen wie er will. Vielleicht wäre das ja die Lösung für die Dauerklopfer?? wenn man theoretisch mit einem Spiel 1.000.000 Punkte machen könnte, wär die Punkteschieberei ja mal sowas von sinnlos? Einfach ne Obergrenze einführen, worüber die PUnkte nicht mehr gezählt werden und schon is a Ruh?? Ich glaub, ich schlag des mal separat vor!

Ich mein, noch a Retour mehr is in meinen Augen kein Fehler, weil ja der Mitspieler vom Gegenspieler bei "kontra-re" theoretisch ja auch noch 3 Trümpf halten kann und sicher is, a Wort mitreden zu wollen? Wobei des eher in wenigen Ausnahmen greifen würde.

wenn man bei einem Spiel 1.000.000 Punkte machen kann, dann spielen die doch noch mehr Blödsinn.

Ich sehe da keine Lösung. Würde eher was anderes vorschlagen.

Alle die zu den Dauerklopfern gehören, bekommen ein Sperre, die dann einsetzt, wenn schon 2 am Tisch geklopft haben. Dann gibts einfach keinen Zuschlag mehr. Dann wirds nämlich auch uninteressant.

Wenn ich nur wüsste, was daran so cool ist, beim Dauerklopfen.

Die Punkte sind aber für die Kameraden nemmer sinnvoll, wenns ne PUnkteobergrenze von ner Million gibt. Nach der ersten Million wird einfach nicht mehr weitergezählt...

Bis wir zwei Millionäre sind, Hex, wirds mit ehrlicher Arbeit eh noch Jahre dauern, so dass die ehrlichen Spieler hier nicht eingeschränkt werden. ;-)

Janth, das schaffen wir nie, auch wenn wir steinalt werden.

Wenn man nicht wüßte um was es geht
müßte man sich fragen was das Wort Aung bedeutet

Augen?

ich frag mich was Hexe, Janth und den sogenannten Dauerklopfer noch groß der Unterschied ist ob ich 30% bzw 58% oder 80% Klopfe ist doch eh wurscht.
Ihr speilts doch eh im Vereinsheim.
Oder kommts zur ZS da gibts keine Klopfprobleme warum des versteh ich net ;-))

Interessant zu beobachten, daß grad FAST jeder Fred, und sei er von seinem Ursprungsthema auch noch soweit davon entfernt, im Lauf der Beiträge jedesmal zum Dauerklopferfred mutiert. Oder bin ich da der einzige dem des auffällt und langsam auf den Zeiger geht?

Hoppsi du hast recht. Also Fred wir geschlossen, der wo weiterschreibt muß 50,-- Euro in unsere Schafkopfkasse in Augsburg bezahlen.

Punkt - Aus

...mir is die Idee in nem anderen Zusammenhang gekommen, drum hab ich folgendes geschrieben (und nen Extra-Thread eröffnet):

"Dafür zähl wir die Wenzen erst ab 3 und jeder kann so oft spritzen wie er will. Vielleicht wäre das ja die Lösung für die Dauerklopfer?? (...) Ich glaub, ich schlag des mal separat vor!"

Also hats hier nix mehr verloren. ;-)

(Mindestens genauso nervig find ich, dass sich am End alles drum dreht, warum hier eigentlich um Punkte gespielt wird...)

Gruß
Jan

danke für die Aufklärung Jockel!

aber ich weis was es bedeuten soll
Ich frag mich nur ob jeder Oberbayer hier nur noch buchstaben aneinandereiht und das dann
als Bayerisch ausgibt!

@ janth: Geb dir recht, daß es ebenso nervt leute dafür zu kritisieren, weil sie hier nicht um Echtgeld spielen wollen. Eigentlich sollte das kein Problem sein und jeder das machen was er will, dafür hats hier ja auch so viele Möglichkeiten. Leben und leben lassen. Wenn des mal jeder machen würd wärs ned schlecht.

@ Hexe: Des is ja mal a Bomben Idee!!! Dafür!!!

kommt scho was in die Kasse, janth, Hexenmeister bitte jeweis 50,00 Euronen überweisen.

hey, hexe, hoppsi is dann aber mit 100€ dabei, un du selbst mit 50€!

das ahst du oben nich erwähnt! somit sins bei dir auch 100!

gilt nicht für die Augschburger
jetzt gehörst du aber dazu, ich meine zu den zahlenden. Das tut deinem Hochzeiter weh.

Wir Augschburger zahlen das ja bar in unserer Kneipe ein.

Hab gehört dass manche Augsburger rechte Memmen und jetzt in aller munde sind!

Memmen gibts in Augsburg keine. Aber du kannst ja mal zu uns kommen und mit uns spielen. Soweit ist des ja auch ned zum Fahren.