Tratsch: Bauern ausm Land naus treibm

schofscheerer, 08. Mai 2022, um 17:01

Servus zam,

kann jemand noch die Regeln für Bauern ausm Land naus treibm?

NormanBates, 08. Mai 2022, um 17:47

Sicher 😀

schofscheerer, 08. Mai 2022, um 17:52

so sicher ist des ned. Alle die i gfragt hab sagen das des spui kenna aber die Regeln nimma wissen. :)

dann lass mal raus

NormanBates, 08. Mai 2022, um 17:59

Also wenn ich das richtig erinnere, dann werden an beide Spieler je 16 Karten ausgegeben, die im verdeckten Stapel daliegen. Jeder Spieler deckt die oberste Karte auf. Der Spieler mit der höheren Karte erhält beide Karten und schiebt sie unter seinen Stapel. Sind beide Karten gleichwertig, wird die nächste Karte aufgedeckt. Die jetzt höhere streicht dann alle 4 Karten ein. Wer als erster alle Karten hat, hat das Spiel gewonnen.

Ist allerdings schon ca. 50 Jahre her, dass ich das mit meinem Opa gespielt habe, also ohne Gewähr ^^

Johnny1969, 08. Mai 2022, um 18:23

so kenne ich es als Kartenspiel auch. In der Realität haben viele Bauern in den letzten 50 Jahren ihre Höfe aufgegeben, nur so nebenbei bemerkt

faxefaxe, 08. Mai 2022, um 18:43

Bei uns sind vor allem viele Bauern in den letzten 50 Jahren Millionäre geworden, weil sie immer mal wieder ein Grundstück verkaufen.

LeoPoldi, 08. Mai 2022, um 18:53

Nein, sie betrügen die Versicherungen und den Staat bei Subventionen

spielfuehrer, 08. Mai 2022, um 19:22

@NB...kenn ich auch, heißt aber bei uns "krieg"

spielregeln, so wie du es beschreibst.

abwandlung: werden gleichwertige karten aufgedeckt, gibt es krieg. die beiden karten werden offen nebeneinander gelegt, eine wird verdeckt draufgelegt, dann wieder eine offen. wer bei letzterer die höhere hat, gewinnt den krieg und sackt die 6 karten ein.

faxefaxe, 08. Mai 2022, um 19:42

Subventionsbetrug und Grundstücksverkäufeschließen sich doch nicht aus, Poldi :-)

hallertau1, 08. Mai 2022, um 21:45

Früher hat man das auch gespielt - ist aber auch bei mir ungefähr 50 Jahre her - das hab ich schon vergessen. Regeln? Aber langsam dämmert es wieder.

Naggada, 08. Mai 2022, um 22:31

Bei uns hieß es Bayern foddsn. Jeder Frangge foddsd zwei Bayern und legt sie unter einen Stapel. Warum des keiner mehr spielt? Vielleicht weil äddserdla erstmals, bis auf die kurze Amtszeit vom 4 Seidla Beckstein, der dümmste Bayer aus Franken kummd.

hansolo_forever, 11. Mai 2022, um 18:06

'Dumm' dad i eam ned grad nenna. A überzogenes Ego hod er allerdings - aber es macht eam ned mal trübsinnig, dass er nie in der Assad-Erdogan-Kim-Lukaschenko-Putin-Trump-Liga werd mitspuin derfa. Und wenn er nexts Johr am Nockherberg wieder gscheid dableckt werd, derf er grimmig grinsa... Lieber so oan als Häuptling, weil 'schlimma geht imma'!
(dass i sowas mal sagen werd - vor 10 Jahren hätt' i an jeden ausg'lacht)

zur Übersichtzum Anfang der Seite