Tratsch: Schauspieler Alec Baldwin erschiesst bei Dreharbeien Kamerafrau

Kimweltfremd, 24. Oktober 2021, um 10:46

krass

https://www.sueddeutsche.de/panorama/alec-baldwin-rust-filmset-schuesse-pistole-dreharbeiten-1.5447155

Frankenfels, 24. Oktober 2021, um 12:21

sicherlich ein Mord und ein Fall für die Rosenheim Cops

Moos, 24. Oktober 2021, um 12:55

Du bist ein Knaller...

Recherl64, 24. Oktober 2021, um 13:14
zuletzt bearbeitet am 24. Oktober 2021, um 13:16

Amerika: jedes Jahr 15.000 -20.000 Tote durch Schußwaffen, ca.250.000.000 Schußwaffen in Privatbesitz und da schaffts eine Requisite bis ins Sauspielforum, puuuh

Kimweltfremd, 24. Oktober 2021, um 18:16

Wieso ist denn in einer Requisiten-Waffe scharfe Munition? 😳

faxefaxe, 24. Oktober 2021, um 18:22

Es ist noch umstritten, ob die Polizei wirklich gesagt hat, dass es scharfe Munition war.

NormanBates, 24. Oktober 2021, um 19:54
zuletzt bearbeitet am 24. Oktober 2021, um 19:55

Genau, da war nur ein Peng Peng Geräuschsimulator drin...

Maniko75, 24. Oktober 2021, um 20:15

Schlamperei oder evtl ein Anschlag auf die Filmgesellschaft?

Mario19667, 24. Oktober 2021, um 22:22

Fragen über Fragen ..

kartnliesl, 25. Oktober 2021, um 02:51

Oder ein Anschlag auf Alec Baldwin, der jetzt damit leben muss, oder von ihm geplant, als der fast perfekte Mord, bekannt von Agatha Christie, oder es wollte einer wissen, was passiert, wenn ich da scharfe Munition rein tu, nur so, weil ich nicht ganz richtig bin im Kopf..
Fragen über Fragen…

Blechkultur_Kim, 25. Oktober 2021, um 09:01

Ist ja nicht zum ersten mal passiert...
Nachdem das, was auch immer es war, die Kamerafrau durchschlagen hat und einen weiter verletzt hat, glaube ich nicht an "nicht scharfe Mun"

Grausam für die Menschen die damit jetzt Leben müssen!

faxefaxe, 25. Oktober 2021, um 09:31

Ja, inzwischen ist wohl auch klar, dass es tatsächlich scharfe Munition war.
Es kann ansonsten wohl zb auch reichen, wenn die Waffe nicht ordnungsgemäß gereinigt wurde und da noch Patronensplitter drin sind. Ich bin da aber Laie und lese nur.

Blechkultur_Kim, 25. Oktober 2021, um 09:46

Am reinigen wird es sicher nicht gelegen haben.
Da bleiben definitiv keine Splitter zurück. Habe früher regelmäßig geschossen.

Wird wohl wirklich ein Zusammenspiel ungünstiger Ereignisse, Unachtsamkeit und Schlamperei gewesen sein.
Der eine hat sich auf den anderen Verlassen. MMn haben da mehrere "Schuld"

MumeRumpumpel, 25. Oktober 2021, um 10:13

Die Frage ist doch, wie Kim schon feststellte, warum in einer Requisitenwaffe überhaupt potenziell tödliche Munition ist. Das müsste doch ein Nogo sein.

faxefaxe, 25. Oktober 2021, um 11:00

Ich habe wo gelesen, dass für manche Aufnahmen echte Munition genommen wird (zb für so Superzeitlupen, bei denen aus einem Lauf eine Kugel kommt? Da spekulierenden aber nur).
ich weiß nicht, ob auch bei dem Film.

Blechkultur_Kim, 25. Oktober 2021, um 11:08

Ja sowas habe ich auch gelesen. Obwohl das heutzutage wohl eher am PC gemacht wird.
u.a. wird, um realistische Einschusslöcher herzustellen, mit scharfer Munition geschossen.

Ungünstig wenn dafür die gleichen Waffen benutzt.

Kimweltfremd, 25. Oktober 2021, um 11:21

Anscheinend hatten sich da auch schon vorher welche von der Crew über total schlechte Arbeitsbedingungen beklagt.

Kimweltfremd, 25. Oktober 2021, um 11:33

https://www.gala.de/amp/lifestyle/film-tv-musik/alec-baldwin--maengel-an-filmrevolver-soll-bekannt-gewesen-sein-22534014.html

Donkey_king, 25. Oktober 2021, um 17:40

Wieso sollte man auch für teuer Geld eine Fake-Knarre besorgen in einem Land, wo du an jeder Ecke eine echte kriegst? Da ist sowas eigentlich nur eine Frage der Zeit, vom lapidaren weil alltäglichen Umgang der Amis mit Schusswaffen mal ganz zu schweigen. Ändern wird sich eh nix, hängt schließlich ein riesen Geschäft dran. Und irgendwer muss den immensen Waffenbedarf der pösen mexikanischen Kartelle schließlich bedienen.

Donkey_king, 25. Oktober 2021, um 17:43

@Blechkultur_Kim: Jo das stimmt, wo immer es geht wird aber vom Darsteller weg gefeuert und nicht in seine Richtung. Wenn der z.B. hinter einer Scheibe steht sieht kein Mensch dass die Kugel nicht auf ihn zugeflogen ist sondern von ihm weg.

zur Übersichtzum Anfang der Seite