Tratsch: Zockerstube

Ex-Sauspieler #772065, 02. April 2021, um 21:15

also ich kann es nicht verstehen, was in der Zockerstube los is... für mich geht das nicht mit rechten Dingen zu... kann doch nicht sein, dass man wenn es bergab geht nichts mehr kommt... und wenn man mal oben ist, kommt man nicht weiter hoch... im Gegenteil so schnell schaut man nicht sind von 100 Euro, nichts mehr übrig...

faxefaxe, 02. April 2021, um 21:19

Hast Du schon einmal mit anderen Account gespielt oder bist Du mit Verlusten in der Wirtschaft in die Zockerstube gewechselt?

Ex-Sauspieler #772065, 02. April 2021, um 21:21

nö...

Porlezza, 02. April 2021, um 21:28

das Verhältnis zwischen Gespielten Rufspielen ubd Alleinspielen erscheint mir recht ungewöhnlich..

jozi, 02. April 2021, um 21:37

-12,5P/spiel in der Wirtschaft, wie willst da überhaupt was gewinnen in der Zockerstube?
da sind die gegner besser und der Tribut kommt auch noch dazu^^

yellowschaf, 02. April 2021, um 21:43

Krass, 8 % nur ruf, über 30 % solo

Und nach über 2.000 spielen ned gecheckt was verkehrt läuft....

Dann ist jegliche Antwort darauf eigentlich fürn arsch...

FritziFuchs, 02. April 2021, um 22:02

Die Spielverteilung mag ja noch oke sein. Aber die Gewinnquote ist bei Mane dann einfach zu niedrig.

Zum Vergleich ein anderer Spieler:

Gespielte Spiele 9251 insgesamt, davon 100% kurze Karte
27% Spieler, 6% Partner, 67% Gegenspieler
Angesagte Spiele (davon gewonnen)
9,8% Sauspiele (73%)
34,5% Farbwenzen (76%)
14,3% Geier (77%)
11,1% Wenzen (72%)
29,1% Farbsoli (72%)

Gewinn von P 2.157.025

yellowschaf, 02. April 2021, um 22:08

Angesagte Spiele (davon gewonnen)

2,5% Sauspiele (83%)
30,8% Farbwenzen (58%)
17,1% Geier (76%)
10,8% Wenzen (54%)
35,8% Farbsoli (62%)

Mit den Quoten in der WS zur ZS gewechselt...und wie jozi schrieb mit-12,5 Punkten im Schnitt

FritziFuchs, 02. April 2021, um 22:15

Jo, und da sind wir bei der Einschätzung der Statistiken aus der Wirtschaft..
Diese hier nehme ich absolut nicht ernst. Bei 2,5% an Sauspielen hat Mane in meinen Augen gar nicht versucht gewinnorientiert zu gespielen. Das sieht mir nach FW und Solo Training aus.

Seine Zockerstuben-Statistik, die ist von Relevanz.

yellowschaf, 02. April 2021, um 22:17

Ja, mag sein, dass er es trainiert hat

Scheinbar halt nicht erfolgreich...

Hab mal eben Quoten von kurzspielern angesehen um echtgeld

Da ist keiner unter 15 % ruf und über 30 % solo

FritziFuchs, 02. April 2021, um 22:33

Schätze auch, dass bei meinem Vergleichs-Spieler die Sauspielquote in der Zockerstube ansteigen würde. Und fall's nicht wird die Gewinnquote fallen, da dort einfach mehr zerpflückt wird als in der Wirtschaft.

Bin bei dir (bzw. allen), dass weniger als 15% Sauspiele in der ZS nicht gewinnbringend sind.

yellowschaf, 02. April 2021, um 22:38

Mag ja sein dass ein starker Spieler schwächere Solos durchdringt

Aber:

Je schwächer das solo, je größer die kontra Gefahr

Und zu hohe Quoten im einzel können auf Dauer nicht gewinnbringend sein da man Position etc alles mit rein rechnen muss.

Ist ja super wenn man sich viel traut. Aber die guten können halt auch auch weg sagen. Deshalb glaube ich nicht dass zb einer der 30 % spielt an die 25 % solo hat. Also beim kurzen. Beim langen sowieso nicht

FritziFuchs, 02. April 2021, um 23:00

Da stimm ich voll und ganz zu.

@Mane, eine Frage hätt ich:
"und wenn man mal oben ist"

Unten versteh ich, bei 0€ hört es auf. Aber wo liegt denn oben? Dabei sagt man doch: the sky is the limit...

NormanBates, 03. April 2021, um 09:43

Gespielte Spiele 9251 insgesamt, davon 100% kurze Karte
27% Spieler, 6% Partner, 67% Gegenspieler
Angesagte Spiele (davon gewonnen)
9,8% Sauspiele (73%)
34,5% Farbwenzen (76%)
14,3% Geier (77%)
11,1% Wenzen (72%)
29,1% Farbsoli (72%)Gewinn von P 2.157.025

@fritzifuchs, bei dem Beispiel kann aber was nicht stimmen. 2,1 Mio Punkte mit 9251 Spielen halte ich für absolut unmöglich... das wäre ein Schnitt pro Spiel von ca. 230 Punkten...

Jannen, 03. April 2021, um 10:09

Dreistellig is Quatsch ja. Zumal mir diese Stats nicht vorkommen wie von einem anderen Stern.

ginolino, 03. April 2021, um 10:33

@yellow wo zauberst du immer diese Spiel her?

ginolino, 03. April 2021, um 10:39

@NormaBates: diese Millionäre sind mir irgendwo sehr suspekt. Bestimmt kein Neid, denn unterm Strich ist es mir einerlei, aber gestern hatte ich das Vergnügen mit einem 4 Milli-Kandidaten, der war wirklich grottenschlecht

Esreichen61, 03. April 2021, um 10:40

Vielleicht ist genau dieser Spieler super gut, und du checkst es nur nicht, weil du anders denkst.

MetzgersTochter, 03. April 2021, um 10:51

ys, beim letzten darf er den Geier nicht spielen, aber bei den anderen Spielen hast du Recht.

@mane: Der Sprung in die ZS war vielleicht noch bissl früh. Da sind die Gegner besser und der Tribut frisst auch einiges.

yellowschaf, 03. April 2021, um 11:41

Ja mt. Nach der ansage max Geier mehr nicht. Da muss man dann halt einfach mal weiter sagen

Ansonsten waren noch mehr wackelige wo er verliert und sie ansagt trotz gegenansagen. Da ist man selbst schuld

FritziFuchs, 03. April 2021, um 19:20

@NormanBates:
Derjenige mit der Statistik spielt selbstredend ausschließlich -Klopfertische- , da kommt das schon mal vor. Die Ausbeute hab ich nur mit reingenommen, um zu verdeutlichen, dass damit ein Gewinn erwirtschaftet wurde.

Ein schönes Beispiel zur Unterscheidung Wirtschaft <=> Zockerstube bei einem anderen Spieler:

So schaut's in der Wirtschaft bei ihm aus:
8010 insgesamt, davon 100% kurze Karte
26% Spieler, 5% Partner, 69% Gegenspieler
Angesagte Spiele (davon gewonnen)
15,4% Sauspiele (80%)
30,5% Farbwenzen (79%)
15,4% Geier (76%)
9,6% Wenzen (85%)
26,7% Farbsoli (78%)
Und damit einen stattlichen Gewinn erwirtschaftet.

Und das dann in der Zockerstube:
6036 insgesamt, davon 100% kurze Karte
29% Spieler, 7% Partner, 64% Gegenspieler
Angesagte Spiele (davon gewonnen)
22,7% Sauspiele (73%)
26,9% Farbwenzen (77%)
16,3% Geier (79%)
9,9% Wenzen (80%)
22,8% Farbsoli (73%)

Automatisch geht die Sauspielquote hoch und die Soloquote sinkt.

gasso, 03. April 2021, um 19:32

Fritzi, es ist doch klar, in der Zs überleget sich jeder ob er ein schlechtes Solo oder besser ein Ruf spielt.

zur Übersichtzum Anfang der Seite