Schafkopf-Strategie: Tout ansagen?

Porlezza, 25. Dezember 2020, um 22:28

Lohnt sich die Ansage als Tout langfristig?

Porlezza, 25. Dezember 2020, um 22:29

An 2:

Der AlteDer BlaueDer Rote Eichel-Unter Herz-KönigHerz-NeunHerz-Acht Die Blaue

GameOn, 25. Dezember 2020, um 22:35

Nein.

Esreichen61, 25. Dezember 2020, um 22:36

Auch an 1 nicht

Porlezza, 25. Dezember 2020, um 22:47

Warum? Wegen der fehlenden Unter, der Position oder der Geas Sau (oder allem?)?

Was müsste geändert werden, damit Ihr den spielt?

christophReg, 25. Dezember 2020, um 22:55

Ich empfehle dringend das Buch "Schafkopf ist kein Glücksspiel" von Stefan Dillig. Da findest du alle nötigen Infos.

Porlezza, 25. Dezember 2020, um 22:58

Heute nachmittag schon bestellt 😀

Porlezza, 25. Dezember 2020, um 22:59

yellowschaf, 26. Dezember 2020, um 09:03
zuletzt bearbeitet am 26. Dezember 2020, um 09:57

Warum ein sicheres solo mit 3 schneider oder schwarz (normalerweise) herschenken? Du bekommst beim tout schneider oder schwarz nicht gerechnet

Dann hast 7 statt 8 Trumpf, weiterer Grund bei "nur" 3 lauf.

Dann ist die Gefahr dass sau gestochen wird immer da im ersten.

Auch wenn eine andere Farbe kommt ist die Gefahr des überstechens da, da Spieler 1 definitiv lang anspielen wird. Heißt du musst im ersten schon mindestens Eichel-Unter setzen was dein Blatt nochmal schwächt (ein unter plus 3 Trumpf würden schon reichen)

Selbst an 1 ohne Not ein normales solo da einfach noch 7 Trumpf draußen sind (3 lauf ist zu wenig). Schell ober zu viert ist da immer gut möglich. Dann bekommst kontra, weiterer Faktor das tout nicht zu spielen.

GameOn, 26. Dezember 2020, um 09:08
zuletzt bearbeitet am 26. Dezember 2020, um 09:15

Der Herz-König ist nur beim Watten hoch. Das Spiel ist meist verloren wenn einer 5 Trumpf hat. Man verliert auch wenn einerDer Runde und 3 Trümpfe hat. Manchmal verliert man auch wenn Die Blaue gestochen wird.
In Stich 1 darfst niemals mit Eichel-Unter reingehen.Dann reicht es schon wenn einer 4 Trümpfe hat, egal welche und das Spiel ist verloren.

Rotzleffe, 26. Dezember 2020, um 09:16

🦨

yellowschaf, 26. Dezember 2020, um 09:21

🤣🤣

Porlezza, 26. Dezember 2020, um 09:48

merci

Topsi1, 27. Dezember 2020, um 16:15

Gut ausführlich analysiert von yellowschaf und kurz aber treffend zusammengefasst von Gameon, Kompliment an Beide!

FritziFuchs, 25. Januar 2021, um 21:46

Schön, dass ich die Wahlmöglichkeit bekomme.. Nur welchen Tout soll ich hier ansagen, dass ich überhaupt ne Chance besitze?

Der RoteEichel-UnterGras-UnterEichel-ZehnDie BlaueGras-Neun

LordWaldemar, 25. Januar 2021, um 22:57

@Fuchs
Den „Tout“
kann man sich nicht mal schön saufen.

also machen 😎

Esreichen61, 25. Januar 2021, um 23:01

An 1 denke ich erfüllt er die Sauspiel Vorgaben mit Herz Wenz Tout
hannes hat die Regelungen im Forum aufgeführt

astro, 28. Januar 2021, um 18:20

#1.090.991.070Abgesehen davon, dass es nur Punkte sind. Gewinnen will man aber doch

roborowski, 04. Februar 2021, um 22:27

Der AlteDer BlaueDer RoteSchellen-ZehnSchellen-KönigSchellen-Neun

kurzes Blatt

An 1

Jannen, 04. Februar 2021, um 22:33
zuletzt bearbeitet am 04. Februar 2021, um 22:34

Ohne 5 Haxn ist das Solo nicht ohne... Geier ist noch riskanter, dafür Kontra praktisch ausgeschlossen.

gschupft, 05. Februar 2021, um 00:03

Also den Geier gewinnst nur, wenn ein Gegenspieler alle 4 Asse hält und zufällig auf den 3. Ober die Runde wegwirft - äußerst unwahrscheinlich. Und mit 4 Asse hörst sicher auch ein Kontra. Wenn also Schellsolo, aber ich spiele keine kurzen Karten, um das zu betreten.

Jannen, 05. Februar 2021, um 00:12

Du behältst also als Gegenspieler gegen einen Geier Tout immer die Asse, weil du da die Chance zu gewinnen am höchsten einschätzt? Meinst du das ernst?

Log-159, 05. Februar 2021, um 01:59

Ich heb mir bei einem Tout als Gegenspieler immer eine Gabel auf, sofern verfügbar.

gschupft, 05. Februar 2021, um 09:05

Da ist was dran. Die Möglichkeit hatte ich nicht bedacht, war schon spät gestern. :)

NormanBates, 05. Februar 2021, um 09:06

Um den Spieler damit aufzuspießen...

zur Übersichtzum Anfang der Seite