Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: bei wenz sau bringen?

Wollt mal wissen was ihr wenn ein anderer ein wenz spielt als erster ausspielt?? Beispiel bei diesen spiel#58.133.013 bringt giovanne keine sau meine frage war warum, giovanne antwortet ob i koa ahnung hab. Also sau falls beinanda steht oder ned?????

Ich machs meist so hab i kein wenz selber dann 1 mal sau und dann was anderes ausser mitspieler schiesst.
Hab i einen sowieso dann meist koa sau

oida spruch der sich in 80% der Fälle bewahrheitet:
auf an Wenz ghört a Sau!
und so isses!!!

jaa eh drum frag i nach

wurde schon mal diskutiert, schau mal hier:
http://www.sauspiel.de/forum/diskussionen/658...

geht ned

geht schon. alternativ könntest du natürlich einfach die suche benutzen...

hi hugo
ich sprech für an kurzen

-hast kein unter dann ass
-hast ein unter dann a lange farb und die farb sollte kein ass ham
- hast 2 unter dann a ass
-hast eichel unter dann a ass oder a lannge farb ohne ass

lg sPiNnEr

auf an wenz kommen assen, oder du hälst die frassen
so hab ich das gelernt....
in diesem falle wäre es das beste gewesen!

Darin sehe ich folgendes Problem:
Wenn der Spieler König + 10 von einer Farbe hat und es kommt die Sau, dann macht er den König rein und der 10er wird hoch. Ist der Spieler dann noch hinten drauf, vermutet man vllt. nicht den 10er bei ihm sondern denkt, dass sich ein Partner nicht getraut hätte, weil er der 10er z.B. 3mal haben könnte. Dann wechselt man die Farbe, läuft in die Sau vom Spieler, der Zieht Trumpf und alles gehört ihm

Grundsätzlich müsste man die Karten des Spielers kennen, um zu wissen, was man am Besten ausspielt. Aber das ist ja zum Glück meistens nicht so und man darf spekulieren.

Wenn ein Wenz gut ist, ist es eh schwierig, den zu gewinnen. Also sollte man davon ausgehen, dass er nicht ganz so gut ist. Dann ist es natürlich immer so, dass man vermeiden sollte, dem Spieler in die Sau zu spielen, damit er nicht raus ist und anziehen kann. Das tut man am Besten, indem man eine Sau spielt, wenn man kann. In manchen Situationen mag das vielleicht nicht so optimal sein, aber das weiß man erst hinterher (z.B. wenn ein Spieler drei Wenzen, eine Sau 2x und ein Faul hat und man ihm die Sau hätte rausstechen können, wenn man Farbe spielt). Trotzdem ist es meistens besser, Sau zu spielen.

Obiges gilt natürlich für die Kurze!

so wie du das beschreibst, kann man das aber meiner Meinung nach auch ruhig auf Schafkopf anwenden

@ spinner so hab ichs auch immer gemacht und werds auch weiterhin machen.
wollt nur nachfragen weil mich einer am tisch sau blöd angeredet hat...

p.s hab bei der such nix gefunden darum hab i einen neuen fred aufgemacht......