Tratsch: mir ist langweilig..

viehweide, 15. November 2020, um 14:03

könnte nette Geschichten über den Koroner erzählen

Maniko75, 15. November 2020, um 14:09

Ja, erzähl mal

viehweide, 15. November 2020, um 14:42

besonders schön war der 4.Tag ab den ersten Symptomen gerechnet: Bei geringster Anstrengung, z.B. Sitzen Blutdruckabfall auf 70/40, hoher Puls 130, Bewusstseinseintrübung, also noch nicht bewusslos.

Maniko75, 15. November 2020, um 15:05

Wie lange hat es gedauert, ungefähr, bis zur Symptomfreiheit?

WildBill, 15. November 2020, um 15:09

Ähnliche Symptome hatte ich auch schon.
Gedauert hat es bis zur symptomfreiheit je nach trinkmenge manchmal bis in der späten vormittag hinein.

viehweide, 15. November 2020, um 16:39

Tag 5 Durchfall, Erbrechen,,,,,,jetzt Tag 16, leichte Kreislaufbeschwerden. Und lieber WB, its not a flu, meine Schwester braucht noch O2, mein Vater (91) überlebte, weil er noch genügend Kraft zum Abhusten hat, Meine Gattin (56) hat noch starke Kopfschmerzen.....

viehweide, 15. November 2020, um 16:41
zuletzt bearbeitet am 15. November 2020, um 16:52

dass Du im Suff auch schon mal in die Hosen geschissen hast WB brauchst jetzt nicht schreiben

Hoofer, 15. November 2020, um 16:44

Alles Gute euch allen, viehweide, baldige Genesung!!

viehweide, 15. November 2020, um 16:50

Danke

Maniko75, 15. November 2020, um 16:51

Viehweide, auch von mir alles Gute und viel Kraft. 🤗

viehweide, 15. November 2020, um 17:03

trotz dem Koroner ( so nenn ich das Coronavirus) war Schafkopfen immer möglich, allerdings mit vielen Fehlern. Die meisten Sorgen machte mir mein Vater der bei uns lebt. Ich schlief bei ihm im Zimmer, oft hustete er die halbe Nacht.

gasso, 15. November 2020, um 18:09

allen gute besserung

WildBill, 15. November 2020, um 19:11

@viehweide

Gsd war ich noch nie so besoffen, dass ich mich im suff vollgschissen hab.

Ist das bei corana etwa der Fall?

viehweide, 16. November 2020, um 05:13

ach WB, da du schon öfters nach räuschen mit kreislaufproblemen zu tun hattest, dachte ich, jetzt kommen sicher auch noch durchfallgeschichten hinterher. Sorry. Nein, ich konnte die brühe zurückhalten. Generell weiß ich natürlich nicht, ob coronakranke die kontrolle über ihren darm verlieren. Als altenpfleger, der früher mal in einer klinik für alkoholkranke gearbeitet hat, kann ich mich aber noch gut erinnern dass manche der kunden mit vollen hosen ankamen.

WildBill, 16. November 2020, um 07:43

Das zu hören ist gut für coronaerkrankte, aber schlecht für alkis....

blo17, 16. November 2020, um 20:40

viehweide... auch von mir noch „Gute Besserung“ für dich und deine Familie

viehweide, 16. November 2020, um 22:01

Danke an alle Schafkopffreunde, achtet auf eure Gesundheit

WildBill, 16. November 2020, um 22:02

Und immer dran denken:

Kondome schützen!

viehweide, 16. November 2020, um 23:58

ich lass dir mal das letzte Wort, bill

HH111, 17. November 2020, um 06:22
zuletzt bearbeitet am 17. November 2020, um 06:26

Oh leck,im kühlschrank san 3 Ratzn drin,30cm lang und ca.7x7 cm broat und haoi,riacha nach an greichaten! kellnschwarz wartn´s da zum anschnei! a gsechts is a fast bessa als da lebakas! de werd da schwiegasu bracht ham,der woas was opa mag!

HH111, 17. November 2020, um 07:10

Früher in unserer Dorfwirtschaft haben wir vom stammtisch immer so schmankerl mitgenommen und brotzeit gemacht.wir gehörten damals einfach alle zusammen,egal ob der landwirt,handwerker,studierte,das war eine schöne zeit!

HH111, 17. November 2020, um 08:13
zuletzt bearbeitet am 17. November 2020, um 08:14

Meine mutter hat das brot immer selbst gebacken,wenn wir Gselchtes hatten hat sie ein stück fleisch ins brot zum mit backen getan. das war eine echte delikatesse!

blo17, 17. November 2020, um 08:29

Guten Morgen, Hans... danke für die gute Idee... werde ich mal ausprobieren. Wünsche allen einen schönen Tag 🌞

Maniko75, 17. November 2020, um 14:58

Passt ja.
Heute ist Tag des selbstgebackenen Brotes. 🍞🥖🧇
https://www.kuriose-feiertage.de/tag-des-selbstgebackenen-brotes/#:~:text=Den%2017.,Tag%20des%20selbstgebackenen%20Brotes%20(engl.

HH111, 17. November 2020, um 15:13

Es wird bald so weit!anschneidezeit zur brotzeit.die "schwarzen" werden himmlisch sein,wie immer,jedoch am besten ist das gselchte warm gleich vom kamin raus!

zur Übersichtzum Anfang der Seite