Tratsch: Manipulation?

viehweide, 08. Juli 2020, um 14:27

Nachdem es wochenlang nicht mehr nach oben ging, endlich neuer Höchststand. Woran lags, bescherte mir der Geber absichtlich schlechte Karten? Spielte ich plötzlich schlechter? Nach einer Pechsträhne, beste Solos verloren, weil immer einer alles gegen mich hatte, versucht man "mit Gewalt" wieder zu gewinnen. Doch das sollte man nicht. Man freut sich zwar wenn man z.B. einen unmöglichen Wenz gewinnt, aber insgesamt wird dadurch die Punktezahl noch kleiner.

faxefaxe, 08. Juli 2020, um 14:43

Wenn man rund um den Höchststand pendelt, fallen einem Verluste auch stärker auf.
Eh alles kognitive Verzerrung. :-)

spielfuehrer, 08. Juli 2020, um 15:13

hab ich schon erwähnt, wie schön es ist, die 6-mio.-schallmauer immer wieder aufs neue zu durchbrechen?

puenkt_chen, 08. Juli 2020, um 16:00
zuletzt bearbeitet am 08. Juli 2020, um 16:03

auch mit einer mille schön 😄 😜 👏 glüwu sf

viehweide, 08. Juli 2020, um 16:07

ist mir nicht passiert, gleich bei 1 mio alle punkte streichen lassen

HH111, 08. Juli 2020, um 16:15

Habt ihr Fieber?

puenkt_chen, 08. Juli 2020, um 16:16

ja spielfieber 😉

Feiadeife84, 09. Juli 2020, um 18:22

40% Spielanteil ist einfach zuviel. Schau einfach bei den Millinären ab ca 30% ist perfekt. Wenn du bei mir am Tisch wärst zuckt der Finger schon am Kontra Button.

HH111, 09. Juli 2020, um 18:25

Bei 40% Spielanteile hat man wieviel %Gewonnene(50%)?

Feiadeife84, 09. Juli 2020, um 18:27

Aber deine Punkte Ausbeute ist doch eh nicht schlecht. Dann sollst noch mehr verlieren wennst so gierig bist

HH111, 09. Juli 2020, um 18:30

Feierdeife i hab 23%Anteil und keine gute Ausbeute(ca.5)!Ich bin der Meinung Anteile bis 25% und 95%Gewinnen ist besser!

Feiadeife84, 09. Juli 2020, um 18:30

Wenz 63% und Solis 69% Hh111.

Feiadeife84, 09. Juli 2020, um 18:32

Nein 95% ist zu hoch ca 80% ist besser meiner Meinung (plus minus 5%). Frechheit lohnt sich und bei zuviel Frechheit macht dir das Kontra irgendwann ein Strich durch die Rechnung

viehweide, 09. Juli 2020, um 18:54

na ja, meine million erreichte ich mit 105000 spielen in 6 jahren bei 39% spielanteil.

Feiadeife84, 09. Juli 2020, um 22:18

10pkt pro spiel ist doch gut viehweide. Nur wo wär dann die Manipulation, wenn man immer ca den selben Schnitt hat seit 6 jahren. Bin auch seit 4-8 nicht mehr an meinen Höchstand dran, gibt halt auch mal Tische wo einfach bessere Spieler sitzen. Freu mich zb jedes mal wenn ich beim Spielfuehrer sitze und er mir wieder mal ein paar Pkt klaut. Versuch dann einfach das ein oder andere vieleicht zu lernen was er anders macht. Dann hat sich der Tisch schon gelohnt, auch wens ins minus geht.

zur Übersichtzum Anfang der Seite