Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: Brauchen wir ein Pflichtspiel?

Ihr wisst, worum es geht: Pflichtspiel für denjenigen, der zuletzt geklopft hat?

Bitte neben den Stimmungsäußerungen auch Argumente anbringen. :)

Edit: Guter Hinweis von HaiTsu: Es geht hier nur um den Standard. Abweichungen vom Standard an besonderen Tischen (Freundestische, Vereinstische, ...) sind angedacht.

Also ich bin es gewohnt, dass wenn keiner Spielt es einen Stock gibt. Das bedeutet wenn keiner klopft von jedem 10, wenn einer klopft von jedem 20 wenn 2 dann 40 etc. Dieser Pott wird dann beim nächsten gewonnen Sauspiel bei Sieg des Spielers aufgeteilt. Verliert der Spieler muss natürlich vom Spieler und Gerufenen aufgestockt werden.

Oder ganz einfach es wird Ramsch gespielt

Uiiii, das Forum ist online... toll!
Und ich bin absolut Deiner Meinung, Herzi... auch wenn Du mich grad wieder um ein paar Punkte erleichtert hast :-) Ohne Pflichtspiel ist die Atmosphäre am Tisch entspannter, es wird meiner Erfahrung nach absolut nicht mehr oder weniger geklopft und wenn vielleicht ein paarmal mehr zusammengeworfen wird, schadet das nix. Und wenn es dann vielleicht bald noch den Ramsch gibt, schon zweimal nicht :-).

des kannad aba doch a jeder tisch selber einstelln...
der standard ko ja per "voting" festgstellt wern...

Zwei Argumente gegen das Pflichtspiel aus meiner Sicht:

1) Es verstößt gegen die offiziellen Spielregeln. (Klopfen *vielleicht* auch, aber PS verändert den Spielablauf: man wird zwei Mal gefragt und man muss spielen)

2) Es ist sehr, sehr nervig für den Mitspieler, wenn er vom Klopfer mitgerissen wird. Und ich freue mich bei den statistisch gesehen zwei Mal, wo es wem anders passiert nicht so sehr, dass es das für mich ausgleichen würde. Von den Punkten vielleicht, aber von der Stimmung bestimmt nicht.

Das Gegenargument, dass es das Klopfen einschränlt ist bisher statistisch nicht belegbar. Eine Einschränkung ließe sich auch anders implementieren.

Einen Spielanreiz könnte man z.B. mit Stock machen (eigene Diskussion).

Danke Hai, hab ich noch in die Diskussionsbeschreibung einfließen lassen.

aba mir gehts ned primär drum, dass i mi gfrein dad, wenn jemand a pflichtspui verliert, vielmehr gfrei i mi, wenn i oans knapp schaff:))) und sonst wird scho a bisserl leichtfertiger klopft find i... was sogt die statistik?

I dads ohne Klopfen, dafür mit Ramsch spuin.

warum:

* Klopfen ist irrational und führt zu Streit
* Ramsch bestraft Feiglinge und das ist gut so

@Tneshi: Dank einer sehr guten Flasche Barolo und ein paar Grappini bin ich nur noch in der Lage, Dir in jedem Punkt voll und ganz recht zu geben und Dich nur zu bewundern ob dieser argumentativ unschlagbaren und statistisch sogar belegbaren Kernaussage :-)

offtopic, aba: NE GANZE FLASCHE BAROLO????

hmm ich bin definitiv gegas pflichtspiel.
daueraufsteller kriegen so oder so die rechnung mit da zeit und s nervt einfach so a spiel des total in da luft haengt.
bei uns wird einfach zamgworfen und ein kreuz bleibt stehn, des hat sich bewaehrt.

anmerkung zum aufstelln an sich: es waer recht praktisch wenns beim aufstelln auch a uhr gaeb dass ma sieht wann ma d zweite hand kriegt

Ah zefix, wer klopft spuit. Und wenn koana klopft und koana spuit, dann gibt's an Ramsch. So mach'ma des hier in München und so g'hert's a :)

@Haitsu: In vino spielpechrunterschluckitas :-)

geschrieben von sackbauer
* Ramsch bestraft Feiglinge und das ist gut so

Diesen Punkt finde ich sehr gut. Daran habe ich noch gar nicht gedacht.
War aber davor schon für Ramsch :)

Also Pro Klopfen, Contra Pflichtspiel, Pro Ramsch.

Wobei wir das Klopfen auch weglassen könnten von meiner Seite aus.

Achja: Baut den Bettel ein!

Ohne Pflichtspiele is wirklich besser, v.a. weil des schlecht glöst is. wenn i Pflicht hätt, aber kei Sau frei brauch i ja a net spuin. war zumindest so.

Bei uns laufts übrigens so, dass a Doppelts gspuit wird, wenn alle zamschmeissen und wenn koiner klopft, wird automatisch zamgschmissen. Da kanns scho mal passieren, dass zwoa Stund koi Sauspiel gibt.

Contra Pflichtspiel, weil es nervt, wenn man mitgerissen wird von einem mit vl. 2 Trümpfen.

Pro Stock (oder Henne, wies bei uns heißt).

Kontra Ramsch und dergleichen, das hat mit Schafkopf nix zu tun.

at trapattobi: da bin i dageng, so a sauspui-freie zeit dad i bled findn... es muss aa spui gem, die nur des ehren-zehnerl wert san...

ausserdem generell: ich find man soit den standard (um dens ja grad geht) möglichst niedrig ansetza, des hoast, möglichst wenig schnickschnack einbaua. oschaltn kos ja dann jeder tisch wiarer mog...

nuamoi generell: wos an am tisch gspuit werd, muss dann aba vo aussen sichtbar sein, bevor ma den tisch betritt! is ja jetzad scho so, dass vui leid den tisch wiada verlassn, wenns nur seng, wievui punkte die leid ham...

I woas ned, as Pflichtspui war prinzipiell scho ganz guad, fia de de wos vo Haus aus doppeln. Wobei i aba des Gfui hab, dass des in de letzten Dag eh weniger worn is mim Doppeln. Vielleicht deisch i mi aba a.
Vom Ramsch hab i lange Zeit a nix ghalten, wahrscheinlich wei i mein Ramsch oiwei verlorn hab *g*, aba mittlerweile sigg i den Ramsch eher ois a Straf für de "feign" oder bessa zruckhaltenden Spieler, de a mit 5 Trumpf und a Farb frei ned spuin. Vo dem her wa i a eher für Ramsch statt Pflichtspui! Ma miassat hoid blos de Regeln für den Ramsch gscheid macha, aba des werd ned as Problem sei...

i bin a gegen Pflicht, aber für Ramsch.
Ramsch weil:
Es werden mehr Sauspiele gespielt, weil man eher als "normal" auch mal mit nur vier Trumpf spielt um den Ramsch zu vermeiden
und der Ramsch ist eine weitere ANSPRUCHSVOLLE Spielerweiterung die viel Spass macht
Das Argument, dass er mit 10 Punkten billig ist, kann man nicht sagen, denn bei uns kostet der Ramsch ein doppeltes Rufspiel (also 20)und wenn einer keinen Stich macht, wird nochmal gedoppelt, bei zwei ohne Stich wird noch ein zweites Mal gedoppelt.

Übrigens glaub ich, dass v.a. die gegen Ramsch sind, die noch nie Ramsch gspuit ham, denn der Ramsch macht wirklich vui Spass, wenn man die Taktik nach den ersten drei vier Spielen raus hod!

Mich störts aucha bissl, dass im Moment zuviel zamgworfa wird, weils koa Pflicht mehr gibt. Dass deswegen mehr klopft wird, wär mir aber no ned aufgfoin. Daher besser a Pflicht wenn klopft worden is ois gar nix, aber am liebsten an Ramsch.

Hallo,
es ist klar, dass es ne Lösung geben muss, was passiert wenn alle vier Spieler "weg" sagen.
Es gibt bisher einige Lösungsvorschläge, die alle ein für und wider haben:

Ramsch: Für mich als alten Ramschspieler okay, aber es gibt viele die das nie gespielt haben und die können sich dann meiner Meinung nach vollkommen zu Recht beschweren, warum sie Ramsch spielen müssen und es Ihren Farbwenz oder Geier oder sonstwas nicht gibt.

Zamwerfen: Halte ich von den hier genannten Lösung für die schlechteste, weils die knappen und eigentlich interessanten Spiele unterbindet und im schlimmsten Fall dazu führt, dass nur noch die "eingemauerten" Spiele wirklich gespielt werden.

Der Alte Muß: Ist die Regel, die dann bei Turnieren greift und damit die offizielle Lösung wäre. meiner Meinung nach, aber auch recht ungerecht, weil damit jemand bestraft wird, der echt gar nichts dafür kann, wenn er keine Trümpfe hat (außer dem Alten halt).

Stock: Ist sicher interessant, hat halt das Problem, dass die Spieler länger am Tisch bleiben müssen, als ein Spiel, wenn noch Geld im Stock ist. Ich halte das für schwierig, da es für mich der eigentliche Vorteil des Onlineschafkopfs ist, nur "kurz mal" mitzuspielen.

Pflichtspiel: Halt ich für eine gute Kompromisslösung, die das Sinnlos-Legen etwas einschränkt, allerdings nichts mit den richtigen Schafkopfregeln zu tun hat und von daher eigentlich auch nicht richtig passt, aber im Großen und Ganzen muss ich sagen, dass ich deshalb das Pflichtspiel nach dem Legen, so wie es bis Sonntag war, am geeignetsten halte.

Jetzt will ich nochmal ein Wort zum Klopfen loswerden: Ich habe einen Klopfanteil von über 30% und werde auch nicht weniger klopfen, weil es andere stört. Ich bin das von zuhause aus so gewohnt und fahre damit auch recht gut. Ich habe auch einen Spielanteil von knapp 30% was mein Klopfen ja auch in gewisser Weise rechtfertigt, oder?

was heißt "brauchen"
Ich bin halt einer der gern klopft wenn meine erste Hand irgendwie Potential hat..das heißt ich klopf auf Ober aber auch auf mehrere Unter oder auch nur mehrere Assen...
Das Pflichtspiel dämmt die Freude daran halt ein wenig, aber es is auch nicht unsinnig..auch wenn mir mein Pflichtruf mit 0 Trumpf noch lange in Erinnerung bleiben wird^^

Mahlzeit!
Nur mal so in Raum gstellt: bei uns wird immer ein Ramsch gspielt, wenn keiner ruft, auch wenn gelegt is. Des führt dann automatisch scho dazu, daß 1. mit mehr Bedacht gelegt wird, 2. der der glegt hat auch ruft.
Prinzipiell bin ich aber der Meinung, daß hier nid jede lokale Spielvariante vertreten sein muß, weil mas sowieso nid jedem Recht machen kann, des schwieriger wird Mitspieler zu finden und ma an jedem Tisch umdenken muß. Ich fänds besser ma einigt sich auf eine einheitliche Regelung: Vorgabe vom Chef oder ggf per Abstimmungsverfahren und so isses dann halt.

Gestern lief es an jedem Tisch, bei ich mitgespielt hatte, ungefähr gleich ab:
- einer oder zwei klopfen
- zusammenschmeissen

So, wie es jetzt gerade ist, wartet jeder auf das perfekte Blatt, doppelt aber schonmal pro forma. Er hat ja kein Risiko weil er muss ja nicht spielen, auch wenn die zweiten Vier nur mehr Schrott sind. Ich hasse diese Zusammenschmeiss-Orgien... entweder Stock oder Pflichtspiel. Ich hatte auch nichts gegen das Pflichtspiel, mal nebenbei, ab und an erwischts einen und beim nächsten Mal freut man sich diebisch weil ein Permanent-Klopfer ein Pflichtspiel machen muss und sauber abgeschossen wird. ;)

- Pro Pflichtspiel
- Pro Ramsch

Was anderes, aber ich weiß nicht wohin damit:
Grüß Gott!
Seit ihr die neue Seite habt, geht bei mir gar nix mehr. bei Mozilla kann ich nichts lesen, anklicken etc und beim Spielen hab ich eine so lange Verzögerung, dass ich nicht sehen kann, was die anderen ausspielen. Nachdem der HaiTsu mir den Tipp gegeben hat, hab ich den depperten Explorer wieder aktiviert. Jetzt geht zwar die Seite (sonst könnt ich diesen Eintrag ja nicht schreiben), aber ich kann nicht spielen. obwohl ich sowohl den FlashPlayer 8.0 als auch Javascript aktiviert habe. Was könnt denn sonst noch sein? Ich würd ja scho ganz gern mal wieder am Stammtisch Platz nehmen!

ah ja und lesen kann ich auch nix, weil die Schrift die gleiche Farbe wie des Holz hat...

Hallo FrauBlau,

In der Kategorie Fehlerberichte wärs besser aufgehoben gewesen ;) Wenns keine Umstände macht bitte kopieren und nochmal da reinschreiben. Welche Mozilla Version verwendest du denn? Bei uns im Firefox sieht alles super aus…