Tratsch: Bayerische Lappen

Schokoladenmann, 08. Juni 2020, um 16:22
zuletzt bearbeitet am 09. Juni 2020, um 08:50

Wos han des bitte fir Bayern, de se gfrein, weil oana an Sola gschpuid hod, der ned 100%ig wor und verlorn hod... oba dann soroft vom Tisch gehn, wenn se selba oan mit 59 Augn verliern?

Schamts eich!
Bstellts an Broiler, a kloans Bier.

zeisel, 08. Juni 2020, um 16:40

bin sprachlos!

Hexenmeister, 08. Juni 2020, um 20:53

Was sind das für Bayern die trotz strengstem Schulsystem kein Deutsch können?

atout, 08. Juni 2020, um 21:40

er ist aus der Zeit, als alle Klassen im selben Raum waren, soviel zum Schulsystem

Schokoladenmann, 08. Juni 2020, um 23:52

Wenn man sich angegriffen fühlt und kein anständiges Gegenargument hat, dann sucht man sich nen Rechtschreibfehler raus und hackt da drauf rum ;)
Aber danke für den Hinweis... bis zu dem Zeitpunkt habe ich noch gedacht ich bin perfekt 😄
Wie dem auch sei... emotionslose Version meines Beitrags von vorhin:

Spuits anständig Madln und Buam!

Jens79, 09. Juni 2020, um 10:05

was anderes kann der hexenbesen nicht! er oder es!

franze2312, 09. Juni 2020, um 10:33
zuletzt bearbeitet am 09. Juni 2020, um 10:34

Das ständige Merce nachdem man ein Spiel verloren hat nervt mich auch gewaltig!
Des macht ma einfach ned

zeisel, 09. Juni 2020, um 13:18

hallo schokoladenmann,nach dem bearbeiten finde ich deinen kommentarrecht gut, aber vorher war ich entsetzt!lg

Joe_Skywalker, 09. Juni 2020, um 21:43

Dere Schoko - recht hosd!
und auch der Aussage vom Franze kann ich nur zustimmen.... es gibt mittlerweile einige die lieber Mau-Mau oder Farbsammeln spielen sollten aber mit dem Merci und Zefix exzessiv umgehen.... zum Schreien

Mario19667, 10. Juni 2020, um 08:19

2

zur Übersichtzum Anfang der Seite