Schafkopf für Freunde

Schafkopf-Forum

Verbesserungsvorschläge: 4 Neuner

warum kann hier eigentlich nicht mit 4 Neuner neiwerfen? das könnte man doch auch hier einführen.

sowas hab i no nie gehört?
wo spielt man des?

ich hatt neulich vier ober - konnte die aber auch ned neiwerfen. Ich war gezwungen ein Solo zu spielen. Wo kann ich mich beschweren?
Na ernsthaft: So an Schmarrn(!) kann i in ana lustign rund ausmachen wo Spezln zammspielen und i sag: hoppla i hab 4 7er 8er oder 9er schmeiss ma zamm. aber bei am ernsthaten Schafkopf werd dir der mid am Tout was husten wenn du 4 luschen aufn Tisch klatschst.

Ein Freund von mir hat eine Tante, die jemanden kennt, dessen Bekannter erzählt hat, er habe im Fernsehen einen Bericht gesehen, wo jemand gesagt hat, daß er von Leuten gehört hat, die das immer so spielen. Angeblich gehört das zum Schafkopf "wir der Wenz" ---> also her damit!

ja ich glaube die Tante kenne ich auch, die soll aber inzwischen gestorben sein.

nochmal back to topic:
Wir spielens in echt so, wenn einer vier gleiche Luschen hat (7, 8 oder 9) muss der Geber eine Runde Jägermeister ausgeben. Hats der Geber zahlts der Heber. Zammgschmissen wird dabei aber nicht.
Aber auch das lässt sich hier wahrscheinlich nur unter grössten Schwierigkeiten einführen. Agnes denk mal drüber nach!

also die idee vom edmunia kann ich nur zustimmen, agnes, so machen wir das! ich finds klasse :)

hm, er redet von "neiwerfen" und nicht von "zamschmeißen"... er könnte eventuell auch meinen, dass man seine karten NEIWIRFT, wenn man keinen trumpf und keine punkte mehr hat... bei uns nennt sich das "zum feind gehen"... und ICH fände die idee (wenn es denn diese wäre) grad online nicht schlecht... dann hätt ich kurz zeit pipi zu geh'n, und muss nich extra pause machen...

So gesehen toocrazy...
...könnt scho sei.
aber bei uns is auch as "zum Feind gehn" eher verpöhnt. Man bringt unweigerlich as Spiel auf. Grad bei am Solo hilfts der Gegnerpartei oftmals erheblich weiter, wenn i weiss aha da gingen die Luschen weg. Des is Quasi zammschmatzn ohne Worte, und sollte meiner Meinung nach - zumindest bei noch offenem Spielausgang - nicht gemacht werden.

Irgendjemand hat mal gemeint da gäbe es irgendwo einen pause-button. Denn Sinn hab ich zwar no ned raus aber ich schreib mal an die Admins und frag mal nach... ;)

Und vier neuner neiwerfen ist tatsächlich zum feind überlaufen. Manchmal kann das spiel tatsächlich durch so einen neuner entschieden werden.
Vielleicht gehts bei den oben erwähnten neunern aber auch um einen kurzen und nicht um schafkopf.

*duckundweg*

och, ich schmeiß auch mal 10er zum feind, hauptsach meine blase platzt nicht... verraten wird also dadurch gar nix... mann, bin ich clever...

ok, im ernst:
es hilft ja nicht nur dem (den) spieler(n), sondern auch dem (den) mitspieler(n)... also quasi ausgeglichen...
und ich hab teilweise noch 5 karten auf der hand, hock da und langweil mich, weil des spiel ohne mich genauso läuft und drück dann nach dem spiel pause um irgendwas zu erledigen...
aber mir is es ehlirch gesagt total pupe - ich wollt nur mal drauf hinweisen, dass man (in dem fall) chris100 und seinen vorschlag nicht gleich als total bescheuert hinstellen muss, wenn man noch nich mal definitiv verstanden hat, was er mit seinem vorschlg meint...

Hier möcht ich aber auch noch darauf hinweisen das man mit nem neuner mitunter auch noch nen Stich machen kann:-)
Aber bei extrem klaren Spielen machen wir das Privat auch.

"Hier möcht ich aber auch noch darauf hinweisen das man mit nem neuner mitunter auch noch nen Stich machen kann:-)" Des geht aber nur beim richtigen Schafkopf!

Zum Thema "zum-Feind-gehen": Mir geht bei Realrunden regelmäßig der Hut hoch, wenn einer meiner Mitspieler, oder noch besser DER Mitspieler beim Ruaf, seine letzten 5 Karten wegschmeisst. Dann bin ich automatisch in den taktischen Möglichkeiten dermaßen limitiert, dass ich des Spiel eigentlich nur dann gwinn, wenn ich ein überragendes Spiel (Herzsticht) hab, also nie.

Done, da geb i dir zu 100% Recht!

ich erhöhe auf 110%

sind wir jetzt bei Ebay oder wie ???

Hammer.de?

bei rufspielen "schenkt" man auch eher nicht. da hilft man ja den gegnern mehr als dem partner, zb wenn farbe nachgespielt wird. da kann der gegner dem eigenen mann auf die nachgespielte 10 schmieren, weil der hintermann geschenkt hat...
bei soli mit sehr klarem spielausgang kommt das bei uns ab und zu vor.

aber hier brauchts des find ich wirklich ned.

Fürs Internet a totaler Schwachsinn, bei Privatrunden meinetwegen, aber man muss ja ned immer alle möglichen Varianten und Arten digitalisieren

zum feind überlaufen find ich auch doof. ich bin beim schafkopfen ja mit so einem ungesunden optimismus gesegnet, dass ich sogar einen haufen siebener noch aufheben würde in der hoffnung, dass da vielleicht irgendwann doch noch eine 6 vorbeikommt, die ich überstechen kann...

Karten wirft man nicht weg. Man kämpft bis zum letzten Siebner. Wer weiß, vielleicht macht ja doch noch einer einen Fehler.

Da braucht gar keiner Fehler machen, um mit einem 8er oder 9er zustechen.
Oft werden Spiele durch kleine Spatzen die stechen entschieden.

lieber den spatz auf der hand...

...als den Taubenschiss auf dem Kopf! Genau!

ist das ned ein elch?