Schafkopf-Strategie: Vier Asse, vier 10er gewinnt?

Gelting, 13. Februar 2020, um 23:41
zuletzt bearbeitet am 14. Februar 2020, um 09:54

Update: Im Kern geht es um selbstverständlich sehr künstliche Fragen:

1)
Ist es möglich, mit 4xA und 4x10 ein Solo zu gewinnen? Ich sage: nein.
So viele Fehler können die Gegenspieler gar nicht machen.

2a) Ist es möglich, einen Wenz zu gewinnen? Ich sage: ja. Bei dem genannten Spielverlauf. Extrem unwahrscheinlich, aber möglich.

2b) Gibt es außer der genannten Verteilung bzw. Verlauf noch eine Mögllichkeit?

Hallo Strategen
Lese gerade eine "Meldung" demnach einer "nur" mit den Schweinen und Zehnern "gegen 8 Laufende" gewonnen hat.

Ist das ein alt bekannter Schmuh? Der Wolpertinger unter den Kartlern? Oder möglich?

Ich kann mir herleiten, dass mit langer Karte gespielt wurde. Weiter folgere ich aus der für mich nicht nachvollziehbaren Aussage "gegen 8" immerhin, dass er Alleinspieler war.

Nicht nachvollziehbar, weil er gegen 8 doch nur spielen kann, wenn er ein Solo ansagt.

Sagt er ein Solo an (mit Trumpfass und Zehner) kann ich mir keine Kartenverteilung vorstellen, mit der 61 Augen schafft. Oder steh ich aufm Schlauch?

Soll das "gegen 8" nur verdeutlichen, dass er komplett ohne Ober und Unter gespielt hat, stelle ich mir vor, er hat einen Wenz gespielt.

Geier ginge rechnerisch genauso, aber nehmen wir mal Wenz an, weil Geier ja nicht an jedem Tisch gespielt wird.

Nehmen wir weiter an, er kommt raus. Hier ist die einzige Kartenverteilung, auf die ich komme, die folgende.

Er spielt seine Schweine und kommt mit allen vier durch. Dabei muss er aber die vier Könige holen und mindestens einen Ober.

Rein theoretisch könnten die Karten auch tatsächlich so stehen. Oder?

Gibts weitere Kartenverteilungen bzw. Spielverläufe, mit denen er gewinnen kann?

HerzSanny, 13. Februar 2020, um 23:49

"Gegen 8" heißt nichts anderes, als dass der Spieler keinen der höchsten 8 Trümpfe gehabt hat. Bei Wenz und Geier sind demnach maximal "gegen 4" möglich, da es nur 4 Trümpfe gibt.

HH111, 14. Februar 2020, um 04:58

Da keine Zehn "umfallen" kann, halte ich den Gweinn von Wenz oder Geier sogar für einen äusserst Glückliches Spiel!

Soizhaferl, 14. Februar 2020, um 05:38

Die BlaueGras-ZehnGras-KönigGras-NeunGras-AchtGras-SiebenHerz-SauDie Hundsgfickte

Soizhaferl, 14. Februar 2020, um 05:39

...als Gras solo. Um ein Beispiel zu nennen wie das aussehen könnte.

HH111, 14. Februar 2020, um 06:02

Welche Pos.?

Soizhaferl, 14. Februar 2020, um 06:07

Is doch egal, geht ja nicht um die Wahrscheinlichkeit, sondern um die Möglichkeit, des zu gewinnen. Beide Farben gehen, die Trümpfe stehen 3-3-2, dann machen wir Gegner 30 Augen.

HH111, 14. Februar 2020, um 06:10

Die möglichkeit halte ich als erster für höhen als ob sie mir gleich eine Sau raushauen!

Soizhaferl, 14. Februar 2020, um 06:11

Die Wahrscheinlichkeit ist als erster höher, ja, aber das ist doch für die theoretische Möglichkeit egal....

HH111, 14. Februar 2020, um 06:13

Theoretisch sind 89 Augen für dich oder die Gegner 109 augen möglich!

Esreichen61, 14. Februar 2020, um 06:38

Soiz, es geht ja um 4 Asse und 4 Zehner

Die AlteEichel-ZehnDie BlaueGras-ZehnHerz-SauHerz-ZehnDie HundsgfickteSchellen-Zehn
Da gegen 8 zu gewinnen

übrigens immer wenz, da bei geier schon 4 Augen mehr sicher an die Gegner gehen.

HH111, 14. Februar 2020, um 06:45

Bei deiner 4Asse 4x10er Disk. gehst du von haus aus mit dem gang der von 4 Assen aus!? Kann man das, wie groß ist da die Wahrscheinlichkeit ?

faxefaxe, 14. Februar 2020, um 06:57
zuletzt bearbeitet am 14. Februar 2020, um 06:58

Spielen tut man den Wenz nur allenfalls OHNE Zehner (maximal eine, gaudimässig zwei), weil man die ja ziehen muss

Esreichen61, 14. Februar 2020, um 07:06

Es geht ja darum, ob man den Wenz gewinnen könnte, und nicht, ob man ihn spielt.

ja, man kann ihn gewinnen.

Eichel-UnterGras-UnterHerz-KönigDer RoteSchellen-KönigDer RundeGras-KönigEichel-König
Herz-UnterSchellen-UnterHerz-NeunHerz-AchtSchellen-NeunSchellen-AchtDer BlaueDer Alte

Zb

Esreichen61, 14. Februar 2020, um 07:09

Solo gegen 8 halte ich für ausgeschlossen, da man selber nur 2 tr hat, 12 offen sind, dh, tr Schmier bekommt man nicht heim.

Außerdem in Farbe nur 4 offen sind, da kann einer immer den Zehner stechen.

HH111, 14. Februar 2020, um 07:09

Man kann auch einen Lottosechser haben! Aber wie oft halt?

Esreichen61, 14. Februar 2020, um 07:20

Kann man.
4 Asse , 4 Zehner Solo gewinnt man nie

HH111, 14. Februar 2020, um 07:21

Soll man da an ein Solo nur einen Gedanken verschwenden?

Esreichen61, 14. Februar 2020, um 07:23

Siehe Ausgangspost.

HH111, 14. Februar 2020, um 07:25

Ob das mit Schafkopf dann was zu tun hat?

HH111, 14. Februar 2020, um 07:28

Wenn ich über ein Spiel nachdenke,dann sage ich mir:wie groß ist die Wahrscheinlichkeit zu Gewinnen.1:2/1:5/1:10/1:1000

Esreichen61, 14. Februar 2020, um 07:56

Kannst ja machen, ändert aber an der ausgangsfrage nichts

HH111, 14. Februar 2020, um 07:59

Die Frage ist für mich ein witz, die stellt sich ein Schafkopfer nicht, darum gehe ich da nicht drauf ein!Wie ich sehe auch sonst keiner!

Esreichen61, 14. Februar 2020, um 08:01

Von 22 Posts sind 10 von dir.

HH111, 14. Februar 2020, um 08:05

Entschuldigung,wollte nur das du nicht alleine mit dir Diskutieren musst!Bitte schreib hin wo ich nicht mitschreiben soll!"Alle dürfen Antworten ausser HH111" ich verstehe dich dann!

zur Übersichtzum Anfang der Seite