Tratsch: Ich muss mich outen!

Blechkultur_Kim, 14. Januar 2020, um 19:00

Beim spielen sitze ich nicht in einem Schalldichten Raum.
Meine Frau darf mich ansprechen. (macht sie nur wenn wichtig)
Der Postbote darf klingeln.
Meine Hunde dürfen sich einen Streicheleinheit abholen.
Mein Telefon ist an... es könnte klingeln.
usw.…

Ja es kann durchaus mal passieren das ich abgelenkt bin für 1-2 Spielzüge.
Ich bin ein Mann, kein Multitasking möglich!
Obwohl ich bei Solo/Wenz/FW egal ob ich oder ein anderer spielt versuche die Aufmerksamkeit aufrecht zu erhalten.

Somit kann es mal durchaus passieren das ein 0,20€ oder "ganz hart" ein 20 Punkte spiel flöten geht.

Bitte sperrt mich wenn ihr euch damit nicht anfreunden, und mit Sicherheit sagen könnt... IMMER 120% bei der Sache zu sein.

Um es anderen Schreibern Vorweg zu nehmen! Abgesehen davon das ich einfach kein guter Spieler bin.
Kann es passieren das, dass letzte bisschen Dussel das ich beim blind auf den Karten rum klickern habe einfach kurz nicht bei der Sache bin total zunichte macht.!

Sperrt mich bitte und erspart mir Eure fröhlichen Ergüsse!

Danke

yellowschaf, 14. Januar 2020, um 19:05

So schlecht spielst du ja auch nicht mein guter. Warst mit mir am Tisch. Erstes Spiel. Beleidigt wurde einer...und das warst nicht du. Spiele gern mit dir

puenkt_chen, 14. Januar 2020, um 19:48

ja das ist doch mal ein outing 😉

HH111, 14. Januar 2020, um 19:55

Blechkultur..Kim,da hast du schon einiges von mir Aufgelisstet! Dazu kommt von mir noch, das ich 4Enkel habe,wo jedes Einzelne kommt wie es ihnen Gefällt. Das ich mir oft eine Drehen muss und ein Bier anzapfe! Ausserdem muss man mal zum Biseln.Also du bist nicht Alleine und "Scheiß da nix,dann feita nix! Auf einen schönen Schafkopf.

yellowschaf, 14. Januar 2020, um 20:05

Sind uns zwar ned immer einig hh aber 💪👍

HH111, 14. Januar 2020, um 20:21

Wir sind uns Einig,wir haben hin und wieder andere Anschauungen,aber das ist Normal!Muss euch noch was Erzählen, habe bis letzte Woche bisher nur den Langen Gespielt, in der Wirtschaft immer noch. Was für Spielfreude mir da schon Entgangen ist, ist Unbeschreiblich! Direkt Langweilig ist der "Lange gegenüber dem Kurzen",aber man braucht wie bei allem was man tut,Erfahrung, den es ist schon ein "Riesen" Unterschied aber sehr Schön.

WildBill, 14. Januar 2020, um 20:33

In Franken nennt man den langen Rentner und den kurzen an scharfen...

Noch fragen?

hallertau1, 14. Januar 2020, um 20:41

Da bei Sauspiel mag i lieber den Rentner. ich habe keine Lust, dauernd so viele Punkte zu verlieren.

yellowschaf, 14. Januar 2020, um 21:30

Beim Rentner muss man halt mehr denken. Deshalb schwer für dich WB

zur Übersichtzum Anfang der Seite