Tratsch: Anektoden

Deckelstrich, 03. Dezember 2019, um 06:49
zuletzt bearbeitet am 03. Dezember 2019, um 16:03

Also die Witze sind scho gut durch. Vielleicht ein paar Anekdoten?
Ich fang a. A wie Al Capone.

Ein paar neue Polizisten verfolgen einen Räuber und geraten in einen
Stadtteil, der ihr Revier eigentlich nichts angeht. Sie verlieren zwar den
Räuber, bei der Durchsuchung eines verdächtigen Wagens beschlag-
nahmen sie einige Schusswaffen und bringen sie freudestrahlend ihren Officer.
Der hört wo die Gewehre beschlagnahmt wurden und meint sofort:
"Ihr bringt diese Dinger sofort zurück und entschuldigt euch, sonst
kann ich nicht viel für euch machen." Ein Anruf. Die Jungcops ziehen
los und stehen vor Al Capone.
Al:" Euren Chef trifft keine Schuld. Ihr seid jung, habt einen Fehler
gemacht.Nun gut.
Aber, dass mir das nicht nochmal vorkommt."

Biker2018, 03. Dezember 2019, um 09:41

Es handelt sich hier um eine wahre Begebenheit.

Ich habe Tränen gelacht, gleichzeitig bewundere ich die Nerven und die Leistung des Mannes.



Eine lustige
Sache, die sich da am Londoner Zoo zugespielt hat: 25 Jahre lang mussten
Autofahrer dort für einen Parkplatz bezahlen. Nun hat sich
herausgestellt, dass dieses Geld nie an die Stadtverwaltung, noch an den
Zoo ging. Eine Privatperson hatte sich dort einfach hingestellt und
Geld verlangt - nun ist er in Rente.Es war nur deshalb möglich, dass Zoo und Stadtverwaltung glaubten, dass die Gebühren für das Parken jeweils von der Gegenseite erhoben werden.

Al_Pha, 03. Dezember 2019, um 15:15

kann man ANEKDOTE wenigstens richtig schreiben? is ja gruslich ...

#augenkrebs

WildBill, 03. Dezember 2019, um 15:35

Ja, ist echt haarig....

Smokeonthewater, 03. Dezember 2019, um 15:39

Deutsches Sprach, sehr schweres Sprach!

Deckelstrich, 03. Dezember 2019, um 16:03

Wir wollen was zum Lachen,nicht zum ohrdogravieren.

Deckelstrich, 03. Dezember 2019, um 16:08
zuletzt bearbeitet am 03. Dezember 2019, um 16:10

Alpha, Wild Bill und Krieger Rauchaufwasser
ANEKDOTEN her. Hoffentlich hats Soolbrunzer no
net gsehn. Kann den Titel net ändern.

WildBill, 03. Dezember 2019, um 16:17

@deckelstrich

Du hast meinen Post nicht verstanden...
Ist ein insiderwitz....

Deckelstrich, 03. Dezember 2019, um 16:28
zuletzt bearbeitet am 03. Dezember 2019, um 16:29

Passt scho! Admins zur Hilfe! Irgendeiner von Euch hat doch bestimmt an Vierer in Deutsch ghabt und kanns berichtigen

Deckelstrich, 04. Dezember 2019, um 07:41

Ein junger Mann wird bei Kaiser Augustus
empfangen. Jeder sieht die Ähnlichkeit zischen
den beiden.
Fragt Augustus:" Hatte deine Mutter öfter in Rom
zu tuen?"
Antwortet der junge Mann: "Nein, aber mein
Vater."

Soolbrunzer, 04. Dezember 2019, um 19:37

😂 Also Deckelstrich, derlei Rechtschreibverbrechen bereiten mir zwar wirklich nahezu körperliche Schmerzen, aber ich habe mich noch nie berufen gefühlt, hier zu kritisieren und/oder zu redigieren (außer vielleicht meinen eigenen Senft [sic!]). Außerdem bin ich durch eine Tochter mit amtlich diagnostizierter Rechtschreibeschwäche (liegt nur an dieser scheiß "Lasst sie erst mal schreiben wie sie wollen, damit sie Freude am Schreiben haben, aber ab der dritten Klasse erwarten wir korrekte Rechtschreibung"-Doktrin) diesbezüglich abgehärtet... also: Schreib', wie'sd magst, des is Sauspielforum und kein Spelling Contest hier... Hauptsach', man verstehts... und ich hatte schon verstanden. Anekdote hab ich etzerd aber keine parat, sorry.

Biker2018, 04. Dezember 2019, um 19:49
zuletzt bearbeitet am 04. Dezember 2019, um 19:49

Nachts und mit Alkohol im Blut geht manchmal von korrekter Rechtschreibung was daneben. Da bin ich deiner Meinung Soolbrunzer, verstehen sollte man es und das genügt mir dann auch.

Soolbrunzer, 04. Dezember 2019, um 19:52

Übrigens würden viele Franken des Wort genau so ausprechen, wenn sie es lesen... hart? Weich? Bei Konsonanten kann ma scho ma durchvernanner gekomm'^^

SchoWiedaKoanDU, 04. Dezember 2019, um 21:34

Töchter sind schwierig, sie sind wahre Miststücke, können schon im Vorschulalter Lehrer, Väter und Brüder manipulieren, sie sind vollkommen faktenresistent aber sehr lieb und eine Rechtschreibeschwäche diagnostiziert zu bekommen ist für sie ein Klacks.

Soolbrunzer, 04. Dezember 2019, um 22:52

Treffend analysiert^^

hansolo_forever, 05. Dezember 2019, um 00:26

Ich hab zwar leider (?) kein Töchter, aber mal im Ernst - die Entwicklung verläuft schon erschreckend ?! Neulich sprinten zwei Mädels an mir vorbei, beide so 13-14 (wenn überhaupt). Die hinten liegende schreit der vorne nach: 'F**k dich a**l - aber ohne Gleitcreme !'
Da dacht ich 'Aha...' und war erst mal irgendwie... konsterniert.
Immerhin, grammatikalisch war alles korrekt... ^^

Soolbrunzer, 05. Dezember 2019, um 05:03

Grammatikalisch, ok. Aber rein aus anatomischen Gesichtspunkten... ein sich selbst penetrierender Schließmuskel? Da müsste man mal beim Arschäologen nachfragen... oder beim Arschitekten?

Deckelstrich, 05. Dezember 2019, um 09:14

Vielleicht Staffellauf nach Übergabe?

Spider124DS, 10. Dezember 2019, um 19:33

Wahre Geschichte:

Letzs Joa gey i mit da Familie zum Dorf-Weihnachtsmarkt.
Kummt uns oina dageng und rempelt d’Groas o.

Sie sogt: „Kannst du Depp niad a weng afbasssn“? Mei Frau: “Du kannst
doch den Ma niad a su arehn, des kinnt ja dei Vata sei“.
Am Markt selba
streichelt a ältara Mo mei Kloina iba Kupf uns sogt: „Su a scheyns Madl, suwos
na.“ Mei Frau: „Loans dey Finga vo unsam Madl, sie perverse Drecksau!.“
Mei
Kommentar: “Du kannst doch den Ma niad a su arehn, des kinnt ja dei Vata sei“

Seitdem kann ich kochen!

Spider124DS, 10. Dezember 2019, um 19:42

Die Zweideutigkeit ihrer Aussage, ist meiner Madame erst viel später aufgefallen. Ouwa sas sulls!

zur Übersichtzum Anfang der Seite