Verbesserungsvorschläge: Ehrentribüne für langes Blatt

Deckelstrich, 15. August 2019, um 18:47

Servus.
Als Langblattspieler fällt mir auf, dass in den Charts fast ausschließlich Kurzblattspieler vertreten sind. Ist doch eigentlich
nicht fair. Ich spiele mit vielen Leuten, die alle beim langen Blatt
bleiben und es wäre doch schön, wenn man hie und da einen Freund in den Top Ten sehen würde. So wie die Sache jetzt läuft, bleiben
die Kurzblattspieler unter sich. Wir LBS werden also benachteiligt.
Die Machbarkeit ist doch ganz einfach. KBS ab 60 % kurz. LBS
ab 60 % lang. Ich glaube kaum, dass die Spieler nur wegen den Charts ihre Einstellung zum Blatt ändern. So viel mache ich mir jetzt auch nicht aus der Sache. Aber um der Gleichberechtigung willen.

Deckelstrich, 17. August 2019, um 09:09

Schert sich kei Sau drum. Warum auch? Den einen ist
es wurscht und die anderen spielen kurz.

Jannen, 18. August 2019, um 11:54
zuletzt bearbeitet am 18. August 2019, um 11:54

Man muss trennen.

In der Wirtschaft wäre es für einen 50:50 Spieler schon nett zu wissen wie er im Vergleich da steht. Also seine Spiele lang fließen in lang ein, kurz in kurz.
Dazu noch gesamt wie bisher. Ist ja nur ein zusätzlicher Filter.

In der ZS gibt es keinen Gewinn pro Spiel, damit hat das dort weniger Aussagekraft.
Es gibt bestimmt super Langspieler, die wegen dem Umsatz kurz spielen, da bringen einem die absoluten Ansagen in kurz oder lang nix.

ausgwaschelt, 18. August 2019, um 12:19

die anfrage hatten wir schon mal
die statistik trennen in kurz/ lang würde gehen, verbraucht allerdings zuviel serverkapazität.

Leabaneth, 18. August 2019, um 12:27

Ich sehs so wie Jannen, denn ich würde schon gerne wissen wie ich im Vergleich stehe, da ich auch eine 50:50 Spielerin bin. Allein schon zu wissen wie oft ich einen Wenz im kurzen im Gegensatz zum langen Blatt gewinne, wäre schon ne gute Orientierung. Dann könnte ich mich auch gezielter verbessern.

serave, 18. August 2019, um 12:34
zuletzt bearbeitet am 18. August 2019, um 12:34

ID Art Spiel Spieler Punkte

1 1 64 134257 10
2 2 32 134257 50
3 2 64 134257 -10
4 1 16 134257 -50
5 1 64 134257 -30

Ganz vereinfacht dargestellt, aber so steht irgendwo ein Spieler in einer Tabelle mit anderen Spielern und den Ergebnissen. Es gibt eine Spiel ID, eine ARt des Spiels (kurz 1/lang 2), einer Spieler ID und den erzielten Punkten.
Jetzt kann man alle drei Fälle mit einem Select, Where und Group by abbilden.
Wo bitte AUSGWASCHELT kostet das jetzt mehr Serverkapazität? DIe Daten werden nicht mehr.

Zum Beispiel gesplittet nach kurz lang:

select art, spieler, sum (punkte)group by art, spieler

Man könnte das jetzt noch auf das Spiel (Sauspiel 64, Solo 32, Wenz 16 etc.) erweitern und könnte auch danach noch splitten.

Man muss dafür kein Informatiker sein. EIn bißchen lesen und nicht alles glauben.

Soll mit Serverkapazität Rechenzeit gemeint sein? Vielleicht, so langsam die Statistik ist. Könnte man aber für die Statisitikplazierung auch einmal pro Nacht laufen lassen. Muss ja nicht Sekundenaktuell sein.

ausgwaschelt, 18. August 2019, um 12:52

das mit der serverkapazität war damals die offizielle antwort. könnt der willi vielleicht mal nachschaun wo´s steht, mir ist die suche zu aufwendig
ob das stimmt kann ich nicht beurteilen- bin ein bekennender DAU

HerzSanny, 18. August 2019, um 14:30

zur Übersichtzum Anfang der Seite