Tratsch: TV-Tipp heute Abend

supermotommy, 16. Dezember 2019, um 20:01

ARD 21 Uhr Hart aber fair
Leckerli fürs Hündchen, Bolzenschuss fürs Kälbchen

Al_Pha, 05. Januar 2020, um 00:16

arte - jetzt:
"Wasser - Im Visier der Finanzhaie"

Hexenmeister, 05. Januar 2020, um 18:38

Was guckst denn du immer für an Scheiss an^^

Rotzleffe, 05. Januar 2020, um 18:51
zuletzt bearbeitet am 05. Januar 2020, um 21:20

Wasser is sehr interessant vor allem wenn ma de entsprechenden Fond kauft Grins

Rotzleffe, 05. Januar 2020, um 18:51

Aber i schau lieber Das Boot Teil 3 heid.

WildBill, 05. Januar 2020, um 19:18

Haarig...

HH111, 05. Januar 2020, um 21:41

Lauter Scheiss!Lade euch morgen zum Angeln ein, 7uhr bei mir!

ausgwaschelt, 12. Februar 2020, um 19:59

heute spät abends absolut sehenswert
https://www.br.de/br-fernsehen/programmkalender/ausstrahlung-2073118.html

rip josef vilsmaier

Al_Pha, 14. Februar 2020, um 15:57

... yepp. ist auch in der mediathek verfügbar:

https://www.br.de/mediathek/video/dokumentarfilm-von-joseph-vilsmaier-bayern-sagenhaft-av:5dd55df80bcab5001af1b5ef

👍

hallertau1, 14. Februar 2020, um 22:48

Karneval - Helau!

Johnny1969, 17. Februar 2020, um 21:08

Heute - Wir sind klein und ihr seit Alt

Al_Pha, 18. Februar 2020, um 13:15
zuletzt bearbeitet am 18. Februar 2020, um 13:18

"Herbstmilch" (Regie: Joseph Vilsmaier):

https://www.br.de/br-fernsehen/programmkalender/sendung-2664238.html

Ein niederbayerisches Dorf zu Beginn des 20. Jahrhunderts: Wie selbstverständlich muss die erst achtjährige Anna nach dem Tod ihrer Mutter den bäuerlichen Haushalt der neunköpfigen Familie versorgen. Es beginnen Jahre der Selbstaufopferung, voller Mühsal und Entbehrungen. Neun Jahre später lernt sie Albert (Werner Stocker), einen Jungbauern, kennen und lieben. Obwohl sie Krankenschwester werden wollte, zieht sie nach der Hochzeit mit auf seinen Hof und wird Bäuerin. Ihre tyrannische Schwiegermutter (Renate Grosser) macht ihr von Anfang an das Leben zur Hölle und schon bald wird Albert als Soldat in den Zweiten Weltkrieg eingezogen. Anna, die inzwischen schwanger ist, muss ganz alleine die schwere körperliche Arbeit auf dem Hof bewältigen und kranke Verwandte pflegen. Auch als ihr Kind geboren wird, stellt die Schwiegermutter ihre Demütigungen und Schikanen nicht ein. Anna bleibt zwischen den Qualen der Arbeit und der Einsamkeit nur die Hoffnung, dass Albert irgendwann zurückkehrt.

"Herbstmilch" ist eine in Niederbayern gebräuchliche Bezeichnung für die magere Sauermilch, so mager, dass sie nicht verkauft werden kann, sondern gerade zur Ernährung der Ärmsten ausreicht. Die 1919 in Niederbayern geborene Bäuerin Anna Wimschneider wählte die Bezeichnung als Titel für ihre niedergeschriebenen Lebenserinnerungen. Ihr 1985 veröffentlichter autobiografischer Roman, auf dem der Film beruht, war ein großer Publikumserfolg. Vier Jahre später entstand der Film – es ist das Kinoregiedebüt von Joseph Vilsmaier und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Allein die Hauptdarstellerin Dana Vávrová erhielt vier (u. a. den Bayerischen Filmpreis und den Deutschen Filmpreis, das "Filmband in Gold"), außerdem erhielt Vilsmaier für "Herbstmilch" das "Filmband in Silber" für den besten Spielfilm und den Gilde-Filmpreis in Gold.

BR Fernsehen zeigt "Herbstmilch" in Gedenken an den bayerischen Filmemacher, der am 11. Februar 2020 im Alter von 81 Jahren gestorben ist.

WildBill, 18. Februar 2020, um 21:13

Arte....

Didi59, 18. Februar 2020, um 22:44
zuletzt bearbeitet am 19. Februar 2020, um 00:43

Herbstmilch! Großartiger Film! Grad angesehen, viele Erinnerungen...

hallertau1, 18. Februar 2020, um 23:57

Ich habe noch weiter geschaut. Bis 23.30 Uhr kam dann noch ein Film vom Vilsmeier- sehr interessant

hallertau1, 19. Februar 2020, um 00:30

@Al_Pha, danke für den Hinweis

zur Übersichtzum Anfang der Seite