Verbesserungsvorschläge: Gewinn pro Spiel am Tisch mitanzeigen

Glubberer73, 18. April 2009, um 14:15

Der reine Punktestand sagt ja nix über einen Spieler aus.
Wenn eier z.B. 100.000Punkte (also 1.000 EUR) hat,
gibts viele Möglichkeiten:
- Er hat schon 100.000 Spiele und deshalb soviel Punkte, ist aber eigentlich eher ein "unglücklicher" Spieler.
- Er hat erst ein paar Tausend Spiele uns ist scheinbar ein Guter...
- Er hat erst wenig Spiele und ist ein pubertierender Dauerklopfer...

Also erst geppart mit den Spiele wirds interessant.
Wenn man das Einrichten könnte wäre das echt SUPER!

Als kleine Notlösung (wenn o.g. nicht machbar), zumindest ins Profil aufnehmen, dass mans beim Anklicken auf einen Blick sieht.

ADMINS: Bitte auch Euch um Kommentare, was Ihr davon haltet.

Danke und Gruß,
Glubberer73

Loncaros, 18. April 2009, um 19:00

woher kommt eigentlich die Annahme dass "Dauerklopfen" zu einer hohen Punktzahl führt?

Hexenblut, 18. April 2009, um 19:08

da fällt man runter genauso schnell, wie man hoch steigt.

Glubberer73, 18. April 2009, um 20:33

Ja, aber um das gehts hier nicht. Bitte um Antworten zum Thema. Danke!
Und sorry für die Rechtschreibfehler oben.

k_Uno, 18. April 2009, um 20:57

forumssuche hilft...
schof, wo bist du?

baumbua, 18. April 2009, um 20:57

im vh, mir wartn auf di;-)

Moctezuma, 19. April 2009, um 05:43

Da Bua hoat mi obzogn :-( Hex bitte huilf ma ;-)

Hexenblut, 19. April 2009, um 07:50

Moctezuma, ich bin ständig mit den Gedanken bei dir. Aber leider kann ich ned immer so wie ich will - ich meine karteln. Aber du kannst dir gewiss sein, ich helf dir schon wieder das nächstemal, in die Schuh rein.
Grins - die guten in mein Töpfchen, die schlechten in dein Gröpfchen.

Bogeyy, 19. April 2009, um 08:38

könntet ihr net lieber was zum thema schreibn anstatt euere konversationen hier abzuhalten.
ich find die idee gut.

mfg
Bogeyy

Hexenblut, 19. April 2009, um 11:43

Die einfachste Lösung wäre, wenn jeder so spielen würde, wie es eigentlich sein sollte. Dann bräuchten wir keine verschiedene Regelungen und keine Berechnungen - was wäre wenn.................................

k_Uno, 19. April 2009, um 12:02

Bogevy, solltest du die forumsregeln noch nicht kennen, so kann ich dir ja a bisserl helfen:
Nach dem dritten Beitrag entscheidet sich, ob die Idee einen neuen Fred zu eröffnen sinnvoll war oder nicht. Driftet das Gespräch etwas ab, interessiert der fred niemenaden oder man kommt später auf das eigentliche Thema wieder zurück. Erfahrungsgemäß musst du höchstens 2 Jahre drauf werten.
Einen schönen Sonntag noch.

PS: Die südamerikanischen Aktien stehn zur zeit ned gut da. Also verkaufen, da tendenz fallend.

Blu73, 20. April 2009, um 17:37

Ich finde Euer Geschwätz hier auch nicht angebracht!
Die Idee ist doch klasse. 100% agree!!!
Selbst wenn jeder so spielt, wie es sein sollte, wäre das sinnvoll und interessant, da nur die Dauerklpofer entfallen.
Man würde aber immer noch gute (glücklichere) und schlechtere (unglücklichere) Spieler erkennen mit dem Gewinn pro Spiel.
Ich wünsche mir (nicht nur hier), dass mehr zum Thema geschrieben wird und Glubberers Idee evtl. umgesetzt wird.

k_Uno, 20. April 2009, um 22:04

da stimm ich dir voll zu, siehe dazu auch die verhaltensregeln - wer vom thema abweicht wird sofort gesperrt.
Sitten sind das,... tztz... wie im alten rom. :-)

sideburns, 20. April 2009, um 23:39

Die hatten es auch nicht besser! Da gab´s das Forum romanum...

k_Uno, 21. April 2009, um 00:20

da wurdest aber höchsten gespeert

zur Übersichtzum Anfang der Seite