Schafkopf-Strategie: Taktik beim Solo oder FW. Mit welchem Trumpf unter dem Alten raus?

christophReg, 07. April 2019, um 17:15

Bei "Coole Solos" ging es gerade um das Ausspielen eines hohen Trumpf (der evtl. später fehlt), um den Gegnern die Auswahl des Ausspielers zu erschweren. Ich frag mich ds auch öfter und hab keine klare Lösung für mich. Hier jedenfalls noch ein schönes Beispiel:
https://www.sauspiel.de/spiele/904305656-eich...
Mit SchellOber im zweiten hab ich deutlich bessere Chancen:

jensanja79, 07. April 2019, um 17:47

ich wäre auch da mit dem höchsten raus, wie du sagst!

Turbokontra, 07. April 2019, um 18:02
zuletzt bearbeitet am 07. April 2019, um 18:04

wenn die Gegner Hirn haben bleibt es sich gleich weil jmt untersteht um das schelln beim Nachspiel haun zu können.spielst den schelln Ober weis er das ihn zu 99,9% auch noch wer anderes kann und er spielt den Unter, spielst klein macht er das selbe..
schelln Ober raus ist zu 99% dumm - aber in dem wo 7tr und 3 Läufer fehlen ist es sogar relativ egal - aber trotzdem möchte ich nicht nach Stich 2 mitn schelln Unter hoch da stehen weil die Gefahr besteht das man selber kaum noch dran kommt (man kann ja nicht mal annährend dazwischen funken wenn gefärbelt wird, sogar den schwach gesetzten herz Unter kannst nicht mehr und dann gehts ganz schnell dahin..)

faxefaxe, 07. April 2019, um 18:44

Nein, der ist nicht zu 99 Prozent dumm.

Turbokontra, 07. April 2019, um 18:52

sich im 2ten mittelos zu machen wo man davon ausgehen muss das gleich schelln nachkommt und weitergefärbelt wird?
erklär mal mal was dran positiv ist wenn der einzige Ober weg ist und die Gegner nur noch stechende Trümpfe haben während soeben das erste mal der schelln 10er nachgespielt wird...

kamiko, 07. April 2019, um 18:53

da zieh ich auch den kleinen.
und im 3. ebenfalls klein. der SO bringt nichts, wenn noch alle 3 O ausstehen.

ganz im Gegenteil ist er sogar aus folgendem Grund falsch:
wenn der nach mir Der BlaueHerz-Unter oder sogar Der AlteHerz-Unter hat, dann kann das wichtig werden.
denn wenn er mit einem Herz-Unter sticht, und ich komm danach zum stich und bring wieder Trumpf und er muss dann bspw. den Alten setzen, sitz ich danach hinten.

so aber hab ich den Der Runde weg UND sitz noch in der Mitte.

christophReg, 07. April 2019, um 19:26

Wenn die Gegner gut sind, übersticht in dem obigen spiel sogar der Der Blaueden Der Rote, wenn er kommt, weil sein Schelln so gut ist. Aber dazu muss er ihn haben. Mit Der Runde hab ich die Chance, dass der mit den Schelln gar nicht dran kommt. In dem Spiel muss man das gar nicht dikutieren finde ich. Aber es gibt andere:-)

kamiko, 07. April 2019, um 19:52

Ich sprach von ganz allgemein. Deshalb nahm ich auch den HU, obwohl er schon weg ist.

gerade bei obigem Spiel - warum sollte der mit dem Der Blaue den mit dem Der Rote überstechen.
macht doch keinen Sinn, egal ob es auf Deinen Der Runde folgt oder auf einen kleinen Trumpf von Dir.
Völlig sinnlos einen zusätzlichen Stich verschenkt und das, wo er zudem Gras frei ist.

Und was soll denn das mit den Schellen?

Der, der sticht, kann doch schon mal gar keine Schell bringen.
Hast etwa Angst, dass er Dich austrumpft mit seinen 3 Trümpfen? sry, aber da muss ich schon etwas schmunzeln.

und GERADE in dem Spiel!!
Da hättest den Der Runde ganz sicher nicht gebraucht - da hätt auch der Eichel-Acht gereicht und ihn hätte es trotzdem den Der Rote gekostet, weil er keinen andern mehr hatte.

Turbokontra, 07. April 2019, um 20:00

hehe, er spricht das an was ich mir verschwiegen hab - ich hätt niemlas den schelln Ober gesetzt, fehlen doch noch alle 3 und du wirst sowiso überstochen ..
irgendwann kommt der Stich wo der Ober was bewirkt und da muss er dann rein!

yellowschaf, 07. April 2019, um 20:17

Der Runde als anspiel um zweiten wäre vielleicht der Gewinner gewesen. Aber nur wenn herz kommt. Das ist jetzt mal meine Theorie. Die Chance dass der der Der Runde sticht noch Schell hat ist äußerst gering.

Aber ich bin da auch einer der klein zieht.

Hätte aber beim Schell Nachspiel Schellen-Untergesetzt und nicht Der Runde

Steht halt auch ned gut

christophReg, 07. April 2019, um 20:43

Ich würde mich über qualifizierte Beiträge zum Thema freuen:-). Dazu müsste man die Intention meiner Fragestellung aber intellektuell erfasst haben.

kamiko, 07. April 2019, um 21:06

und ich Dummerl dachte, es geht um den SO.
aber nein, das scheint ein Rätsel zu sein - ich liebe Rätsel!
also, welche intellektuelle Intention könnte der Threadersteller in seine Frage wohl gelegt haben?
ging's etwa gar um nen Wenz? um nen Eichel-König? mensch Susi, hilf mir doch, oder vl. sonst jemand ... ich komm einfach ned auf die Lösung😢

Turbokontra, 07. April 2019, um 21:45
zuletzt bearbeitet am 07. April 2019, um 21:51

ich lös das mal auf
Es ging um dieses Spiel#904.853.674 weil ich gesagt hab das er es scheiße gespielt hat weil er seinen Ober ausgespielt hat! hätte er 2 mal klein gespielt hätte er es schneider gewonnen (was auch das einzige Ziel bei diesem Solo sein sollte)

Er war nicht meiner Meinung und meinte das wenn er klein spielt der Schelln Ober gestochen hätte, dann hätte der mit dem SO den 4er Zug gespielt wo der Spieler hinten auf sitzt und der an 2 hätte den alten reingeworfen und somit schneider frei..
Er hat mich mit dieser These nicht überreden können somit hat er eins rausgepickt wo man es eventuell gewinnen kann wenn man den einzigen Ober ausspielt..
hat nicht geklappt, auch nicht mit der Suche nach einem Beispiel..
Und weil ich gesagt hab das der blaue dumm war schmiert mit der wolfr55 noch mein Gästebuch voll, er löscht zwar wieder fast alles aber das ist ein Aktion eines Kleinkindes das auf keinen Fall was dazulernen will weiles immer Recht hat..

christophReg, 07. April 2019, um 22:03

"Er war nicht meiner Meinung und meinte das wenn er klein spielt der
Schelln Ober gestochen hätte, dann hätte der mit dem SO den 4er Zug
gespielt wo der Spieler hinten auf sitzt und der an 2 hätte den alten
reingeworfen und somit schneider frei..

Er hat mich mit dieser These nicht überreden können"

Ich muss da niemanden überreden- es ist ja offensichtlich. Nur beim entscheidenden Argument hast du dich verabschiedet:-). Die Gegner kommen bei Herz-Neunim Auswurf auf 59 (wenn die Asse besser verteilt sind auf 60). Dann hat dein Schneideranzug sogar das Spiel verloren.
Der Blaue in dem Spiel ist alles andere als dumm (auch wenn ich mich auf den ersten Blick selber gewundert habe) . Er verfolgt eine klare Absicht und man kann sehr wohl darüber diskutieren, ob dieser Plan in den mehreren Fällen aufgeht oder eben nicht. Dazu wollt ich anregen und ein weiteres Beispiel bringen.
Die Gegenargumentation es würde sich um ausgesuchte Sonderfälle handeln kommt mir bekannt vor- ich würde sie mal mit kamiesk bezeichnen:-)

christophReg, 07. April 2019, um 22:05

"Und weil ich gesagt hab das der blaue dumm war schmiert mit der wolfr55
noch mein Gästebuch voll, er löscht zwar wieder fast alles aber das ist
ein Aktion eines Kleinkindes das auf keinen Fall was dazulernen will
weiles immer Recht hat."

Da bin ich bei dir. Man muss nur aufpassen, ob man nicht selber im gleichen Sandkasten sitzt:-)

Turbokontra, 07. April 2019, um 22:15

ich kann mir trotzdem nicht vorstellen was wer nen 4er Zug spielt wo der Spieler hinten ist, wo er nicht weis das der alte beim Partner ist und der ihn reinwirft - geht das in die Hose ist er das Gespött dieser Seite..
Abgesehen davon kommt er mit den schelln nicht dran weil sein Partner ihn hinten drauf übersticht das der Spieler nicht hinten sitzt..

So einen Spielverlauf wie du ihn vermutest musst mir erst einmal verlinken - vorher glaub ich dir nicht 😄

kamiko, 07. April 2019, um 22:25

kurz und lang kann man nicht vergleichen.

keine Ahnung, ob beim Kurzen ein kleiner oder ein Ober besser ist - was hat das mit dem Eingangsspiel zu tun?

wenn christoph aber schon ein langes einstellt, und das auch noch so aussieht wie oben, dann gehört da sicher kein SO raus und auch im Dritten kein SO rein.

Turbokontra, 07. April 2019, um 23:16

Wenn ich 1und1 zusammenzähl (beim kurzen werden noch viel öfter Saun rausgestochen) dann ist es umso wichtiger den blauen zu behalten damit man ne Farbe herhalten kann und sofort wieder klein spielen kann..

6tr inc der kompletten schmier, da schau ich erst mal was so alles fällt wenn ich den 9er spiel☺

Das übrige hat er nur gepostet weil ich das ihm beim kurzen nicht abnehme..
Darum auch sofort vom Wolf der Kommentar das er auch den Ober gespielt hätte und seine Einträge in mein Gästebuch..

Ich finds lustig☺☺

Hirndiewe, 08. April 2019, um 12:58

Ich sehe die folgenden Aspekte:

1. Wie von christophReg geschrieben: Hoher Ober erschwert die Synchronisation der Gegner. Wer sollte stechen (damit er rauskommt), wer kann überhaupt stechen, wer ist dafür bereit einen Ober vom Freund nochmal zu überstechen? Beim letzten Punkt kommt für die Gegner erschwerend dazu, dass sie eher nicht wissen, dass deine Trumpf derart schlecht sind :)

2. Sich im 2. "mittellos zu machen" (Turbokontra) und sich damit hinterher bei Farbaus- und Nachspielen praktisch alle Mitgestaltungsmöglichkeiten zu nehmen.

3. Den Schelln Ober aufzusparen in der Hoffnung, dass er nach ein paar Trumpfrunden irgendwann hoch wird und man einmal durchziehen kann.

Interessante Diskussion, den Punkt 1. habe ich bisher nicht so gesehen. Punkt 3 dürfte mit den schlechten Trumpf vergleichsweise schwach sein. Aber 2. sehe ich schon als Problem. Bin hin- und hergerissen.

Sweet_Spot, 08. April 2019, um 13:08
zuletzt bearbeitet am 08. April 2019, um 13:09

ich würde bei#904.305.656 klein, aber mit Schellen-Unter, rauskommen. dann sticht bspw. auch oft der hinter dir mit einem unter und muss dann raus (auch wenn die gegner evtl. in dem fall nicht optimal spielen, aber passiert halt öfters). mir wär v.a. die gefahr zu hoch, dass im weiteren spielverlauf jemand auf farbnachspiel einsticht und ich dann nicht drüber kann.

bei solo find ich in solchen fällen klein raus meist besser.

wo ich inzwischen i.d.R. hoch rauskomm ist bei fw mit Gras-Unter als einzigem unter.

kamiko, 19. April 2019, um 23:07

hier @Christoph, klein raus ist mir schon einverleibt:
#907.908.839

auch hier im zweiten klein, ned, dass meinst, ich würd des ned so spielen:
#907.914.343

Hoofer, 22. April 2019, um 19:03
zuletzt bearbeitet am 22. April 2019, um 19:04

.839
..da schüttelt`s sogar einen Kurzen (also mich^^) bei Kg9s Künsten 🥒

kamiko, 22. April 2019, um 20:52

da hast schon recht, Hoofer. gewinnen darf ich's eh nicht 😄
war aber ned der Fokus, sondern: den Blauen zu ziehen bringt mir gar nichts, weder im ersten, noch im zweiten Tr-Anzug.

zur Übersichtzum Anfang der Seite