Schafkopf-Strategie: Short-Cut

maaan, 17. Februar 2019, um 21:32

Ich stehe am Beginn meiner Kurz-Karriere und weiß leider nicht viel über die kurze Karte - das möchte ich ändern. Diesen Thread werde ich künftig für diverse Fragen nutzen und hoffe, dass mir geholfen wird! :) (Lese auch gerne Tipps.)

Gleich meine erste:
Welches Solo wähle ich bei:
Der AlteDer BlaueEichel-UnterGras-UnterHerz-SauSchellen-König an Position 2,3,4?

Gunthu, 17. Februar 2019, um 21:37

Grünsolo^^

faxefaxe, 17. Februar 2019, um 21:40
zuletzt bearbeitet am 17. Februar 2019, um 21:40

Als Langspieler sind meine Tipps ähnlich hilfreich wie der „Humor“ vom Gunthu.
aber für mich, wenn Solo, immer Schell.

spielfuehrer, 17. Februar 2019, um 21:40

meine meinung: unabhängig von der position, schellen sticht.

spielfuehrer, 17. Februar 2019, um 21:43

für a sauspiel viel zu schade.

maaan, 17. Februar 2019, um 21:45
zuletzt bearbeitet am 17. Februar 2019, um 21:48

Vom Ausspieler kommt meist eine Ass?
Denn wenn er die lange Farbe anspielt, dann wäre es doch eher Herz? Ist das die Logik dahinter?

spielfuehrer, 17. Februar 2019, um 21:54
zuletzt bearbeitet am 17. Februar 2019, um 21:58

ich sehe keinen vorteil darin, freiwillig gleich mal mind. 25 augen sicher zu verschenken.

wenn schon mind. 25 augen zum gegner gehen, dann sollte er dafür einen trumpf investieren müssen.

und trümpfe san beim kurzen ein knappes gut.

maaan, 17. Februar 2019, um 21:58
zuletzt bearbeitet am 17. Februar 2019, um 22:00

Danke. Ich habe das nur neulich gesehen und dachte, das läge daran, dass die Farbass an Position 2 prinzipiell als Spatz zu behandeln sei. (im Sinne von: bekommt man eh nicht nach Hause.)

spielfuehrer, 17. Februar 2019, um 22:03

ich glaub aber schon mal gelesen zu haben, dass lothar grubhoerndl das anders sieht, zumindest dann, wenn er an 4 sitzt.

Gunthu, 17. Februar 2019, um 22:39
zuletzt bearbeitet am 17. Februar 2019, um 22:41

Etz moi ohne "Humor"^^ An sich Schellsolo, an 4 würde ich mich evtl. am Grubi sein Herzsolo anschließen. Hab die gleiche Situation scho öfter mal überlegt. Entscheide mich nach Lauf und Mitspieler.

maaan, 17. Februar 2019, um 23:20

Stand nach Tag 1:
Gut, dass ich so schnell nicht auf 0 kommen kann. ;)

Vor allem bei den Ansagen bin ich leider überfordert.

Ist z.B. Der AlteDer RoteGras-UnterSchellen-UnterEichel-KönigSchellen-Sieben ein Ruf, in der Hoffnung auf Laufende?

Gunthu, 17. Februar 2019, um 23:26
zuletzt bearbeitet am 17. Februar 2019, um 23:28

A Ruf geht da immer. An 1 würd ich nach Lust und Laune a Eichelsolo spielen!

maaan, 18. Februar 2019, um 13:42

Eichel-UnterSchellen-UnterEichel-KönigEichel-NeunDie BlaueDer Blaue an 1
Der AlteDer BlaueHerz-UnterEichel-ZehnEichel-NeunHerz-König an 4
Eichel-UnterDie AlteDer AlteHerz-SauHerz-KönigDie Hundsgfickte an 2

wolfr55, 18. Februar 2019, um 13:46

eichel farbwenz, auf die alte, weiter

saufrecherbua, 18. Februar 2019, um 14:06

Zwei is Eichel Solo

wolfr55, 18. Februar 2019, um 15:22

stimmt

maaan, 18. Februar 2019, um 19:37

Noch eines:
Der BlaueDer RundeEichel-UnterGras-UnterDie HundsgfickteSchellen-Zehn an 3; Leger von 1,2,3
Solo oder Farbwenz?

Habe das als Farbwenz gespielt, nach Eichel-KönigDie Alte, wie sticht man da standardmäßig ein? Der Runde? Schellen-Zehn?

Sweet_Spot, 18. Februar 2019, um 19:42

hätte auch fw genommen und mit Schellen-Zehn oder Die Hundsgfickte rein

spielfuehrer, 18. Februar 2019, um 20:59

1. eichel-fw
2. eichel-solo
3. wenn´s läuft, eichel-fw (eichelsau rein, eichelunter raus, eichelober raus - 3 sekunden angst - sieg oder mit fliegenden fahnen untergegangen)
4. schellen-fw - ich stech mit dem ober rein.

Hoofer, 18. Februar 2019, um 23:22

maan, dein 1. Beispiel:
weder Herz noch Schelln, denn nach der "alten Bauernregel" kommt auf Schelln(Solo) die Farbe Herz oder umgekehrt und die Tr stehen, so du ned Gunthu oder wolfr heißt so, dass du den garantiert verlierst (grins)^^

Hoofer, 18. Februar 2019, um 23:28
zuletzt bearbeitet am 18. Februar 2019, um 23:29

maan, dein 2. Beispiel "nach einem Tag":
wo bringstn den Schell-7 her? Willst du die ehrwürdigen Meister des Forums verarschen??
....und nedamal der Gunthu hats gmerkt, ja legg^^....
Und deine restlichen Beispiele kannst vergessen, die gwinnt nur der wolfr.^^
I c h rate dir: Alten, Blauen an 1 6x, dann geht`s, vielleicht^^

maaan, 19. Februar 2019, um 00:00

Schell-7 war unbeabsichtigt. :)

#892.546.673
#892.547.755
#892.546.481
#892.636.576
Aber die Achterbahnfahrt bei der kurzen Karte ist schon enorm, mal +4200 in drei Minuten (alle Spiele gleich teuer. :) ) und im nächsten Moment zahlt man Einzel um Einzel.
Schön bei der kurzen Karte ist das Legen. (verschiedene Gründe.)
Schärft/schult den Blick auf die Leger beim Langen.

Kimweltfremd, 20. Februar 2019, um 13:44

Spiel#892.547.755

Warum im Dritten den Der Blaue und nicht klein bei Kontra?
Ich hätte da vermutlich ganz anders gespielt, den ersten wahrscheinlich gestochen und danach klein und dann im Dritten hinterm Kontrageber gucken was passiert. Aber bei Kontra mit 5 dagegen ist das Blatt wohl zu dünn und man verliert es mit anderer Spielweise höchstwahrscheinlich auch.

Jannen, 20. Februar 2019, um 16:00

Man verliert es immer behaupte ich, so schlecht können die anderen gar nicht spielen. Der Eichel U im Ersten ist schon ungeschickt genug, kein solider Spieler würde da was setzen.
Hier geht es nur um Schneider frei.

maaan, 20. Februar 2019, um 19:06

Würde mich auch interessieren, was da die beste Linie ist?

zur Übersichtzum Anfang der Seite