Fehlerberichte: Reifenwechsel!

spielfuehrer, 11. November 2018, um 09:39

tipps un tricks, wenn männer es mit festsitzenden schrauben und rädern zu tun haben, nur weil die frau beim letzten reifenwechsel wieder vergessen hat, die schrauben schön einzufetten.

bittesehr!

faxefaxe, 11. November 2018, um 09:41

Ich müsste da erst meine Frau fragen, die ist aber gerade auf Motorrad-Wochenende ^^

spielfuehrer, 11. November 2018, um 09:45

du bist immer nur mit dem fahrradl unterwegs, deine frau hingegen fährt motorrad!

ist das nicht a bissl demütigend, faxe?

faxefaxe, 11. November 2018, um 09:48

Überhaupts nicht! Jedesmal bei bestem Wetter die Lederklamotten anziehen, statt im T-Shirt den Berg hochzuradeln.
reizt mich null!

string, 11. November 2018, um 09:50

räderwechsel, es muss räderwechsel heißen!

Spider124DS, 11. November 2018, um 09:53

Meine Tochter hat beim Reifenwechsel die Luft nicht nicht abgelassen und neue reingepumpt.
Alles muß man(n) selber machen.

Spider124DS, 11. November 2018, um 10:10

Noch ein Tipp:
Wagenheber nicht an der Ölwanne ansetzen!

Kein Gag: Hat ein bekannter am 3 Tage alten Corsa seiner Lap gemacht. Folge: Ölwanne kaputt, 380€; Einfahrt versaut, Pflastersteine wechseln 120€ + 4h Arbeit; 4 Wochen keinen Sex, unbezahlbar.

spielfuehrer, 11. November 2018, um 10:12
zuletzt bearbeitet am 11. November 2018, um 10:13

ich hatte, als ich noch jung war, mal ´nen renault. da waren die felgen so festgerostet, dass ich mit einem schweren vorschlaghammer agieren musste.

ich habe - natürlich nicht ohne holzklotz als schutz, fachmännisch versteht sich - zunächst vorsichtig, im laufe der zeit aber immer heftiger, zuletzt dann so dermaßen heftig und zornig auf diese drecks felge gedonnert, so dermaßen zornig, dass irgendwann die ganze karre vom wagenheber gesprungen ist. dabei hat sich das rad dann unplanmäßig doch noch gelockert und im radlauf verkeilt, welcher dann a bissl ramponiert war.

ich war so zornig, ich hatte tränen in den augen. (und für die schlaumeier unter euch, natürlich hatte ich zuvor auch mit diversen rostlösern gearbeitet.)

und nur, weil jemand vergessen hatte, die radbolzen schön einzufetten.

Spider124DS, 11. November 2018, um 10:23

Wie bekommt man Felge vom Radträger, wenn festgerostet?

Nicht auf der Felge rumhämmern, sondern Radschrauben 2-3 Umdrehungen rausdrehen und dann mit fahren. Manchmal reichen einige meter, manchmal muss man heftig die Lenkung einschlagen, aber funktioniert immer und macht nichts kaputt.

sojawasch, 11. November 2018, um 10:29

vorher ein paarmal mit caramba etc einsprühen
wenns gar ned anders geht die schrauben mitm bunsenbrenner heissmachen
meist genügt aber ne verlängerung
fett ist suboptimal
keramikpaste, wenns gar ned anders geht kupferpaste
bei kupferpaste gibts ne elektrolytische reaktion mit stahl/alufelge-die felge rostet schneller
hoffe geholfen zu haben
plubb

charly1708, 11. November 2018, um 10:35

Also fett auf die Schrauben ist gefährlich die Reibung fehlt man hat das falsche drehmoment, die schraube überdehnt und kann reißen. Einfach einen Tropfen Rostlöser drauf

charly1708, 11. November 2018, um 10:37

Und den felgensitz gründlich entrissen und mit keramikpaste einstreichen

charly1708, 11. November 2018, um 10:37

Sollte natürlich entrosten heißen

spielfuehrer, 11. November 2018, um 11:05

da andi, ein freund aus jugendtagen, hatte sich mal einen sauberen VW Scirocco gekauft. leider war da das seil der handbremse gerissen. normalerweise keine große sache, wenn man handwerklich a bissl versiert ist. also hat der andi selbst drübergerichtet!

und ich weiß nicht mehr, was genau ihn so gefuchst hat, aber er hatte schon stunden gebraucht und es hat einfach nicht hingehauen. und immer zorniger ist er geworden, da andi, was aber auch nix genutzt hat, weil sich das seil ums verrecken nicht einfädeln ließ.

irgendwann ist das ganze dann so richtig eskaliert: da andi war so zornig, dass er beschlossen hatte, nach kumreut zum dort ansässigen alteisenhändler, nader, zu fahren, um aus dem sauberen VW Scirocco in der schrottpresse einen würfel machen zu lassen. selbst der nader, ein normalerweise sehr unaufgeregter typ, hat auf ihn eingeredet, dass er das doch bleiben lassen solle, ja, dass er ihm den VW Scirocco sogar abkaufen würd.

aber nein, der andi hatte seinen beschluss gefasst. der VW Scirocco musste weg.

zuvor jedoch ließ er es sich nicht nehmen, noch durch das offene fenster ins innere des sauberen VW Sciroccos zu bisln.

und weil das noch nicht genug an satisfaktion war, wollte der andi auch noch die windschutzscheibe einschlagen, mit der bloßen faust.

er hat dabei so fest auf die windschutzscheibe draufgedroschen, dass ihm der handballen aufgeplatzt ist. die scheibe war dann blutverschmiert, blieb aber ansonsten unversehrt.

und naja, irgendwann durfte dann der nader ran. fachmännisch und unaufgeregt hat er aus dem sauberen VW Scirocco einen würfel gemacht.

(und nein, ich hab mir das nicht ausgedacht, das ist tatsächlich so passiert......

.......das nächste mal erzähle ich euch vielleicht, wie der andi mit 3.000 mark in die dominikanische fliegen wollte, er aber nach der zwischenlandung in frankfurt oder hamburg (das weiß ich nicht mehr so genau) nicht mehr in den anschlussflieger steigen wollte, weil er festgestellt hat, dass er flugangst hat. und wie er dann das ganze geld mit 2 edelnutten in a paar stunden auf einen sitz verwichst hat. sein papa musst ihn dann dort abholen. diese gschicht passt aber nicht in diesen thread.)

Spider124DS, 11. November 2018, um 11:30

Da Milky hat sein Fiat Coupé Turbo mit Turboladerschaden bei Ebay versteigert. Das Höchstgebot war 36oo€ und damit 600€ über Milkys Wunschpreis. Der Käufer (ein Franke) kommt und will plötzlich nur 1200€ zahlen. Nach halbstündiger Verhandlung, wird Milky etwas ungehalten und schlägt mit Vorschlaghammer alle Scheiben ein. Dann wird noch das Dach und die Motorhaube leicht deformiert.
Milkys Spruch: "SU; des kannst etz fir 1200€ hom, du Arschloch."

Leabaneth, 11. November 2018, um 11:59

Spielfuehrer, I würd WD 40 draufsprühen, einwirken lassen und a paar Schläg auf die Radbolzenköpfe mit einem Hammer (mit Vorsicht zu genießen) verüben. Wenn das nicht hilft lieber damit in die Werkstatt fahren, denn wenn a Schraub abbricht, ist ned schön...
Yoga, Qi Gong und Meditation helfen wunderbar bei Aggressionsproblemen. A scheens Bier geht freili au! 😄 🍺 I les ned gern, dass Autos demoliert werden... das macht mich traurig, denn jedes Auto hat doch eine Seele... :(

Jenny35, 11. November 2018, um 12:56

Also normalerweise läuft das in Bayern doch so, dass man einen kennt, der Autos schwarz repariert. Dieser verfügt über eine Hebebühne und ein elektrisches Gerät, das die Schrauben per Knopfdruck lockert. So dauert der Reifenwechsel ca. 5 Minuten. Dafür zahlt man dem schwarzen Bruder dann a Halbe Bier oder seinen Kindern ein Eis.

spielfuehrer, 11. November 2018, um 12:56

WD was? ich hab staufferfett und ganz bestimmt auch keinen drehmomentschlüssel.

ich hab ganz klassisch ein radkreuz und natürlich jede menge muskelschmalz. und damit reiß ich dann an. richtig angezogen san die radbolzen just in dem moment, kurz bevor es anfängt, mir die hirnader rauszutreiben. dann sitzen sie perfekt.

spielfuehrer, 11. November 2018, um 13:15

und glaub mir lea, als ehemaliger fahrer eines opel asconas (75 PS, orangefarben, hantige und selbst für experten unerklärliche lackabplatzungen auf der motorhaube, um starten zu können, brauchte der anlasser über weite strecken unserer gemeinsamen zeit a paar schläge mit dem hammer etc., etc....) weiß man, dass autos keine seele haben können.

was ich da mitgemacht hab....

krattler, 11. November 2018, um 13:41

bei schrauben gilt der satz: die steigerung von fest ist ab.

berny6969, 11. November 2018, um 16:55

radschrauben auf keinen fall einfetten... wenn das richtige drehmoment verwendet wurde und die räder nicht 5 jahre auf dem auto waren, gehen die schrauben auch auf. fahrt einfach in ne fachwerkstatt und gut....

berny6969, 11. November 2018, um 16:55

und sf.... den andi kenn ich....

Leabaneth, 11. November 2018, um 17:35

WD40 ist ein Öl und ein Multifunktionsmittel. Damit sollten sich die Schrauben lockern, denn es löst auch eventuellen Rost.
Wahrscheinlich war dein Opel Ascona ein typisches Montagsfahrzeug... anders kann ich mir die Lackabplatzungen nicht erklären.
Da hast du wohl ein Auto mit einer schwarzen Seele erwischt...

zur Übersichtzum Anfang der Seite